DTAD

Ausschreibung - Tanklöschfahrzeuge in Dinklage (ID:10700797)

Übersicht
DTAD-ID:
10700797
Region:
49413 Dinklage
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Feuerwehrfahrzeuge
CPV-Codes:
Tanklöschfahrzeuge
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Lieferung eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges HLF-20 nach DIN-EN 1846 und DIN 14530 Teil 27 Los 1: Fahrgestell; Los 2: Fahrzeugaufbau.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
07.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Dinklage – Der Bürgermeister
Am Markt 1
49413 Dinklage
Herrn Putthoff
Telefon: +49 4443899200
Fax: +49 4443899440
E-Mail: putthoff@dinklage.de
http://www.dinklage.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges HLF-20 Los 1: Fahrgestell Los 2: Aufbau.
Lieferung eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges HLF-20 nach DIN-EN 1846 und DIN 14530 Teil 27
Los 1: Fahrgestell; Los 2: Fahrzeugaufbau.
Ein Fahrgestell.

CPV-Codes: 34144212

Erfüllungsort:
49413 Dinklage, Abholung durch den Auftraggeber.
Nuts-Code: DE94F

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: LKW-Fahrgestell mit Allradantrieb

Kurze Beschreibung
LKW-Fahrgestell mit Allradantrieb geeignet zum Aufbau eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges HLF-20 nach DIN-EN 1846 und DIN 14530 Teil 27.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34144212

Menge oder Umfang
Ein Fahrgestell.

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Aufbau als Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF-20

Kurze Beschreibung
Lieferung und Montage eines Aufbaus für das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug mit Gruppenkabine nach DIN-EN 1846 und DIN 14530 Teil 27 auf Fahrgestell (siehe Los 1), Lieferung und Montage der Elektrik, Einbau und Anschluss der bauseits bereitgestellten Kommunikationsanlagen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34144212

Menge oder Umfang
Ein Fahrzeugaufbau.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
151691-2015

Aktenzeichen:
Vergabenummer Di-030/031-2015

Vergabeunterlagen:
Preis: 20 EUR
Verrechnungsscheck in Höhe von 20 Euro mit dem Hinweis "Ausschreibung HLF-20" oder Überweisung auf das Konto der VR-Bank Dinklage-Steinfeld
IBAN: DE18 2806 5108 0004 0088 00
BIC: GENODEF1DIK.

Auftragswert:
235 000 EUR

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
07.07.2015 - 11:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 15 (ab Auftragsvergabe)

Bindefrist:
30.09.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
07.07.2015 - 11:00

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Nach Auftragserteilung werden keine Vorauszahlungen durch den Auftraggeber geleistet.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Auf Verlangen der Vergabestelle sind die folgenden Unterlagen vom Anbieter vorzulegen:
Auszug aus dem Gewerbezentralregister als Nachweis der Zuverlässigkeit gem. § 21 des Gesetzes zur Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung (nicht älter als sechs Monate).
Ausländische Bieter haben eine gleichwertige Bescheinigung ihres Herkunftslandes vorzulegen.
Mit der Angebotsabgabe ist die Eigenerklärung gem. § 7 Abs. 1 VOL/A, die Bestandteil der Unterlagen zur Abgabe eines Angebotes ist, abzugeben, dass:
— über Ihr Vermögen nicht das Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzliches Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt wurde,
— Sie sich nicht in Liquidation befinden,
— Sie Ihre Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben beim Finanzamt sowie zur Zahlung der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung erfüllt haben,
— Sie im Verfahren nicht vorsätzlich unzutreffende Erklärungen in Bezug auf Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit abgegeben haben,
— Sie keine Eintragungen im Gewerbezentralregister vorhanden haben,
— Sie bei der Berufsgenossenschaften angemeldet sind,
— Sie entsprechende Nachweise auf Verlangen vorlegen werden
— Ihnen bekannt ist, dass im Falle unzutreffender Erklärungen die Möglichkeit des Ausschlusses von der Teilnahme am Wettbewerb besteht.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auf Verlangen der Vergabestelle sind die folgenden Unterlagen vom Anbieter vorzulegen:
Aktueller Nachweis über die vollständige Entrichtung von Steuern und Beträgen der Finanzbehörde, Sozialversicherungsträger und Gemeinde des Betriebssitzes (nicht älter als sechs Monate).

Technische Leistungsfähigkeit
— Referenzliste mit mindestens 3 Kunden für die ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF-20 in den letzten 2 Jahren nach deutscher Norm gebaut wurde.
— Konstruktionszeichnung für das Los 2
— Prospektmaterial und/oder detaillierte Beschreibungen (soweit Einzelheiten nicht zu erkennen sind, sind sie besonders zu erklären und zu Beschreiben).

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
01.08.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen