DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Tapezierarbeiten in Mainz-Kostheim (ID:14073936)


DTAD-ID:
14073936
Region:
55246 Mainz-Kostheim
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Wandverkleidungs-, Tapezierarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Putzarbeiten
CPV-Codes:
Anstricharbeiten , Putzarbeiten , Tapezierarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Maler- und Lackierarbeiten – Beschichtungen (DIN 18 363);
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
19.05.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen Niederlassung Mitte Zentrale Vergabe
Schützenrain 5-7
Friedberg
61169
Deutschland
E-Mail: Info.Vergabe@lbih.hessen.de
Fax: +49 6031 / 167-169
NUTS-Code: DE71E
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://vergabe.hessen.de

Auftragnehmer:
Ferdinand Post GmbH
Holzstraße 9
Eltville
65343
Deutschland
Telefon: +49 6123 / 2322-4454
E-Mail: elke-post@t-online.de
Fax: +49 06123/2852
NUTS-Code: DE71D
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Putz-, Maler-, Tapezierarbeiten
Maler- und Lackierarbeiten – Beschichtungen (DIN 18 363);

CPV-Codes:
45432220

Die Hessische Zentrale für Datenverarbeitung-hzd – in Wiesbaden plant im Zeitraum vom Juli 2017 bis August 2018 eine Sanierung ihres RZ Bereiches. Die Sanierung erfolgt unter Aufrechterhaltung des laufenden Betriebs. Alle ausführenden Firmen müssen sich nach dem HSÜG Sicherheitsüberprüfen lassen. Neben räumlichen Veränderungen wird die technische Gebäudeausrüstung des RZs grundsaniert. Putzarbeiten: Untergrund prüfen 560 qm, Innenputzsystem einlagig 160 qm, Verputzen von Kleinflächen bis 2,5 qm 107 St Malerarbeiten: Schutzabdeckung 450 qm, Schutzabdeckungen Einrichtungsgegenstände 250 qm, Schutzabdeckung Rohre u. Kabeltrassen 350 qm, Unebenheiten ausgleichen 120 qm, Verunreinigungen entfernen 165 qm, Imprägnierung Wand 190 qm, Imprägnierung Decke 190 qm, Imprägnierung Wand GK 840 qm, Spachtelmasse 100 qm, Überholungsbeschichtung Wand 820 qm, Überholungsanstrich Decke 120 qm, Erstbeschichtung GK Wand 490 qm, Erstbeschichtung Beton Wand 190 qm, Erstbeschichtung Wand Papier 650 qm, Anschlussfugen abdichten 1350 m, Erstbeschichtung Estrich 200 qm, Erstbeschichtung Epoxidharz 250 qm Tapezierarbeiten: Entfernen Tapete divers 370 qm, Flächenspachtelung 50 qm, Haftbrücke Wand 770 qm, Tapete Wand divers 220 qm.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE714
Hauptort der Ausführung
HZD Hessische Zentrale für Datenverarbeitung
Mainzer Straße Nr. 29
65185 Wiesbaden

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Org. Dok.-Nr:
214941-2018

EU-Ted-Nr.:
2018/S 095-214941

Aktenzeichen:
VG-0455-2018-0386

Auftragswert:
ohne MwSt.: 48.833,40 EUR

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Preis

Sonstiges
Gemeinsame Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben

Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Weitere(r) CPV-Code(s)
45410000
45442100

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 046-100235

Tag des Vertragsabschlusses:
24.04.2018

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 8
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 7
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen bei dem Regierungspräsidium Darmstadt
Fristenbriefkasten, Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Telefon: +49 6151-12-0
Fax: +49 6151-12-6347

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 18.05.2018

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD