DTAD

Ausschreibung - Tiefbaujahresausschreibung, Aufgrab- und Kabelverlegungsarbeiten im Stadtgebiet in Nürnberg (ID:10714893)

Übersicht
DTAD-ID:
10714893
Region:
90402 Nürnberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Kabelinfrastruktur, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Tiefbaujahresausschreibung, Aufgrab- und Kabelverlegungsarbeiten im Stadtgebiet ; Erd-, Kabel- und Rohrverlegungsarbeiten sowie gelegentliche Fundamentierungsarbeiten mit Aufstellen von...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
02.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Nürnberg, Feuerwehr, Elektrotechnik u.
Kommunikationstechnik,
Reutersbrunnenstr. 24, 90429 Nürnberg,
Telefon: 0911/231-6156, 6150,
Telefax: 0911/231-6165, 6190,
E-Mail: FW-Kabelnetz@stadt.nuernberg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Tiefbaujahresausschreibung, Aufgrab- und
Kabelverlegungsarbeiten im Stadtgebiet Nürnberg;
Erd-, Kabel- und Rohrverlegungsarbeiten sowie
gelegentliche Fundamentierungsarbeiten mit
Aufstellen von Verteilerschränken.
Erstellen von ca. 4.500 m Kabelgraben und
ca. 2.500 m³ Baugrube.
Verlegen von ca. 8.500 m Kabelschutzrohr,
Einziehen von ca. 8.500 m Zweifachrohr und
ca. 12.000 m Vierfachrohr.
Setzen von ca. 40 Abzweigkästen und ca. 35
Schächten.
ca. 26 km Kabelzieharbeiten,
ca. 36 km Einblasen von LWL-Leitungen,
ca. 48 km Einziehen von Speed-Pipes und
ca. 18 km Einblasen von Mikrokabeln.
Der Gesamtauftrag setzt sich aus ca. 250 bis 300
Kleinaufträgen, welche nicht nahtlos aufeinander
folgen, inkl. Störungen zusammen.

Erfüllungsort:
Stadtgebiet Nürnberg

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Aktenzeichen: FW/5-11,

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen:
Sie finden das Verfahren bei der Deutschen eVergabe
unter folgendem Link: http://tinyurl.com/m5fmrlu
Entgelt für die Vergabeunterlagen:
Lizenzkosten Deutsche eVergabe:
12,00 EUR. Die Angebots-/Antragsabgabe erfolgt
jedoch aufgrund der Vorgaben der Vergabestelle
konventionell in Papierform. Näheres entnehmen
Sie bitte den Vergabeunterlagen.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Anschrift, an die die Angebote/Anträge zu richten
sind: Stadt Nürnberg, Vergabemanagement,
Bauhof 9, Nebeneingang, 90402 Nürnberg

Zeitpunkt und Ort der Eröffnung, sowie Angabe,
welche Personen anwesend sein dürfen:
02.06.2015 um 09:50:00 Uhr, Stadt Nürnberg
Vergabemanagement, Bauhof 9, Nebeneingang,
90402 Nürnberg; Bieter und ihre Bevollmächtigten

Ausführungsfrist:
Vom: 01.10.2015 bis: 30.09.2016

Bindefrist:
Zuschlagsfrist: 30.07.2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
geforderte Sicherheiten: Die Sicherheit für Vertragserfüllung
und Mängelansprüche beträgt 5
v. H. der Auftragssumme einschließlich der Mehrwertsteuer.
Folgende Sicherheiten sind im Einzelnen
zu erbringen:
Mängelbürgschaft und Vertragserfüllungsbürgschaft.

Geforderte Nachweise:
verlangte Nachweise:
Nachweis über die Eignung und Qualifikation des
vom Auftragnehmer benannten Verantwortlichen
für die Sicherung von Arbeitsstellen gem. ZTV-SA
97. Der Nachweis darf bei Einreichung des Angebotes
nicht älter als fünf Jahre sein. Eigenerklärungen
zum Nachweis der Eignung für öffentliche Ausschreibungen
gem. VOB/A § 6 Abs. 3 oder Angabe
der PQ-Nummer im Präqualifikationsverzeichnis.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform, die die Bietergemeinschaft nach der
Auftragsvergabe haben muss:
Gesellschaft des bürgerlichen Rechts (gesamtschuldnerisch
haftend)

Sonstiges
gegebenenfalls Auftragsvergabe auf elektronischem
Wege und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung:
Das Vergabesystem der Deutschen eVergabe verwendet
für die Verschlüsselung Ihrer Angebotsinhalte
während der Übertragung zum Server ein
SSL-Verschlüsselungsverfahren mit einer Schlüsseltiefe
von 128 Bit.[https-Übertragung]
Nachprüfungsstelle/zuständige Vergabekammer:
Regierung von Mittelfranken, VOB-Stelle, Promenade
27, 91522 Ansbach

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen