DTAD

Ausschreibung - Tief- und Landschaftsbau in Meine (ID:10426749)

Übersicht
DTAD-ID:
10426749
Region:
38527 Meine
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Fundamentierungsarbeiten, Kabelinfrastruktur, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Großflächige Bodenmodellierung: 625 m^3 OB einbauen: 930 m^3 Kabel- und Drainagegräben und Schächte: 170m^3 Leitungen verlegen/Schächte setzen: 320m Elektro + 200m Entwässerung Straßenabläufe und...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.02.2015
Frist Angebotsabgabe:
27.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Gemeinde Meine
Abbesbütteler Straße 4
38527 Meine

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Neubau Gemeindezentrum mit Schießsportanlage Meine
Tief- und Landschaftsbau
Großflächige Bodenmodellierung: 625 m^3
OB einbauen: 930 m^3
Kabel- und Drainagegräben und Schächte: 170m^3
Leitungen verlegen/Schächte setzen: 320m Elektro + 200m Entwässerung
Straßenabläufe und Rinnen setzen: 90m
Tragschicht aus Mineralgemisch einbauen: 3.750m^3
großfugigen Verbundstein verlegen: 2.745m^2
engfugigen Verbundstein verlegen: 870 m^2
Platten verlegen: 170m^2
Traufkante verlegen: 370m
Borde setzen: 440m
Edelsplittbelag mit Epoxydharzbinder herstellen: 205m^2
Winkelstützmauer setzen: 26m
Beton-Blockstufen setzen: 4m
Fundamente für Beleuchtung herstellen: 17St.
Ausstattungen: 10 Fahrradanlehnbügeln, 2 Fahnenmasten,4 Aschenbechern

Erfüllungsort:
Wiesenweg 13
38527 Meine

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Vergabenummer: 77503/A 35

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen:
Gemeinde Meine
Abbesbütteler Straße 4
38527 Meine
Tel: 05304/91 11-0
E-Mail: vergabe-gz-meine@t-online.de

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Frist für den Eingang der Angebote:
27.02.2015, 11:00 Uhr
Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:
Gemeinde Meine
Abbesbütteler Straße 4
38527 Meine
Angebotseröffnung am 27.02.2015 um 11:00 Uhr
Ort
Gemeinde Meine
Abbesbütteler Straße 4
38527 Meine
Personen bei der Eröffnung der Angebote anwesend sein dürfen:
Bieter und ihre Bevollmächtigten
Entfällt, da elektronische Angebote nicht zugelassen werden.

Ausführungsfrist:
ca. 27.03.2015 bis ca. 03.07.2015

Bindefrist:
Die Zuschlagsfrist endet am: 19.03.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
siehe Vergabeunterlagen

Zahlung:
Zahlungsbedingungen gemäß VOB

Geforderte Nachweise:
Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers
oder Bieters:
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den
Eintrag in die Liste des
Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmungen
(Präqualifizierungsverzeichnis). Bei Einsatz von
Nachunternehmen ist auf Verlangen nachzuweisen, dass die vorgesehenen
Nachunternehmer
präqualifiziert sind oder die Voraussetzungen für eine Präqualifikation
erfüllen.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit
dem Angebot das
ausgefüllte Formblatt 124 "Eigenerklärung zur Eignung" vorzulegen. Bei
Einsatz von
Nachunternehmen sind die Eigenerklärungen auch für die vorgesehenen
Nachunternehmer abzugeben,
es sei denn, die Nachunternehmer sind präqualifiziert. In diesem Fall
reicht die Angabe der Nummer,
unter der die Nachunternehmen in der Liste des Vereins für die
Präqualifizierung von Bauunternehmen
(Präqualifizierungsverzeichnis) geführt werden.
Das Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) ist den
Vergabeunterlagen beigefügt.
Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch
die der Nachunternehmer)
durch Vorlage der in der "Eigenerklärung zur Eignung" genannten
Bescheinigung zuständigen Stellen
gemäß Formblatt 124 (VHB) zu bestätigen.

Besondere Bedingungen:
Gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft nach der
Auftragsvergabe haben muss:
Bewerben sich mehrere Unternehmen in Form einer Bietergemeinschaft, so
hat jedes Mitglied
der Bietergemeinschaft eine rechtsverbindliche Erklärung für sich
abzugeben, wonach im
Auftragsfall die Bildung einer gesamtschuldnerisch haftenden Rechtsform
zugesichert wird. Es
sind alle Mitglieder der Bietergemeinschaft aufzuführen und der für die
Durchführung des
Vertrages im Auftragsfall bevollmächtigte Vertreter zu benennen.

Sonstiges
Name und Anschrift der Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter
zur Nachprüfung behaupteter
Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann:
Landkreis Gifhorn, Kommunalaufsicht
Schlossplatz 1
38518 Gifhorn

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen