DTAD

Ausschreibung - Tägliche Reinigung von 3 WC-Anlagen in Darmstadt (ID:4669516)

Auftragsdaten
Titel:
Tägliche Reinigung von 3 WC-Anlagen
DTAD-ID:
4669516
Region:
64295 Darmstadt
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.01.2010
Frist Vergabeunterlagen:
28.01.2010
Frist Angebotsabgabe:
18.02.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausschreibungsbekanntmachung.

öffentliche Ausschreibung VOL/A.

Vergabe-Nr./Aktenzeichen: A047710006-B.

a) Auftraggeber/ Einreichung der Angebote/ Zuschlagserteilung: Amt für

Straßen- und Verkehrswesen Darmstadt, Groß-Gerauer Weg 4, 64295 Darmstadt,

Land: Deutschland, Tel.: 06151/33060, Fax 03306/3150, eMail:

post.asv-darmstadt@hsvv.hessen.de.

b) Art der Vergabe: öffentliche Ausschreibung VOL/A.

c) Art, Umfang und Ort der Leistung:

Tägliche Reinigung von 3 WC-Anlagen (Je Anlage 1x Damen und 1x Herren) und 1

WC-Anlage (1x Damen, 1x Herren und 1x Behinderte) und zweimalige Tägliche

Reinigung von 2 WC-Anlagen (Je Anlage 1x Damen, 1x Herren und 1x Behinderte).

Produktschl?ssel (CPV): 90910000 Reinigungsdienste.

Ort der Lieferung: Parkplätze an den Bundesautobahnen A 5 und A 67 im Bezirk

des Amtes für Straßen- und Verkehrswesen Darmstadt, 64295 Darmstadt.

NUTS-Code: DE715 Bergstraße; DE716 Darmstadt-Dieburg; DE717 Gross-Gerau.

d) Unterteilung in Lose: nein.

e) Ausführungsfrist: Rahmenvertrag 12 Monate;

Beginn: 1. April 2010; Ende: 31. März 2011.

f) Anfordern der Unterlagen bei: siehe unter a).

Anforderungsfrist: 28. Jan. 2010.

g) Ort der Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen: siehe unter a).

h) Kosten der Verdingungsunterlagen: Einzuzahlen sind 20,50 Euro.

Der Einzahlungsbeleg ist der Anforderung beizufügen.

Der Betrag wird nicht erstattet. Barschecks werden nicht angenommen! Anträge

auf Übersendung der Vergabeunterlagen können auch durch Telegramm, Fax oder

durch Telefon übermittelt werden. Sie sind jedoch durch ein Schreiben, das vor

Ablauf der Bewerbungsfrist abzusenden ist, zu bestätigen.

Zahlungsweise: Überweisung;

Empfänger: Staatshauptkasse Hessen w/HCC-HSVV;

Konto-Nr.: 1000512;

BLZ 500.500.00 bei Kreditinstitut: Landesbank Hessen - Thüringen, Ffm.

Verwendungszweck (bitte immer angeben!): A047710006-B.

i) Ablauf der Angebotsfrist: 18. Feb. 2010, 10.00 Uhr.

k) -.

l) Zahlungsbedingungen: Zahlungen gem. VOL/B.

m) Mindestbedingungen: Geforderte Eignungsnachweise (gem. Paragr. 7 Nr. 4

VOL/A), die in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u.a. HPQR)

vorliegen, sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig.

n) Zuschlags und Bindefrist: 11. März 2010.

o) Paragr. 27: Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bewerber den

Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote gem. Paragr. 27 VOL/A.

Sonstige Angaben:

Hessisches Landesamt für Straßen- und Verkehrswesen, Postfach 3227, 65022

Wiesbaden, Tel.: 06113660, Fax 06113663435.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen