DTAD

Ausschreibung - Teilnahmewettbewerb - Konzeptionelle Entwicklung, Planung, Ausarbeitung und Umsetzung der Media-Strategie 2010 in Frankfurt am Main (ID:4722229)

Auftragsdaten
Titel:
Teilnahmewettbewerb - Konzeptionelle Entwicklung, Planung, Ausarbeitung und Umsetzung der Media-Strategie 2010
DTAD-ID:
4722229
Region:
60325 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
09.02.2010
Frist Vergabeunterlagen:
05.02.2010
Frist Angebotsabgabe:
22.02.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Projektmanagement, Marketing- und Werbedienstleistungen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Freihändige Vergabe mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb gem. VOL/A.

Konzeptionelle Entwicklung, Planung, Ausarbeitung und Umsetzung der

Media-Strategie 2010.

Im Rahmen eines öffentlichen Teilnahmewettbewerbs gem. Paragr. 4 Nr. 2 Abs. 1

VOL/A in Verbindung mit Paragr. 3 Nr. 1 Abs. 4 VOL/A soll eine Media-Agentur

ermittelt werden, die für die Kampagne -Kurz nah weg - Urlaub in Deutschland-

der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. 2010 für die konzeptionelle

Entwicklung, Planung, Ausarbeitung und Umsetzung einer Media-Strategie

verantwortlich ist.

a) Bezeichnung der zur Angebotsabgabe auffordernden und den Zuschlag

erteilenden Stelle: Deutsche Zentrale für Tourismus e.V., Abteilung

Inlandsmarketing, Beethovenstr. 69, 60325 Frankfurt, Fax: 069/97464237.

b) Art der Vergabe: Öffentlicher Teilnahmewettbewerb mit anschließender

Freih?ndiger Vergabe gem. Paragr. 4 Nr. 2 Abs. 1 VOL/A in Verbindung mit

Paragr. 3 Nr. 1 Abs. 4 VOL/A.

c) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistung (z.B. Empfangs- oder

Montagestelle): 1 Auftraggeber und allgemeine Informationen: Die Deutsche

Zentrale für Tourismus e.V. (DZT) ist die nationale Tourismusorganisation für

das Reiseland Deutschland. Im Auftrag der Bundesregierung plant, koordiniert

und realisiert die DZT seit dem 25. Mai 1948 als Marketing-Dienstleister alle

Marketingaktivit?ten zur Förderung des Deutschland-Tourismus nach und in

Deutschland.

Sie verfolgt im Wesentlichen zwei Ziele: Die Pflege des positiven Images des

Reiseziels Deutschland im Aus- und Inland als Kernauftrag sowie Die Steigerung

des Reiseaufkommens nach und in Deutschland bei Wahrung des

Neutralit?tsprinzips.

Der Auftrag des Inlandsmarketings (IM) der DZT erstreckt sich auf die

Durchführung einer überregionalen Marketingkampagne für Kurzreisen in

Deutschland. Diese Kampagne wird durch eine anteilige Finanzierung aller

Bundesländer, fünf Reiseveranstalter und der Deutschen Bahn getragen.

Die Höhe des Marketingbudgets betr?t ca. 2,2 Millionen Euro jährlich inkl.

gesetzlicher MwSt.

Die Aufgabe des überregionalen Inlandsmarketing ergibt sich aus der zentralen

Zielsetzung: Steigerung des positiven Images von Deutschland als

Kurzreisedestination, durch: Nachhaltige Imageverbesserung und

Akzeptanzsteigerung des Deutschlandurlaubs, Verstärkung der Marktpr?senz von

Deutschland als Kurzreisedestination durch Schaffung einer bundesweiten

Medienaufmerksamkeit, um dem Wettbewerbsdruck durch Kampagnen internationaler

Tourismusorganisationen entgegenzuwirken.

3. Angaben zur ausgeschriebenen Leistung:

3.1 Gegenstand des Auftrages: Es gilt eine Media-Strategie zu entwickeln, die

ein Budget von 1,4 Mio. Euro (inkl. MwSt.) optimal umsetzt, unter

Berücksichtigung folgender Schwerpunkte: Print Schaltung: 1 Mio.

selbstproduzierter Beileger mit Erscheinung im Mai/Juni;

Print Kooperationen: co-branded Kooperationen mit Print-Titeln

(Zeitung/Zeitschrift) schwerpunktmäßig im Mai/Juni und Sept./Okt.

Online Schaltung: Kombination aus SEM-Kampagne und Online-Banner-Kampagne mit

semantisches Targeting kontinuierlich von April bis Dezember;

Online Kooperationen: co-branded Kooperationen mit Online-Plattformen mit

Erscheinung im Zeitraum von April bis Dezember.

Der Marketing-Mix muss zu mindestens 50% aus Kooperationen (Print/Online)

bestehen mit dem Ziel, das für Kooperationen eingesetzte Budget (mind.

700.000,- Euro Brutto) mit dem Anteil des Kooperationspartners zu verdoppeln

(Kooperationen auf Cost-Sharing-Basis). Hierbei ist der Einsatz des

Kooperationspartners auf Bartering-Basis (Sachleistung) möglich. Für den

gesamten Marketing-Mix ist eine detaillierte Aufschlüsselung des eingesetzten

Budgets transparent darzulegen und nachzuweisen inklusive der monetären

Bewertung des Einsatzes des Kooperationspartners und der ausgehandelten

Zusatzleistungen, Rabattierungen etc.

Weitere Informationen erhalten Sie unter

www.deutschland-tourismus.de/ausschreibungen.

d) Lose: Es ist keine Teilung in Lose vorgesehen.

e) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist: Die Ausführung des

Vertrages beginnt mit der Auftragserteilung und endet zum 31. Dez. 2010.

f) Einreichungsfrist für den Teilnahmewettbewerb: 5. Feb. 2010, 12.00 Uhr.

g) Einreichungsstelle für den Teilnahmewettbewerb: Deutsche Zentrale für

Tourismus e.V., Abteilung Inlandsmarketing, Beethovenstr. 69, 60325

Frankfurt/Main, Fax: 069/97464237.

h) Versanddatum für die Aufforderung zur Angebotsabgabe: 8. Feb. 2010.

i) Ablauf der Angebotsfrist (Paragr. 18): 22. Feb. 2010.

j) Die mit dem Angebot vorzulegenden Unterlagen (Paragr. 7 Nr. 4), die ggf.

vom Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers (Paragr. 2)

verlangt werden: Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und

Zuverlässigkeit u.a. durch Vorlage von: Handelsregisterauszug;

Qualifizierte Bankauskunft;

Unbedenklichkeitsbescheinigungen zur Entrichtung von Steuern und Abgaben,

Sozialversicherungs- und Unfallversicherungsbeitr?gen;

Eigenerkl?rung des Bieters;

Referenzliste;

Referenz 1: Darstellung einer Print- und Onlinekampagne mit einem

vergleichbaren Budgetansatz inkl. entsprechender Zahlen zur Erfolgsmessung;

Optional - Referenz 2: Darstellung einer durchgeführten Print- und

Onlinekampagne im touristischen Bereich inkl. Darstellung der genutzten

Medien;

Optional - Referenz 3: Nachweis über touristische Erfahrungswerte im PR-Bereich.

Die Vorlage dieser Erklärungen und Nachweise ist zwingend (außer den

optionalen Referenzen);

Teilnahmeanträge, die diese Erklärungen und Nachweise nicht oder nicht

vollständig enthalten, werden ausgeschlossen.

Auch die in den Formbl?ttern abgefragten Angaben sind unbedingt vollständig zu

machen, und zwar in jedem der vorgesehenen Felder. Kann ein Bieter aus

objektiven Gründen bei einem oder mehreren Feldern keine Angaben machen, so

ist dies zwingend bei dem bzw. den Feldern zu vermerken und außerdem oder an

gesonderter Stelle zu erläutern. Fehlen Angaben, ohne das der objektive Grund

hierfür erläutert wird, muss die DZT den betroffenen Teilnahmeantrag ohne

weitere Prüfung aus dem Verfahren ausschließen.

Mit der Abgabe eines Angebots unterliegen Sie den Bestimmungen über nicht

berücksichtigte Angebote gem. Paragr. 27 VOL/A.

Aus allen Teilnahmeantr?gen werden insgesamt fünf Anbieter ausgewählt, die zur

Angebotsabgabe aufgefordert werden.

k) Zuschlags- und Bindefrist (Paragr. 19): Die Zuschlags- und Bindefrist endet

am 15. April 2010.

j) Hinweis über die Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote: Mit der

Abgabe eines Angebots unterliegen Sie den Bestimmungen über nicht

berücksichtigte Angebote gem. Paragr. 27 VOL/A.

k) Sonstiges: Für weitere Auskünfte steht zur Verfügung: Denise Radam,

Abteilung Inlandsmarketing, Tel.: 069/97464146, eMail:

densise.radam@germany.travel.

l) Bewerbungsunterlagen: Die Bewerbungsunterlagen erhalten Sie kostenlos unter

www.deutschland-tourismus.de/ausschreibungen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen