DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Technische Wärmedämmung in Trier (ID:13606136)

DTAD-ID:
13606136
Region:
54292 Trier
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Kühl-, Lüftungseinrichtungen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Technische Wärmedämmung Wärmedämmung aus Mineralwolle an: Trinkwasserrohren Edelstahl ca. 75 m Heizungsrohren Stahl ca. 4.000 m Kältedämmung aus synthetischem Kautschuk an: Trinkwasserrohren...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
04.12.2017
Frist Angebotsabgabe:
19.01.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-54292: Technische Wärmedämmung
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Handwerkskammer Trier
Straße: Loebstr. 18
PLZ, Ort 54292 Trier
Kontaktstelle: Vergabestelle
Zu Händen von: Herrn Sandner
Telefon: Bieterkommunikation über Vergabeplattform
Telefax: Bieterkommunikation über Vergabeplattform
E-Mail: tsandner@hwk-trier.de
URL: www.hwk-trier.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Neubau Berufsbildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Trier
Technische Wärmedämmung
Wärmedämmung aus Mineralwolle an:
Trinkwasserrohren Edelstahl ca. 75 m
Heizungsrohren Stahl ca. 4.000 m
Kältedämmung aus synthetischem Kautschuk an: Trinkwasserrohren Edelstahl ca. 2.500m
Kälterohren Stahl ca. 2.200m
RW-Rohren Gusseisen ca. 550m
Isolierung Lüftungskanäle im Außenbereich mit Steinwolle, Mineralwolle und Blechmantel ca. 1.400m²

Zweck der baulichen Anlage
Neubau Berufsbildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Trier
Zweck der Bauleistung
Technische Wärmedämmung

Erfüllungsort:
Name: Handwerkskammer Trier
Straße: Loebstr. 18
PLZ, Ort 54292 Trier

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
4-004

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen
Die elektronischen Vergabeunterlagen können unter "Rheinland-Pfälzische Landesverwaltung
Hochschulen Fachhochschulen", http://www.vergabe.rlp.de/VMPCenter/ unter Beachtung der dort
genannten Nutzungsbedingungen heruntergeladen werden.
Schlusstermin für die Anforderung von Vergabeunterlagen oder Einsicht in die Vergabeunterlagen:
19.01.2018 11:00 Uhr

l) Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform
Eine Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform wird nicht angeboten.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
19.01.2018 11:00 Uhr
Ort Handwerkskammer Trier, Loebstr. 18, 54292 Trier
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen
Bieter und ihre bevollmächtigten Vertreter

Ausführungsfrist:
siehe Vergabeunterlagen
Die hier angegebene Zeitspanne gibt den erwarteten Ausführungszeitraum an.
Beginn: 06.04.2018
Ende: 25.04.2019

Bindefrist:
19.03.2018 23:59 Uhr

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
siehe Vergabeunterlagen

Zahlung:
siehe Vergabeunterlagen

Geforderte Nachweise:
Nachweise zur Eignung
Nachweis über die persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers:
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V.
(Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung)
nachzuweisen.
Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124
angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen.
Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die
jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen
gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.
Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V.
(Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung)
nachzuweisen.
Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124
angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen.
Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die
jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen
gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.
Nachweis über die technische Leistungsfähigkeit:
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V.
(Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung)
nachzuweisen.
Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124
angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen.
Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die
jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen
gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der/Anforderung an Bietergemeinschaften
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen
(Anforderung/Bereitstellung von Unterlagen siehe Buchstabe

k) Art der akzeptierten Angebote:
- Postalischer Versand
Es können keine elektronischen Angebote abgegeben werden.


Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)
Name: Vergabekammer des Bundes - Bundeskartellamt
Straße: Kaiser-Friedrich-Straße 16
PLZ, Ort 53113 Bonn
Sonstige Informationen für Bieter/Bewerber
Bieterfragen sind schriftlich über die Vergabeplattform zu stellen.
Bekanntmachungs-ID: CXPDYDQY64C

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen