DTAD

Ausschreibung - Suche eines oder mehrerer strategischer Partner für die Stadtwerke Andernach GmbH in Andernach (ID:7534309)

Auftragsdaten
Titel:
Suche eines oder mehrerer strategischer Partner für die Stadtwerke Andernach GmbH
DTAD-ID:
7534309
Region:
56626 Andernach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.09.2012
Frist Angebotsabgabe:
19.10.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Sie sucht hierzu mindestens ein strategisches Partner-Unternehmen aus der Energiewirtschaft (im Folgenden: Partner-EVU), um eine gesellschaftsrechtliche Partnerschaft einzugehen...
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Stadtwerke Andernach GmbH

Durchführung eines strukturierten Bieterverfahrens zur Suche eines oder mehrerer

strategischer Partner für die Stadtwerke Andernach GmbH

Die Stadtwerke Andernach GmbH (im Folgenden: SWA), eine 100%-Tochter der Stadt Andernach, beabsichtigt ihr Angebot an Leistungen der Daseinsvorsorge zu erweitern. Sie sucht hierzu mindestens ein strategisches Partner-Unternehmen aus der Energiewirtschaft (im Folgenden: Partner-EVU), um eine gesellschaftsrechtliche Partnerschaft einzugehen.

Zu den Betriebsbereichen der SWA gehören derzeit: Bewirtschaftung von Strom-, Gas- und Fernwärmenetzen, Wasserversorgung, Betrieb des Rheinhafens und der Rheinfähre, Stadtlinienverkehr, Betrieb von Parkhäusern, Bewirtschaftung der Mittelrheinhalle, Betrieb eines Hallenbads sowie Erbringung allgemeiner Dienste. Die Strom-, Gas- und Fernwärmenetze stehen im Eigentum der SWA, sind aber noch bis zum 31.12.2013 an die RWE AG verpachtet. Gleichzeitig enden die Konzessionsverträge mit der Stadt Andernach.

Für die Zukunft strebt SWA den eigenverantwortlichen Betrieb der Strom- und Gasverteilernetze an. Die Bewerbung um die Strom- und Gaskonzession bei der Stadt Andernach ist erfolgt. Zudem will SWA eigene Energieprodukte (Strom- und Gas) sowie energienahe Dienstleistungen (z. B. Energieeinsparberatung und Energieeinspar-Contracting) anbieten und sich im Bereich der Energieerzeugung, insbesondere aus regenerativen Quellen und aus Kraft-Wärme-Kopplung, engagieren. Perspektivisch ist ein stärkeres Engagement in weiteren Bereichen der Daseinsvorsorge, insbesondere in der Wärmeversorgung, in der Telekommunikation und bei der Straßenbeleuchtung denkbar. Die strategische Ausrichtung der SWA soll auch zukünftig die eines Infrastrukturdienstleisters für die Stadt Andernach und deren Bürger sein.

Zur Umsetzung dieser Ziele möchte SWA mindestens ein strategisches Partner-EVU gewinnen und als Minderheitsgesellschafter einbinden. Die Kooperation soll sich auf die Geschäftsfelder Energienetzbetrieb, Energievertrieb, energienahe Dienstleistungen, Betriebsführung Wasser und Shared Services (gesamter Querschnitts- und Overheadbereich) konzentrieren. Eine Ausdehnung auf weitere Bereiche der Daseinsvorsorge, insbesondere die Wärmeversorgung, die Telekommunikation und die Straßenbeleuchtung ist denkbar. Sonstige bestehende Geschäftsfelder der SWA sollen vorerst in kommunaler Hand bleiben.

Das Partner-EVU soll den Aus- und Aufbauprozess begleiten, insbesondere Know-How einbringen und Unterstützung leisten. Langfristig soll ein partnerschaftliches Expertennetzwerk etabliert werden. Im Gegenzug kann das Partner-EVU am Erfolg des gemeinsamen Unternehmens partizipieren. Die Kooperation soll entweder durch Auslagerung der zur Kooperation vorgesehenen Geschäftsfelder in eine Tochtergesellschaft und Beteiligung des Partner-EVU an dieser Tochtergesellschaft oder durch direkte Beteiligung des Partner-EVU an SWA erfolgen. SWA strebt in beiden Fällen an, den Erlös aus der Beteiligung zur Finanzierung einer Überkreuzbeteiligung direkt am Partner-EVU oder an einer Gesellschaft, die mit diesem verbunden und ebenfalls auf dem Gebiet der Energieversorgung tätig ist, zu verwenden.

Die Auswahl des Partner-EVU erfolgt auf der Grundlage schriftlicher Bewerbungen in einem strukturierten wettbewerblichen Verfahren. In dem Verfahren werden weder Konzessionen noch Aufträge vergeben. Kartellvergaberecht (§§ 97 ff. GWB, VgV, VOB/A, VOL/A oder andere vergaberechtliche Bestimmungen und Richtlinien) findet keine Anwendung. Der Ablauf des Verfahrens, die Eignungsanforderungen, die Eckpunkte der Kooperation sowie die Auswahlkriterien und deren Gewichtung werden in einem Verfahrensbrief festgelegt. Qualifizierte Unternehmen, die Interesse an einer Kooperation haben, werden gebeten, diesen Verfahrensbrief anzufordern bei:

Stadtwerke Andernach GmbH

Geschäftsführung

Läufstraße 4

56626 Andernach

E-Mail: geschaeftsfuehrung@Stadtwerke-Andernach.de

Telefon: 02632 / 298 100

Telefax: 02632 / 298 119

Bewerbungen und Rückfragen richten Sie bitte ausschließlich an die Geschäftsführung der SWA.

Die Bewerbungsfrist endet am 19.10.2012, 12.00 Uhr.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen