DTAD

Ausschreibung - Teilnahmewettbewerb - Enterprise-Content-Management-Software in Frankfurt am Main (ID:4733519)

Auftragsdaten
Titel:
Teilnahmewettbewerb - Enterprise-Content-Management-Software
DTAD-ID:
4733519
Region:
60486 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.02.2010
Frist Vergabeunterlagen:
04.03.2010
Frist Angebotsabgabe:
30.04.2010
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Software, Softwareprogrammierung, -beratung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Vergabebekanntmachung gem. Paragr. 17 Nr. 2 VOL/A

Enterprise-Content-Management-Software (ECM-Software)

Die BAHN-BKK beabsichtigt, die in der nachfolgen-den Beschreibung bezeichnete

Leistung im Rahmen einer Freihändigen Vergabe mit öffentlichen

Teilnahmewettbewerb nach der VOL/A (Abschnitt 1) zu vergeben.

a) Bezeichnung (Anschrift) der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle und der

den Zuschlag erteilenden Stelle: BAHN-BKK, Sachgebiet Organisation,

Franklinstra?e 54, 60486 Frankfurt am Main;

Ansprechpartner: Herr Thorsten Lube, Tel.: 069/77078231, Fax 069/77 07 885231

eMail: thorsten.lube@bahn-bkk.de

b) Art der Vergabe ( Paragr. 3 Nr. 1 Abs. 3 und 4 VOL/A): Freihändige Vergabe

mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb

c) Vorgehensweise und sonstige Hinweise: Die abzufordernden

Teilnahmeunterlagen können bei dem unter a) angegebenen Ansprechpartner

schriftlich, per Fax oder per eMail mit folgendem Betreffanfang:

[Ausschreibung ECMSoftware] abgefordert werden. Der Versand der

Teilnahmeunterlagen kann auch elektronisch erfolgen; es wird für diesen Fall

um die Angabe einer zu diesem Zweck kontaktierbaren eMail-Adresse gebeten.

Auf Grundlage der eingegangenen Teilnahmeanträge werden vorauss. 5 Teilnehmer

ausgewählt, die zur Angebotsabgabe in der Zeit vom 26. Febr. 2010 bis 4. März

2010 aufgefordert werden (damit allen Bewerbern die gleiche Zeit für die

Erstellung des Angebotes und die Vorbereitung des Pr?sentationstermins

verbleibt, wird die Aufforderung zur Angebotsabgabe sukzessive erfolgen;

Näheres zur Auswahl der Teilnehmer entnehmen Sie bitte den

Teilnahmeunterlagen).

Die ausgewählten Teilnehmer stellen ihr Angebot und ihre Konzepte im Rahmen

einer persönlichen Präsentation in der Zeit vom 25. März 2010 - 31. März 2010

vor.

Der Auftraggeber wird auf Grundlage der Angebote, der Präsentation und

etwaiger auftragsbezogener Verhandlungen den Auftrag bis spätestens 30. April

2010 erteilen.

Für die Umsetzung des Auftrags steht ein Budget von 75.000 Euro (brutto) zur

Verfügung, das nicht überschritten werden dar?

c) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistung (z. B. Empfangs-

oder Montagestelle):

Erwerb (Kauf, Miete oder Überlassung) einer ECM-Software zum Neuaufbau oder

Ausbau eines Wissensmanagement-Portals inkl. Updateund Patch-Services;

im derzeit eingesetzten Wissensmanagement-Portal (Intranet) der BAHN-BKK

beläuft sich das Datenvolumen aktuell auf insgesamt 10 GB in 7.713 Ordnern mit

24.867 Dokumenten;

im Active Directory sind rund 1.100 Nutzer registriert

Unterstützung und Beratung bei der Systemimplementierung, der Datenmigration,

dem Customizing und dem abschließenden unternehmensweiten Rollout

Supportleistungen

f) Etwaige Vorbehalte wegen der Teilung in Lose, Umfang der Lose und mögliche

Vergabe der Lose an verschiedene Bieter: Eine Aufteilung in Lose ist nicht

vorgesehen.

g) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist: Die Leistungen sind ab

Auftragserteilung zu erbringen. Das unternehmensweite Rollout muss bis 1.

Sept. 2010 abgeschlossen sein.

h) Tag, bis zu dem der Teilnahmeantrag bei der unter Buchstabe g) näher

bezeichneten Stelle eingegangen sein muss: 19. Febr. 2010 (12 Uhr)

i) Bezeichnung (Anschrift) der Stelle, bei der der Teilnahmeantrag zu stellen

ist:

Bei dem unter a) angegebenen Ansprechpartner.

j) Tag, an dem die Aufforderung zur Angebotsabgabe spätestens abgesandt wird:

Die ausgewählten Bewerber werden in der Zeit vom 26. Febr. 2010 bis 3. März

2010 zur Angebotsabgabe aufgefordert.

k) Die mit dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen (Paragr. 7 Nr. 4 VOL/A,

die ggf. vom Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers

(Paragr. 2 VOL/A) verlangt wer-den: Dem Teilnahmeantrag sind zum Nachweis der

Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit von Bewerbern folgende

Unterlagen beizufügen (Einzelheiten sind den abzufordernden

Teilnahme-unterlagen zu entnehmen):

Unternehmensdarstellung inkl. Angaben zur Bonität und zur Anzahl der Mitarbeiter

Teilnahmeerkl?rung (Formular wird mit den Teilnahmeunterlagen gestellt)

ggf. Erklärung zu Bewerber- und Bietergemeinschaften (Formular kann gestellt

werden)

Betriebshaftpflichtversicherung

Referenzen unter Angabe von auskunftsbereiten Ansprechpartnern

ggf. Nachunternehmererkl?rung Paragr. 10 VOL/A (Formular ist - sofern

erforderlich - abzufordern)

ggf. Verpflichtungserklärung analog Paragr. 7 a Nr. 3 Abs. 6 VOL/A (Formular

ist - sofern erforderlich abzufordern)

Angaben zu Service- und Support

Grobkonzept (max. 5 DIN A 4 Seiten) für Auftragsabwicklung

k) Den besonderen Hinweis, dass der Bewerber mit der Abgabe seines Angebots

auch den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote (Paragr.27 VOL/A)

unterliegt: Die Bewerber unterliegen mit der Abgabe des Angebots auch den

Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen