DTAD

Ausschreibung - Systemdienstleistungen und Unterstützungsdienste in Bremen (ID:5900391)

Auftragsdaten
Titel:
Systemdienstleistungen und Unterstützungsdienste
DTAD-ID:
5900391
Region:
28195 Bremen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.02.2011
Frist Angebotsabgabe:
03.03.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Zusammenführung SAP-Mandanten GesundheitNord gGmbH Klinikverbund Bremen. Beratungsdienstleistungen / Unterstützung bei der Zusammenführung von 4 Mandanten in einen Mandanten. > Erstellen eines Fachkonzeptes, Installation und Customizing, Schulungsunterstützung, Produktivstartbegleitung. Es soll ein neues System aufgesetzt werden und keine Erweiterung / Zusammenführung im alten System erfolgen. Im Fachkonzept muss zunächst sowohl die Variante separate Buchungskreise / Einrichtung für die derzeit 4 selbständigen Krankenhäuser betrachtet werden, als auch die Variante, dass die vier Krankenhäuser zu einem Unternehmen zusammengefasst werden und in einem Buchungskreis / einer Einrichtung abzubilden sind. Zu diesem Zeitpunkt X wird dann entschieden, welche Variante zur Umsetzung kommen soll. Die Stammdaten und Prozesse sollen weitestgehend vereinheitlicht werden.
Kategorien:
Softwareprogrammierung, -beratung
CPV-Codes:
Systemdienstleistungen und Unterstützungsdienste
Vergabe in Losen:
Ja
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  54992-2011

BEKANNTMACHUNG

Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
GesundheitNord gGmbH Klinikverbund Bremen vertreten durch den ZENTRAL-Einkauf Osterholzer Landstraße 51G Kontakt: GesundheitNord gGmbH -Servicebereich Projektmanagement-, Osterholzer Landstraße 51 G, 28325 Bremen z. H. Herrn Martin Schneider 28325 Bremen DEUTSCHLAND Tel. +49 42140819035 E-Mail: martin.schneider@gesundheitnord.de Fax +49 42140819065 Weitere Auskünfte erteilen: GesundheitNord gGmbH Klinikverbund Bremen -Servicebereich Projektmanagement- Osterholzer Landstraße 51 G Kontakt: Servicebereichsleitung Projektmanagement z. H. Martin Schneider 28325 Bremen DEUTSCHLAND Tel. +49 42140819035 E-Mail: martin.schneider@gesundheitnord.de Fax +49 42140819065 Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: GesundheitNord gGmbH Klinikverbund Bremen -ZENTRAL-Einkauf- am Standort Klinikum Bremen-Mitte gGmbH St.-Jürgen-Straße 1 Kontakt: Servicebereich Logistik & Einkauf z. H. Ivonne Arndt 28177 Bremen DEUTSCHLAND Tel. +49 4214975205 E-Mail: ivonne.arndt@klinikum-bremen-mitte.de Fax +49 4214973305 Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: GesundheitNord gGmbH Klinikverbund Bremen -ZENTRAL-Einkauf- am Standort Klinikum Bremen-Mitte gGmbH St.-Jürgen-Straße 1 Kontakt: Servicebereich Logistik & Einkauf z. H. Ivonne Arndt 28177 Bremen DEUTSCHLAND Tel. +49 4214975205 E-Mail: ivonne.arndt@klinikum-bremen-mitte.de Fax +49 4214973305
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Einrichtung des öffentlichen Rechts Gesundheit Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber Ja ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Zusammenführung SAP-Mandanten GesundheitNord gGmbH Klinikverbund Bremen.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungsauftrag Dienstleistungskategorie: Nr. 25 Hauptort der Dienstleistung Bremen.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung
Öffentlicher Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Beratungsdienstleistungen / Unterstützung bei der Zusammenführung von 4 Mandanten in einen Mandanten. > Erstellen eines Fachkonzeptes, Installation und Customizing, Schulungsunterstützung, Produktivstartbegleitung. Es soll ein neues System aufgesetzt werden und keine Erweiterung / Zusammenführung im alten System erfolgen. Im Fachkonzept muss zunächst sowohl die Variante separate Buchungskreise / Einrichtung für die derzeit 4 selbständigen Krankenhäuser betrachtet werden, als auch die Variante, dass die vier Krankenhäuser zu einem Unternehmen zusammengefasst werden und in einem Buchungskreis / einer Einrichtung abzubilden sind. Zu diesem Zeitpunkt X wird dann entschieden, welche Variante zur Umsetzung kommen soll. Die Stammdaten und Prozesse sollen weitestgehend vereinheitlicht werden.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
72250000
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein
II.1.8) Aufteilung in Lose
Ja sollten die Angebote wie folgt eingereicht werden für ein oder mehrere Lose
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Ja ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-Nr.: 1 BEZEICHNUNG: Zusammenführung SAP-Mandanten GesundheitNord gGmbH: Bereich ERP (FI,CO,MM,PM,PS)
1) KURZE BESCHREIBUNG
Weitere Informationen siehe unter Punkt II.1.5.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
72250000 LOS-Nr.: 2 BEZEICHNUNG: Zusammenführung SAP-Mandanten GesundheitNord gGmbH: Bereich IS-H und i.s.h.med
1) KURZE BESCHREIBUNG
Weitere Informationen siehe unter Punkt II.1.5.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
72250000 ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis
auf die maßgeblichen Vorschriften (falls zutreffend) Allgemeine Einkaufsbedingungen des Auftraggebers und Ausschreibungsbedingungen.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung
Nein
III.3) BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIENSTLEISTUNGSAUFTRÄGE
III.3.1) Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen
Berufsstand vorbehalten Nein
III.3.2) Juristische Personen müssen die Namen und die berufliche
Qualifikation der Personen angeben, die für die Ausführung der betreffenden Dienstleistung verantwortlich sein sollen Nein ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Beschleunigtes Verhandlungsverfahren Für den Gesamtprojektverlauf ist es wichtig, dass die wesentlichen Arbeiten zum Fachkonzept bereits vor den Sommerferien beendet sind. Bei der Erarbeitung des Fachkonzeptes spielt der externe Auftragnehmer eine wesentliche Rolle. Um ausreichend Zeit für Fachkonzept zu haben, muss der Zeitraum für den Teilnahmewettbewerb möglichst kurz gehalten werden.
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden geplante Mindestzahl 3 Höchstzahl 8
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
Arndt 01/EMS 2011
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen Die Unterlagen sind kostenpflichtig Nein
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge
3.3.2011 - 00:00
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG
Nein
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN
Nach Auslobung der Teilnahmeanträge wird die voraussichtliche Angebotsfrist für das weitere Verfahren vom 10.3.2011 bis 11.4.2011 betragen.
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen beim Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa Ansgaritorstraße 2 28195 Bremen DEUTSCHLAND Tel. +49 4213616704 Fax +49 4214966704
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
15.2.2011
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen