DTAD

Ausschreibung - Tageszeitungsmikroverfilmung in Frankfurt am Main (ID:5449042)

Auftragsdaten
Titel:
Tageszeitungsmikroverfilmung
DTAD-ID:
5449042
Region:
60322 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.09.2010
Frist Vergabeunterlagen:
29.09.2010
Frist Angebotsabgabe:
11.10.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Datendienste
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung für die Dienstleistung

?Tageszeitungsmikroverfilmung?

1. Name und Anschrift des öffentlichen Auftraggebers:

Deutsche Nationalbibliothek

Adickesallee 1

60322 Frankfurt am Main

2. Gewähltes Vergabeverfahren:

Öffentliche Ausschreibung gemäß ? 3 Absatz 1 der Vergabe- und Vertragsordnung

für Leistungen - Teil A Abschnitt 1 (VOL/A) in Verbindung mit ?? 8, 15 Absatz 10

und 23 EG VOL/A ? Teil A Abschnitt 2 sowie ? 101a Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen

(GWB)

3.a Art und Umfang der Leistung:

Laufende Verfilmung von in der Bundesrepublik Deutschland erscheinenden,

ungebundenen Tageszeitungen der Jahre 2011 und 2012, die nicht als E-Paper

(elektronische Version eines Printmediums) erscheinen, d. h. Erstellung je

eines Original- und mindestens eines Duplikatfilmes

Als Option behält sich die Auftraggeberin eine zweimalige Verlängerung des

Auftrags um jeweils 12 Monate vor.

CPV-Referenznummer: 79961330-0

3.b Ort der Leistung:

Die Dienstleistung erfolgt ortsunabhängig.

Die Lieferung der Filme erfolgt an:

Deutsche Nationalbibliothek

Adickesallee 1

60322 Frankfurt am Main

3.c Angaben darüber, ob ein Bieter Angebote für einen Teil der betreffenden

Leistungen abgeben kann:

Eine Aufteilung in Lose ist nicht vorgesehen.

4. Vorgeschriebene Ausf?hrungsfristen:

Siehe Ausschreibungsunterlagen

Beginn der Dienstleistung:

01. Januar 2011

5.a Bezeichnung (Anschrift) der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt:

Deutsche Nationalbibliothek

Z 4

Adickesallee 1

60322 Frankfurt am Main

Fax: 069/1525-2002

e-Mail: m.stefan@d-nb.de

5.b Tag, bis zu dem die Vergabeunterlagen spätestens angefordert werden

können:

29.09.2010, 12.00 Uhr

6.a Ablauf der Angebotsfrist:

11.10.2010, 12.00 Uhr

6.b Anschrift, bei der die Angebote einzureichen sind:

Deutsche Nationalbibliothek

Verwahrung Angebote Abt. Z

Ausschreibung ?Tageszeitungsmikroverfilmung?

Adickesallee 1

60322 Frankfurt am Main

7. Wesentliche Zahlungsbedingungen und/oder Angabe der Unterlagen, in

denen sie enthalten sind:

Siehe Ausschreibungsunterlagen

8. Zuschlags- und Bindefrist:

12.11.2010

9. Geforderte Unterlagen, die dem Angebot beizufügen sind:

- ausgefüllte und unterschriebene Eigenerklärungen (diese sind den

Vergabeunterlagen beigefügt);

- unterschriebene Leistungsbeschreibung / Angebot;

- Nachweis der Eintragung im Berufs- oder Handelsregister nach Maßgabe der

jeweiligen Landesvorschriften;

- Angabe von mindestens 3 Referenzen über vergleichbare Projekte mit

Ansprechpartner und Telefonnummer;

Nachweis der Haftpflichtversicherung im Betrieb und während des Transports;

- eine Original- und eine Duplikatfilmprobe sowie ein Duplikatfilmbeh?lter, die Probe

soll mindestens die Ausgaben einer Woche einer größeren Tageszeitung um

fassen, die Probe soll auch die Wiedergabe von farblichen Teilen einschließlich

- von farbigen Abbildungen und Fotografien in schwarz-weiß enthalten

10. Sonstige Angaben:

Mit der Abgabe Ihres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass im

Falle der Zuschlagserteilung auf Ihr Angebot unter den Voraussetzungen des ? 19

VOL/A sowie ? 23 EG Ihr Name und der zu zahlende Auftragspreis bekannt gegeben

werden. Sofern Gründe geltend gemacht werden, die gegen eine Bekanntmachung

sprechen, entscheiden wir nach pflichtgem??em Ermessen.

Gemäß ? 101a Satz 4 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB)

werden die Bieter, deren Angebote nicht berücksichtigt werden sollen, über den

Namen des Unternehmens dessen Angebot angenommen werden soll, über den

Grund der vorgesehenen Nichtberücksichtigung der Angebote sowie über den

frühesten Zeitpunkt der Zuschlagserteilung informiert. Diese Mitteilung erfolgt per

Fax oder E-Mail schriftlich spätestens 10 Kalendertage vor der Zuschlagserteilung.

Darüber hinaus werden Ihnen die näheren Gründe der Ablehnung des Angebotes

gesondert mitgeteilt, wenn Sie dies gemäß ? 19 Absatz 1 VOL/A entsprechend

beantragen.

Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren gem. ? 15 Absatz 10 EG

VOL/A:

Bundeskartellamt

Vergabekammern des Bundes

Villemombler-Str. 76

53123 Bonn

Telefon: 0228/949 90

Fax: 0228/949 94 00

Internet-Adresse (URL): http://www.bundeskartellamt.de

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen