DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Tests und Analysen bezüglich Zusammensetzung und Reinheit in Biebesheim am Rhein (ID:13420473)


DTAD-ID:
13420473
Region:
64584 Biebesheim am Rhein
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Tests, Inspektionen, Analysen, Kontroll-, Überwachungsleistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Edermünde: Bitumenwerk Dr. Riehm Sanierung Teeröl-Schaden Grundwasser- und Bodenluftanalysen aus der Anlagenüberwachung und den Grundwassermonitoring sowie Bodenanalysen zur...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
27.09.2017
Frist Angebotsabgabe:
25.10.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-64584: Tests und Analysen bezüglich Zusammensetzung und Reinheit
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber (Vergabestelle) / Einreichung der Angebote /
Zuschlagserteilung:
Offizielle Bezeichnung:HIM GmbH, Bereich Altlastensanierung - HIM-ASG -
Straße:Waldstraße 11
Stadt/Ort:64584 Biebesheim
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Herr Michael Woisnitza
Telefon:0625S7895-3715
Fax:06258/895-3322
E-Mail:michael.woisnitza@him.de
digitale Adresse(URL): http://www.him-asg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art des Auftrags: Lieferleistung
Art und Umfang der Leistung: Edermünde: Bitumenwerk Dr. Riehm
Sanierung Teeröl-Schaden
Grundwasser- und Bodenluftanalysen aus der Anlagenüberwachung und den
Grundwassermonitoring sowie Bodenanalysen zur Deklaration
Produktschlüssel (CPV):
71610000 Tests und Analysen bezüglich Zusammensetzung und Reinheit

Erfüllungsort:
Ort der Leistung: Heidholzweg 12, 34295 Edermünde
NUTS-Code : DE735 Schwalm-Eder-Kreis

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 4157/16
Vergabenummer/Aktenzeichen: ASG/03/268/LAB

Vergabeunterlagen:
Form, in der Angebote einzureichen sind:
über den Postweg

Anfordern der Unterlagen bei:
Offizielle Bezeichnung:Das Baugrund Institut Dipl.-Ing. Knierim GmbH
Straße:Im Schedetal 11
Stadt/Ort:34346 Hann. Münden
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Herr Dieter Schade
Telefon:05541/9124-0
Fax:05541/9124-44
E-Mail:hann-muenden(S>dasbaugrundinstitut.de
Anforderungsfrist: 13.10.2017 13:00 Uhr
Ort der Einsichtnahme in Vergabeunterlagen:
siehe unter h)
Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und
Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt,
auch für Nach-
und Verleihunternehmen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der
Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt ergebenden
Verpflichtung wird
vereinbart: Nein

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Ablauf der Angebotsfrist: 25.10.2017 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Ausführungsfrist:
Beginn: 01.01.2018
Ende: 31.12.2021

Bindefrist:
Bindefrist: 28.02.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheitsleistungen: Sicherheitsleistungen gemäß § 18 VOL/B in
Höhe von 3 % der
Auftragssumme

Zahlung:
Zahlungsbedingungen: Siehe Ausschreibungsunterlagen

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet auf der Grundlage von
Preis/Kosten und
den nachstehenden Kriterien (Preis/Kosten und Zuschlagskriterien
sollten nach
Ihrer Gewichtung oder in absteigender Reihenfolge ihrer Bedeutung
angegeben
werden, wenn eine Gewichtung nachweislich nicht möglich ist)
Kriterium Gewichtung
1 Preis
2 Qualitätssicherung
3 Fachliche und technische Leistungsfähigkeit

Geforderte Nachweise:
1) Unterlagen zum Nachweis der Eignung: Geforderte Eignungsnachweise
(gem. § 6 Abs.
3, 4 VOL/A/1, § 13 Abs. 1, 2 HVTG), die in Form anerkannter
Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, werden zugelassen und
anerkannt,
wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten
Eignungsnachweisen entsprechen,

Sonstiges
Sonstige Informationen:
nachr. HAD-Ref.: 4157/16
nachr. V-Nr/AKZ : ASG/03/268/LAB

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen