DTAD

Ausschreibung - Systemdienstleistungen und Unterstützungsdienste in Schwall (ID:7021899)

Auftragsdaten
Titel:
Systemdienstleistungen und Unterstützungsdienste
DTAD-ID:
7021899
Region:
56281 Schwall
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.03.2012
Frist Vergabeunterlagen:
13.04.2012
Frist Angebotsabgabe:
23.04.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Citrix Betriebsunterstützung. Das Zentrum für Benutzerservice und Informationstechnologie (ZeBIT) der Landesforsten Rheinland-Pfalz betreibt für die Aufgaben der Landesforsten eine Arbeitsplatzinfrastruktur auf Basis einer Citrix XenApp Terminal Server Infrastruktur, welche durch eigene Mitarbeiter betrieben wird. Für eine langfristige Betriebsunterstützung in der Wartung, dem Support und der Weiterentwicklung der Infrastruktur möchte das Zentrum für Benutzerservice und Informationstechnologie (ZeBIT) einen Dienstleistungsvertrag mit einem fachlich kompetenten Anbieter abschließen. Über diesen Dienstleistungsvertrag sollen die wesentlichen Tätigkeiten des 2nd und 3rd Level Supports für die Citrix XenApp Infrastruktur vom Dienstleister übernommen, fallweise personelle Unterstützung bei geplanten Aufgaben geleistet und eine Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Plattform geleistet werden. Das ZeBIT geht heute von einem Unterstützungsbedarf von in Summe ca. 2 Tagen / Kalenderwoche aus. Wesentliche Voraussetzung für die Eignung eines Anbieters ist die durchgängige Qualifikation der zum Einsatz zu bringenden Mitarbeiter des Anbieters sowie seine übergreifende Erfahrung mit dem Aufbau, der Wartung, dem Support und ggf. dem Betrieb von Citrix XenApp Infrastrukturen. Ergebnis der Ausschreibung wird eine Rahmenvereinbarung mit einer Grundlaufzeit von 24 Monaten sowie einer zweimaligen Verlängerungsoption für das Zentrum für Benutzerservice und Informationstechnologie um jeweils 12 Monate sein. Die Einzelheiten in Bezug auf die qualitativen Anforderungen an die nachgefragten Leistungen ergeben sich aus dem fachlichen Teil B der Vergabeunterlagen.
Kategorien:
Softwareprogrammierung, -beratung
CPV-Codes:
Beratung im Bereich Hardware-Integration , Beratung im Bereich Software-Integration , Bereitstellung von Software , Bewertung und Prüfung der Systemqualitätssicherung , Help-Desk und Unterstützungsdienste , Systemberatung und technische Beratung , Systemdienstleistungen und Unterstützungsdienste
Vergabe in Losen:
nein
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  96422-2012

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Landesforsten Rheinland-Pfalz, Zentrum für Benutzerservice und
Informationstechnologie (ZeBIT)
Rhein-Mosel-Straße 7
Zu Händen von: Tim Bartz
56281 Emmelshausen
DEUTSCHLAND
E-Mail: tim.bartz@wald-rlp.de
Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Sonstige: Landesbetrieb Landesforsten Rheinland-Pfalz
I.3) Haupttätigkeit(en)
Sonstige: IT
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Citrix Betriebsunterstützung.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungen Dienstleistungskategorie Nr 7: Datenverarbeitung und verbundene Tätigkeiten Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Emmelshausen. NUTS-Code
II.1.3) Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum
dynamischen Beschaffungssystem (DBS) Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
II.1.4) Angaben zur Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern Laufzeit der Rahmenvereinbarung Laufzeit in Jahren: 4
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Das Zentrum für Benutzerservice und Informationstechnologie (ZeBIT) der Landesforsten Rheinland-Pfalz betreibt für die Aufgaben der Landesforsten eine Arbeitsplatzinfrastruktur auf Basis einer Citrix XenApp Terminal Server Infrastruktur, welche durch eigene Mitarbeiter betrieben wird. Für eine langfristige Betriebsunterstützung in der Wartung, dem Support und der Weiterentwicklung der Infrastruktur möchte das Zentrum für Benutzerservice und Informationstechnologie (ZeBIT) einen Dienstleistungsvertrag mit einem fachlich kompetenten Anbieter abschließen. Über diesen Dienstleistungsvertrag sollen die wesentlichen Tätigkeiten des 2nd und 3rd Level Supports für die Citrix XenApp Infrastruktur vom Dienstleister übernommen, fallweise personelle Unterstützung bei geplanten Aufgaben geleistet und eine Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Plattform geleistet werden. Das ZeBIT geht heute von einem Unterstützungsbedarf von in Summe ca. 2 Tagen / Kalenderwoche aus. Wesentliche Voraussetzung für die Eignung eines Anbieters ist die durchgängige Qualifikation der zum Einsatz zu bringenden Mitarbeiter des Anbieters sowie seine übergreifende Erfahrung mit dem Aufbau, der Wartung, dem Support und ggf. dem Betrieb von Citrix XenApp Infrastrukturen. Ergebnis der Ausschreibung wird eine Rahmenvereinbarung mit einer Grundlaufzeit von 24 Monaten sowie einer zweimaligen Verlängerungsoption für das Zentrum für Benutzerservice und Informationstechnologie um jeweils 12 Monate sein. Die Einzelheiten in Bezug auf die qualitativen Anforderungen an die nachgefragten Leistungen ergeben sich aus dem fachlichen Teil B der Vergabeunterlagen.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
72250000, 72220000, 72225000, 72227000, 72228000, 72253000, 72268000
II.1.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.1.8) Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2) Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.2) Angaben zu Optionen
Optionen: nein
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
s. Ausschreibungsunterlagen
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften: s. Ausschreibungsunterlagen
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
wird: s. Ausschreibungsunterlagen
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen
Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: nein
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: s. Ausschreibungsunterlagen
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: s. Ausschreibungsunterlagen Möglicherweise geforderte Mindeststandards: s. Ausschreibungsunterlagen
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: s. Ausschreibungsunterlagen Möglicherweise geforderte Mindeststandards: s. Ausschreibungsunterlagen
III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten: ja Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift: s. Ausschreibungsunterlagen
III.3.2) Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen Qualifikationen der Personen angeben, die für die Erbringung der Dienstleistung verantwortlich sind: nein
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Offen
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
OW110262
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme:
13.4.2012 - 23:59 Kostenpflichtige Unterlagen: nein
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
23.4.2012 - 12:00
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots
bis: 31.5.2012
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: nein
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3) Zusätzliche Angaben
Unter http://www.vergabe.rlp.de/VMPCenter/ finden Sie die Vergabeunterlagen die Sie kostenlos anfordern und herunterladen und Nachrichten der Vergabestelle einsehen können. Voraussetzung ist, dass Sie auf der o.g. Internetseite registriert sind. Die Registrierung ist für Sie kostenfrei.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge:
Nein.
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland-Pfalz, Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Stiftstraße 9 55116 Mainz DEUTSCHLAND E-Mail: vergabekammer.rlp@mwkel.rlp.de Telefon: +49 6131-162234 Internet-Adresse: www.mwkel.rlp.de Fax: +49 6131-162113
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
15.3.2012
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen