DTAD

Ausschreibung - Tief- u. Straßenbauarbeiten, Landschaftsbau- u. Pflanzarbeiten in Hallstadt (ID:10261443)

Übersicht
DTAD-ID:
10261443
Region:
96103 Hallstadt
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Verkehrssteuerungsausrüstung, Straßenmarkierungsausrüstung, Bitumen, Asphalt, Dienstleistungen im Bereich Land-, Forstwirtschaft, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Gesamtfläche ca. 3 900 m²: ca. 1 000 m² Abbruch befestigte Flächen ca. 400 m² Beräumung Vegetationsflächen ca. 5 Stück Rodung Bäume ca. 1 850 m² Schutz- und Dränagelagen unterbaute Flächen ca. 1...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.12.2014
Frist Angebotsabgabe:
03.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Hallstadt Mainstraße 2, 96103 Hallstadt, Telefon: 09 51/7 50-0, Fax: 09 51/7 50-17, E-Mail: stadt@hallstadt.de

Anforderung der Unterlagen bei:
plandrei Landschaftsarchitektur
GmbH, Hochheimer Straße 58,
99084 Erfurt, Ansprechpartner: Frau Vollrath, Telefon:
+49/(0)3 61/6 01 19 74, Fax: +49/(0)3 61/6 01 19 77,
E-Mail: info@plan-drei.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Gesamtfläche ca. 3 900 m²:
ca. 1 000 m² Abbruch befestigte Flächen
ca. 400 m² Beräumung Vegetationsflächen
ca. 5 Stück Rodung Bäume
ca. 1 850 m² Schutz- und Dränagelagen unterbaute
Flächen
ca. 1 400 m² Bodenaushub und Entsorgung
ca. 300 m³ Oberboden/Substrate
ca. 1 100 m³ ungeb. Tragschichten
ca. 460m Bordanlagen/Einfassungen aus Naturstein
ca. 1 350 m² Wege- u. Platzflächen aus Betonpflaster
ca. 1 700 m² Straßen- u. Platzflächen aus Asphalt
ca. 70 lfdm. Ortbetonmauern/Betonwinkelstützen
H bis 200 cm
ca. 100 lfdm. Zaunanlagen
ca. 210 lfdm. Entwässerungsrinnen geschl. u. offene
BW
ca. 20 Stück Straßen- und Hofabläufe
ca. 9 Stück Lichtstelen u. Bodeneinbauleuchten
ca. 450 m² Strauch- u. Gehölzpflanzung
ca. 250 m² Rasenansaat
inkl. Fertigstellungs- und Entwicklungspflege, div.
Ausstattungsgegenstände (Müllumhausung, Pergola
mit Überdachung, Sitzbänke, Poller, Abfallbehälter,
Fahrradanlehnbügel, Verkehrszeichen)

Erfüllungsort:
Hallstadt, Bereich Mainstraße/Bamberger Straße

Lose:
nein

Planungsleistungen:
Ja
Zweck der Bauleistung: Bauauftrag zur Herstellung
der Freianlagen für den Neubau Marktscheune Hallstadt
mit Tiefgarage (Teilleistungen Schlosserarbeiten,
Statik Mauern)

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Entgelt für die Vergabeunterlagen: Für die Versendung
der Vergabeunterlagen in Papierform gilt:
Höhe der Kosten: 50 j
Zahlungsweise: Banküberweisung
Empfänger: plandrei Landschaftsarchitektur GmbH
IBAN: DE56 1203 0000 1008 3203 33
BIC-CODE: BIC BYLADEM1001
Verwendungszweck: NMH 9-22 Freianlagen
Die Versendung der Unterlagen erfolgt nur gegen Vorlage
des Einzahlungsbeleges. Das eingezahlte Entgelt
wird nicht erstattet

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
3. Februar 2015, um 10 Uhr
Ort: Stadt Hallstadt, Bauamt, Mainstraße 2, 96103
Hallstadt
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen:
Bieter und deren Bevollmächtigte (Vorlage einer Vollmacht
erforderlich)

Ausführungsfrist:
Tief- u. Straßenbauarbeiten, Landschaftsbauarbeiten:
13. April 2015 31. Juli 2015
Pflanzenlieferung und Pflanzarbeiten:
13. April 2015 30. November 2015

Bindefrist:
31. März 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheit für Vertragserfüllung
i. H. v. 5 % der Auftragssumme
(zuzüglich Nachträge)
Sicherheit für Mängelansprüche i. H. v. 5 % der
Schlussabrechnungssumme (inklusive Nachträge) oder
jeweils eine entsprechende Bürgschaft eines in
Deutschland zugelassenen Kreditinstitutes

Geforderte Nachweise:
Nachweis zur Eignung: Eintragung in die Liste des
Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V.
oder Eigenerklärung gemäß Formblatt 124
Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen,
sind von Bietern, die in die engere Wahl kommen,
die entsprechenden Bescheinigungen vorzulegen.
Zum Angebot sind die Unbedenklichkeitsbescheinigungen
Finanzamt, der Krankenkasse sowie Berufsgenossenschaft
vorzulegen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter, auch
über die Auflösung der Bietergemeinschaft hinaus

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße:
VOB-Stelle der Regierung von Oberfranken

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen