DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Teilerneuerung der Fahrbahndecke in Ginsheim-Gustavsburg (ID:13376572)


DTAD-ID:
13376572
Region:
65462 Ginsheim-Gustavsburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Bitumen, Asphalt, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Teilerneuerung der Fahrbahndecke
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
12.09.2017
Frist Vergabeunterlagen:
13.09.2017
Frist Angebotsabgabe:
27.09.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-65462: Teilerneuerung der Fahrbahndecke
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Magistrat der Stadt Ginsheim-Gustavsburg
Straße:Schulstraße 12
Stadt/Ort:65462 Ginsheim-Gustavsburg
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Fachbereich III
Zu Hdn. von :Herrn Weiß
Telefon:+49 614420138
Fax:+49 614420423
Mail:weiss@gigu.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Teilerneuerung der Fahrbahndecke in der
Stuttgarter Straße zwischen Schulstraße und Neckarstraße

Bei den ausgeschriebenen Leistungen
handelt es sich um die Erneuerung der Fahrbahndecke mit einer Länge von
ca. 200 m und einer Breite zwischen 5 und 8 m. Im Zuge der
Fahrbahndeckenerneuerung werden schadhafte Bordsteine und Rinnensteine
in kurzen Längen sowie Punktuell erneuert.
Hierbei ist zu beachten, dass die Bord- und Rinnenerneuerungsarbeiten
nicht unter Vollsperrung der Stuttgarter Straße erfolgt.
Produktschlüssel (CPV):
45233120 Straßenbauarbeiten

Erfüllungsort:
OT Ginsheim, Stuttgarter Straße in 65462 Ginsheim,
65462 Ginsheim-Gustavsburg
NUTS-Code : DE717 Groß-Gerau

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 6371/15
Vergabenummer/Aktenzeichen: 2017/09-T2 Wß

Vergabeunterlagen:
Anschrift, an die die Teilnahmeanträge zu richten sind:
Offizielle Bezeichnung:Magistrat der Stadt Ginsheim-Gustavsburg
Straße:Schulstraße 12
Stadt/Ort:65462 Ginsheim
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Raum Bau Umwelt
Zu Hdn. von :Herrn Weiß
Telefon:+49 614420138
Fax:+49 614420423
Mail:weiss@gigu.de
Schlusstermin für Eingang des Teilnahmeantrags: 13.09.2017 16:00 Uhr

Termine & Fristen
Unterlagen:
13.09.2017

Angebotsfrist:
27.09.2017 10:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Der Baubeginn soll unmittelbar nach Beauftragung erfolgen.
Beginn : 27.10.2017
Ende : 09.11.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft: 5 % Einbehalt
der Auftragssumme
Gewährleistungsbürgschaft: 3 % der Auftragssumme, eines in der EU
zugelassenen Kreditinstitutes

Geforderte Nachweise:
Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6a VOB/A/1,
§ 13 Abs. 1, 2 HVTG), die in Form anerkannter
Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, werden zugelassen und
anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den
geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform von Bietergemeinschaften: Eine Bietergemeinschaft hat mit
ihrem Angebot eine von allen Bietern unterzeichnete Erklärung
abzugeben.
- in der die Bildung einer Arbeitsgemeinschaft im Auftragsfall erklärt
ist,
- in der alle Mitglieder aufgeführt sind und der für die Durchführung
des Vertrages bevollmächtigte Vertreter bezeichnet ist,
- in der festgestellt ist, dass der bevollmächtigte Vertreter die
Mitglieder gegenüber dem Auftraggeber rechtsverbindlich vertritt und
- dass alle Mitglieder als Gesamtschuldner haften.

Sonstiges
Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und
Entschlüsselung:
) Es werden elektronische Angebote akzeptiert
Nachprüfstelle:
Regierungspräsidium Darmstadt, VOB Stelle, Wilhelminenstraße 1-3 in
64238 Darmstadt


In Abweichung zur VOB/B wird eine Mängelanspruchsfrist von 5 Jahren
entsprechend BGB vereinbart.
nachr. HAD-Ref. : 6371/15
nachr. V-Nr/AKZ : 2017/09-T2 Wß

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen