DTAD

Ausschreibung - Tiefbauarbeiten im Industriepark A 61/GVZ Koblenz" in Koblenz (ID:7645078)

Auftragsdaten
Titel:
Tiefbauarbeiten im Industriepark A 61/GVZ Koblenz"
DTAD-ID:
7645078
Region:
56068 Koblenz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.10.2012
Frist Angebotsabgabe:
07.11.2012
Zusätzliche Informationen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung nach VOB

Baumaßnahme: Tiefbauarbeiten im Industriepark A 61/GVZ Koblenz

Bauherr: Zweckverband Industriepark A61/ GVZ Koblenz

Leistungsumfang: Los 1: Entwässerungsarbeiten

1.700 cbm Erdaushub im Baugebiet

abtransportieren und wiedereinbauen

2.650 cbm Grabenaushub im Baugebiet

abtransportieren und wiedereinbauen

2.300 qm Verbau

515 m PP Rohrleitungen DN 250

80 m FBS Stahlbetonrohre DN 400

255 m FBS Stahlbetonrohre DN 500

190m Betonhalbschalen DN 400

jeweils einschl. Schächte

1 Schmutzwasserpumpwerk liefern und herstellen

540 cbm Frostschutzmaterial liefern und einbauen

1.350 qm bituminöse Tragdeckschicht liefern und einbauen

verschiedenen Nebenarbeiten

Los 2: Straßenbau

700 lfdm 20 KV Erdkabel aufnehmen und neu verlegen

8.400 cbm Oberboden lösen abtransportieren und in Baufeld einbauen

28.400 cbm Erdaushub, laden und in Baufeld wieder einbauen

1.500 cbm Tieferschachtung und Bodenaustausch

4.800 qm Straßenplanum erstellen

1.700 cbm Frostschutzmaterial liefern und einbauen

470 m Tiefbordsteine liefern und einbauen

920 m Rundbordsteine liefern und einbauen

320 qm Betonsteinpflaster liefern und einbauen

600 lfm 2 zeilige Betonsteinrinne liefern und herstellen

2.900 qm bituminöse Trag-, Binder- und Deckschichtlieferung und -einbau

verschiedenen Nebenarbeiten

Los 3: Erdarbeiten

45.000 cbm Oberboden laden und in Baugebiet einbauen

38.000 cbm Boden Klasse 3 5 aus Zwischenmiete laden und in Baugebiet

in Wallanlage einbauen

155.000 cbm Erdaushub Bodenklasse 3 - 5 lösen, laden und in Baugebiet

qualifiziert einbauen

5.000 to Bindemittellieferung und -einbau

3.600 to Grobschotterlieferung und Einbau

verschiedenen Nebenarbeiten

Ausführungszeit: Baubeginn Los 1 bis 3 : 47. KW 2012

Bauzeit: bis Ende Okt. 2013

zusätzlich Einzelfristen zum 20.12.2012; 18.01.2013; und 30.03.2013

Zahlungsbedingungen: gemäß VOB,

Angebotsunterlagen: können ab 22.10.2012 bei der Geschäftsstelle des Zweckverbandes

Industriepark A61/GVZ Koblenz Bahnhofstr. 9, 56068 Koblenz

(Tel.: 0261/108 422) gegen Nachweis der Schutzgebühr angefordert

bzw. nach vorheriger Terminvereinbarung abgeholt werden.

Der Einzahlungsschein muss folgenden Vermerk tragen:

WFG MYK, IP A61/GVZ Koblenz Arbeiten Am Autobahnkreuz III

Die Schutzgebühr für das Los (Doppelausfertigung) beträgt:

Los 1 bis 3 zusammen: 90,00 incl. GAEB-Datei *.d90

Bei Anforderung der Ausschreibungstexte per Email im

GAEB-Format *.d90 bitte gültige Email-Adresse angeben.

Verrechnungsschecks können nicht eingereicht werden.

Einzahlung: Sparkasse Koblenz,

Konto-Nr. 1024, BLZ 570 501 20

Eine Erstattung der Schutzgebühr für zu spät eingehende

Anforderungen erfolgt nicht.

Sicherheitsleistungen: Vertragerfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % und spätere

Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 % jeweils in Form einer

unbefristeten selbstschuldnerischen Bankbürgschaft der Brutto-Auftragsbzw.

Abrechnungssumme ist vorzulegen.

Eröffnungstermin: Los 1 bis 3: Mittwoch, 07. November 2012, 12.00 Uhr

bei der Kreisverwaltung Mayen - Koblenz,

Bahnhofstraße 9, 56068 Koblenz, Zimmernummer: 405

Später eingehende Angebote werden nicht berücksichtigt

Die Angebote sind in deutscher Sprache abzufassen.

Bei der Eröffnung der Angebote ist nur der Bieter oder ein

Bevollmächtigter zugelassen.

Sonstiges: Nachprüfstelle gemäß VOB,

Kreisverwaltung Mayen - Koblenz, Bahnhofstraße 9, 56068 Koblenz

bzw. Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion

Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier

Auftragserteilung: Es ist angestrebt, die Leistung an den gesamt günstigsten Bieter zu

vergeben. Eine losweise Beauftragung bleibt ausdrücklich vorbehalten.

Der Auftrag wird nur an Firmen erteilt, die nachweislich bereits gleichartige

Arbeiten mit Erfolg ausgeführt haben und den erforderlichen

Maschinenkapazitätsnachweis für den Ausführungszeitraum erbringen.

Auf Anforderung sind Nachweise der Eignung gemäß § 6, Ziffer 3

VOB/A vorzulegen. Bietergemeinschaften sind nur als gesamtschuldnerisch

haftende Arbeitsgemeinschaft mit einem bevollmächtigten

Vertreter zugelassen.

Zuschlagserteilung: Die Zuschlagserteilung für alle Lose erfolgt durch den Zweckverband

Industriepark A61/ GVZ Koblenz.

Zuschlags- und Der Bieter ist an sein Angebot bis zum 07.12.2012 gebunden.

Bindefrist:

Änderungsvorschläge und Nebenangebote sind zugelassen.

Im Auftrag

Zweckverband Industriepark A61/ GVZ Koblenz

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen