DTAD

Ausschreibung - Tiefbau-, Kanalbau-, Spülbohrungen-, Rohrbau- und Kabelbauarbeiten in Trier (ID:8128835)

Auftragsdaten
Titel:
Tiefbau-, Kanalbau-, Spülbohrungen-, Rohrbau- und Kabelbauarbeiten
DTAD-ID:
8128835
Region:
54290 Trier
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.04.2013
Frist Angebotsabgabe:
30.04.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 650 m² Sandgeschlämmte Schotterdecke ca. 350 m² Schotterrasen ca. 13 Stck Stb-Fertigteilschacht DN 1000 ca. 1 Stck Stb-Fertigteilschacht DN 1200 ca. 1 Stck Stb-Fertigteilschacht DN 1500 ca. 390 m PVC-U Rohr DN/OD 160/ 200 ca. 280 m Spülbohrung Kanal PE d 160/ SLM ca. 140 m Spülbohrung Wasser PE d 110/ SLM ca. 40 m Spülbohrung Wasser PE d 225/ SLM ca. 240 m Spülbohrung Wasser/FM PE d 110/63 SLM ca. 1150 m Wasserleitung PE d 110/ SLM
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Kabelinfrastruktur, Müllentsorgung, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung nach VOB

Vergabenummer: P12_0087

Bauvorhaben: Kockelsberg/ Am Gillenbach

Tiefbau-, Kanalbau-, Spülbohrungen-, Rohrbau- und

Kabelbauarbeiten

Bauherr: Für die Entsorgung:

SWT Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Trier

(SWT - AöR), Ostallee 7 – 13, 54290 Trier

Für die Versorgung:

SWT Stadtwerke Trier Versorgungs-GmbH

Ostallee 7 – 13, 54290 Trier

Planung

und Bauleitung:

SWT Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Trier

(SWT - AöR), Ostallee 7 – 13, 54290 Trier

Tel.: 0651/ 717- 0 oder 0651/ 717-1526

Leistungen: ca. 1950 m³ Bodenaushub und Verfüllung

ca. 650 m² Sandgeschlämmte Schotterdecke

ca. 350 m² Schotterrasen

ca. 13 Stck Stb-Fertigteilschacht DN 1000

ca. 1 Stck Stb-Fertigteilschacht DN 1200

ca. 1 Stck Stb-Fertigteilschacht DN 1500

ca. 390 m PVC-U Rohr DN/OD 160/ 200

ca. 280 m Spülbohrung Kanal PE d 160/ SLM

ca. 140 m Spülbohrung Wasser PE d 110/ SLM

ca. 40 m Spülbohrung Wasser PE d 225/ SLM

ca. 240 m Spülbohrung Wasser/FM PE d 110/63 SLM

ca. 1150 m Wasserleitung PE d 110/ SLM

ca. 380 m Kabelverlegung/ FM-Netz

ca. 140 m Kabelschutzrohr d 110

einschl. der zugehörigen Nebenarbeiten

Ausführungsfrist: 03.06.2013 bis 20.12.2013

Rechtsform der

Bietergemeinschaften

im Auftragsfall:

gesamtschuldnerisch haftend, mit Benennung eines

bevollmächtigten Vertreters

Sicherheiten: Vertragserfüllungsbürgschaft (5 % der Auftragssumme);

Gewährleistungsbürgschaft (3 % der Auftragssumme bzw.

Abrechnungssumme)

Bedingungen: Für die Beurteilung der Bietereignung werden folgende

Nachweise mit dem Angebot gefordert:

1.) Vorlage einer gültigen Bescheinigung des DVGW gemäß

Arbeitsblatt GW 301 der Gruppen W3 pe, W3 ge, W3 st

oder gleichwertiger Nachweis;

2.) Vorlage einer gültigen Bescheinigung des DVGW gemäß

Arbeitsblatt GW 302 der Gruppe GN 2 einschließlich dem

Nachweis des Bauleiters und Geräteführers gemäß

Arbeitsblatt GW 329. Des Weiteren ist die fachliche Eignung

durch entsprechende Referenzen vergleichbarer Projekte

nachzuweisen.

3.) Nachweis über die Gütesicherung für Kanalbauarbeiten

durch Vorlage des RAL-Gütezeichens Kanalbau (GZ 961) für

die Beurteilungsgruppe AK3 oder gleichwertige Zertifizierung

eines unabhängigen Prüfinstituts. Die Nachweisforderung ist

gleichfalls erfüllt, wenn der Bieter die Qualifikation des

Unternehmens durch einen Prüfbericht entsprechend Güteund

Prüf-bestimmungen Abschnitt 4.1 „Erstprüfung“ für die

geforderte(n) Beurteilungsgruppe(n) nachweist und eine

Verpflichtung vorlegt, dass der Bieter im Auftragsfall für die

Dauer der Werkleistung / Aus-führung der Arbeiten einen

Vertrag zur RAL - Güte-sicherung GZ 961 entsprechend

Abschnitt 4.3 abschließt und die zugehörige

„Eigenüberwachung“ entsprechend Abschnitt 4.2 durchführt.

Gleichwertige Nachweise anderer unabhängiger Prüfinstitute

sind zugelassen.

4.) Unterlagen nach § 6 (3) 2. a) bis 2. i) VOB/A 2012.

Angebotsunterlagen:

Erhältlich ab 09.04.2013, 14:00 Uhr, bei der SWT – AöR,

Ostallee 7 – 13, 54290 Trier, Zimmer 507 oder telefonisch

anzufordern unter der Tel.-Nr.: 0651/ 717-1091 bzw. Fax-Nr.

0651/ 717-1039 gegen vorherige Einzahlung einer Gebühr

von 50,- € ggf. zuzüglich 5,00 € Versandkosten auf das

Konto 209 700 bei der Sparkasse Trier, BLZ 585 501 30,

oder bei der Kasse der SWT – AöR (die Kasse ist geöffnet

Mo – Do von 8.00 bis 16.30 Uhr, Freitags von 8.00 bis 13.00

Uhr)

Sprache: Das Angebot ist in deutscher Sprache abzufassen.

Angebotseröffnung:

30.04.2013, 11:00 Uhr

Verwaltungsgebäude SWT – AöR

5. Etage, Zimmer 507, Ostallee 7 – 13, Trier

Bei der Angebotseröffnung dürfen nur Bieter und / oder ihre

bevollmächtigten Vertreter anwesend sein.

Zuschlags- und

Bindefrist:

31.05.2013

Nachprüfstelle bei

behaupteten Verstößen:

Aufsichts-u. Dienstleistungsdirektion Trier

Willy-Brandt-Platz, 54290 Trier

SWT – AöR

Vorstand Dipl.-Ing. (FH) Arndt Müller

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen