DTAD

Ausschreibung - Teilnahmewettbewerb für Kreativ Leistung, Messestanddesign in Frankfurt am Main (ID:4726802)

Auftragsdaten
Titel:
Teilnahmewettbewerb für Kreativ Leistung, Messestanddesign
DTAD-ID:
4726802
Region:
60325 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.02.2010
Frist Angebotsabgabe:
23.02.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Mess-, Kontroll-, Prüf-, Navigationsinstrumente
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Deutschland ,

Das Reiseland

Teilnehmer

des öffentlichen Teilnahmewettbewerbs

Frankfurt/Main, den 09.02.2010

Teilnahmeantrag zum öffentlichen Teilnahmewettbewerb

(zum Verbleib beim Teilnehmer bestimmt)

Freihändige Vergabe mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb für Kreativ

Leistung, Messe-

standdesign 2010 ff. (gem. ? 3 VOL/A)

Anlagen:

- Teilnahmeantragsvordruck

- Verzeichnis der Anlagen

- Formblätter

- Fact Sheet

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. (DZT) beabsichtigt, die in

beiliegender Leistungs-

beschreibung bezeichneten Leistungen zu vergeben. Hierf?r ist ein

mehrstufiges Verfahren

vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass Unternehmen, die sich an der

vorliegenden Aus-

schreibung zur Kreativ Leistung beteiligen aus vergaberechtlichen

Gründen nicht mehr an

der nachfolgenden Bauausschreibung für den Messestand beteiligen

können.

- Öffentlicher Teilnahmewettbewerb

- Auswahl und Briefing von mind. 5 Agenturen, Konzept- und

Angebotserstellung der

mind. 5 Agenturen

- Auswahl von 3 Agenturen, Präsentation (Ausarbeitung) der

eingereichten Entwurfs-

leistung

- Auftragserteilung an Gewinner des Ausschreibungs-Wettbewerbs

Deutschland ^%,

Das Reiseland

1. Angaben zur ausgeschriebenen Leistung

1.1. Vorstellung des Auftraggebers

Die Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. (DZT) ist die nationale

Tourismusorganisa-

tion in Deutschland, die im Auftrag der Bundesregierung seit dem 25.

Mai 1948 die

touristische Vermarktung Deutschlands im In- und Ausland übernimmt.

1.2. Hintergrund des Auftrages

DZT - Messeziele

Die Herstellung von Kontakten zu den Key Accounts der

Tourismusindustrie und die

Zusammenführung von Angebot und Nachfrage der Reisewirtschaft sind die

Haupt-

ziele der DZT - Messeaktivit?ten. Deshalb werden ausschließlich

touristischen Leit-

messen des jeweiligen Marktes besucht.

DZT - Messekonzept

Mit dem Top 20 - Messekonzept 2010 konzentrieren sich die

DZT-Messeteilnahmen

auf 18 Leitmessen in ausgewählten Märkten Europas, USA und Asien sowie

auf 3

Markt?bergreifenden internationalen Messen (WTM, ITB - Berlin, ITB -

Singapur).

Das zentral gesteuerte Messekonzept mit folgenden Eckpunkten: das DZT

Cl (Image

des Reiselandes Deutschlands), das Messestand - Konzept, die

Partnereinbindun-

gen und die Erfolgskontrolle europaweit werden in der Umsetzung

konsequent ver-

folgt. Zur einheitlichen Organisation, Planung und Durchführung der

Messen dient

das DZT - Messemanual, welches sämtliche Details zum Messestandkonzept

(inkl.

Vor - und Nachbereitung)

Das Reiseland Deutschland soll, einladend, emotional und visuell mit

der ?bergrei-

fenden DZT- Kommunikationsstrategie dargestellt werden. Der Entwurf des

Messe-

standes soll dabei auf Funktion und modernem, modularen Design

basieren. Mit Hilfe

von entsprechenden Materialien und Graphiken sollten diese

Anforderungen erfüllt

werden.

Siehe auch Fact Sheet in der Anlage

1.3. Gegenstand des Auftrages

Der Auftrag beinhaltet folgende Leistungen:

Entwurfsplanung und Konzeption des Messestanddesign 2010 ff. für Anbie-

terbeteiligungen

- Kostenschätzung

- Erstellung der Leistungsbeschreibung, Werk- und Detailplanung,

Erstellung

der Bau- und Dienstleistungsbeschreibung, Vorbereitung der Ausschrei-

bungsunterlagen

- Briefinggespr?che

Recherche und Abstimmungen

Pr?sentationszeichnung / Präsentation in Frankfurt / DZT

- Abnahme/Erstellung des ersten Messestandes: angestrebt wird die

Messe

World Travel Mart London im November 2010 oder ein vergleichbarer Mes-

sestand im Frühjahr 2011

- Muster von Messefl?chenaufplanung für die Messen ab WTM 2010,

2011 in

variierenden Fl?chengr??en und Modulanordnungen

Erstellung des technisches Handbuch für den Messestand

jeweils nach Maßgabe der Leistungsbeschreibung.

1.4. Leistungsort der Design Ausschreibung

Deutschland

1.5. Ausführungsfrist/Leistungszeitraum

Deutschland ^%,

Das Reiseland

Vertragsbeginn: vsl. KW. 16, 2010

Vertragsende: Mit Abnahme des ersten Mustermessestand 2010/2011

1.6. Aufteilung in Lose

Nicht vorgesehen; Angebote können nur für die Gesamtleistung abgegeben

werden.

2. Hinweise zum Vergabeverfahren

2.1. Art der Vergabe

Freihändige Vergabe mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb gem. ? 3 VOL/A

2.2. Stelle, die den Zuschlag erteilt

Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.

Vorstand

Beethovenstra?e 69

60325 Frankfurt am Main

2.3. Auskünfte/Einsicht in Verdingungsunterlagen

Auskünfte werden erteilt durch:

Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.

Olaf Grabau

Messen + Workshops

Beethovenstra?e 69

60325 Frankfurt am Main

Tel.: 0049 (0)69 9 74 64-0

Fax: 0049 (0)69 9 74 64-234

olaf.grabau@germany.travel

2.4. Prüfung der Eignung der Bieter

Die Prüfung der Eignung der Bieter erfolgt unter den Gesichtspunkten

der finanziel-

len und wirtschaftlichen sowie fachlichen und technischen

Leistungsfähigkeit, insbe-

sondere anhand der in Ziffer 3.2.3 genannten Unterlagen, Erklärungen

und Nach-

weise.

3. Bewerbungsbedingungen

3.1. Form und Inhalt der Teilnahmeanträge

3.1.1. ?u?ere Form

Schriftliche (formlose) Teilnahmeanträge sind als solche zu

kennzeichnen und in

zweifacher Ausfertigung in zwei doppelt verschlossenen Umschlägen mit

der Auf-

schrift "Messestand Design 2010 ff." bei der unter Ziffer 3.3

angegebenen Stelle ein-

zureichen. Digitale Anträge sind nicht zugelassen.

3.1.2. Änderungen, Ergänzungen und Erläuterungen

Änderungen und Ergänzungen an den Verdingungsunterlagen sind

unzulässig.

Soweit Erläuterungen zur besseren Beurteilung des Teilnahmeantrages

erforderlich

erscheinen, können sie als Anlage beigefügt werden.

Änderungen des Bieters an seinen Unterlagen müssen zweifelsfrei sein.

Deutschland ^%,

Das Reiseland

3.1.3. Unterschrift

Alle Unterlagen sowie die Formblätter (soweit vorgesehen) und

Erklärungen müssen

unterschrieben sein; der Name des/der Unterzeichnenden ist anzugeben.

3.2. Beizuf?gende Unterlagen

Dem Teilnahmeantrag sind die nachfolgend unter Ziffer 3.2.1. bis 3.2.3.

aufgeführten

Unterlagen beizufügen.

3.2.1. Formblätter

> Ausgef?lltes und unterschriebenes Formular .Verzeichnis der Anlagen

zum

Teilnahmeantrag';

> Ausgef?lltes und unterschriebenes Formblatt 1 .Angaben zum Bieter'

> Ausgef?lltes und unterschriebenes Formblatt 2 , .Referenzen des

Bie-

ters/Unterauftragnehmers für mit der zu vergebenden vergleichbare

Leistun-

gen'

> Ausgef?llter und unterschriebener Vordruck "Teilnahmeantrag"

3.2.2. Unterlagen zur Beurteilung der Eignung

Für die Beurteilung der Eignung des Bieters sind mit dem Angebot

folgende Unterla-

gen einzureichen:

> Handelsregisterauszug oder - für ausländische Bieter - eine

gleichwertige

Unterlage, die den aktuellen Eintragungsstand wiedergibt;

> Qualifizierte Bankauskunft (sofern zutreffend: je gesondert für

jedes Mitglied

der Bietergemeinschaft);

> Unbedenklichkeitsbescheinigung zur Entrichtung von Steuern und

Abgaben

des zuständigen Finanzamtes (sofern zutreffend: je gesondert für jedes

Mit-

glied der Bietergemeinschaft);

> Unbedenklichkeitsbescheinigung zur Entrichtung von Beiträgen zur

Sozial-

versicherung mindestens einer Krankenkasse (sofern zutreffend: je

gesondert

für jedes Mitglied der Bietergemeinschaft);

> Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft durch

Best?ti-

gung der entsprechenden Berufsgenossenschaft (sofern zutreffend: je ge-

sondert für jedes Mitglied der Bietergemeinschaft);

> Angaben zum Bieter gemäß Formblatt 1 .Angaben zum Bieter' mit allen

dort

geforderten Angaben (sofern zutreffend: je eines für jedes Mitglied der

Bie-

tergemeinschaft);

> Referenzen des Bieters gemäß Formblatt 2 .Referenzen des Bie-

ters/Unterauftragnehmers' mit allen dort geforderten Angaben (sofern

zutref-

fend: je gesondert für jedes Mitglied der Bietergemeinschaft);

> Referenzen von vergleichbaren Messekonzepten mit

Gemeinschaftsbeteili-

gungen in Deutschland und Europa

Die Vorlage dieser Erklärungen und Nachweise ist zwingend;

Teilnahmeanträge, die

diese Erklärungen und Nachweise nicht oder nicht vollständig enthalten,

werden

ausgeschlossen.

Auch die in den Formbl?ttern abgefragten Angaben sind unbedingt

vollständig zu

machen, und zwar in jedem der vorgesehenen Felder. Kann ein Bieter aus

objektiven

Deutschland ^%,

Das Reiseland

Gründen bei einem oder mehreren Feldern keine Angaben machen, so ist

dies zwin-

gend bei dem bzw. den Feldern zu vermerken und außerdem oder an

gesonderter

Stelle zu erläutern. Fehlen Angaben, ohne dass der objektive Grund

hierfür erläutert

wird, muss die DZT den betroffenen Teilnahmeantraq ohne weitere Prüfung

aus dem

Verfahren ausschließen.

3.3. Abgabe der Teilnahmeanträge

Teilnahmeanträge müssen bis zum 17.02.2010, 15:00 Uhr, bei der

folgenden Stelle

abgegeben werden:

Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.

Messen + Workshops

Herr Olaf Grabau

Beethovenstra?e 69

60325 Frankfurt am Main

Später eingehende Teilnahmeanträge werden nicht berücksichtigt.

3.4. Tag, an dem die Aufforderung zur Angebotsabgabe versendet

wird

Montag, 23.02.2010

4.0. Zuschlags- und Bindefrist

Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 20.04.2010

Wir freuen uns auf Ihren Teilnahmeantrag.

Mit freundlichen Gr??en

Susanne Röntgen

Leiterin Vertriebsmanagement

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen