DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Ton-, Bühnen- und Lichttechnik für ein Musikfest in Bremen (ID:14796894)


DTAD-ID:
14796894
Region:
28195 Bremen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Rundfunk-, Fernsehgeräte, Ton-, Bildaufnahme-, -wiedergabegeräte, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Die ausgeschriebene Dienstleistung umfasst die Organisation und Durchführung der Ton-, Bühnen- und Lichttechnik für ein Musikfest
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
25.01.2019
Frist Angebotsabgabe:
14.02.2019
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Musikfest Bremen GmbH
Domsheide 3
28195 Bremen
Deutschland
Telefonnummer:
Telefaxnummer:
E-Mail-Adresse:
Internet-Adresse: http://www.musikfest-bremen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Ton-, Bühnen- und Lichttechnik Musikfest Bremen 2019 WFB-ZVS-2019-0002
Ton-, Bühnen- und Lichttechnik für das Musikfest Bremen 2019
Menge und Umfang: Die ausgeschriebene Dienstleistung umfasst die Organisation und Durchführung der Ton-, Bühnen- und Lichttechnik für das Musikfest Bremen 2019 für diverse Spielorte in Bremen, vgl. Leistungsverzeichnisse

Erfüllungsort:
Diverse Spielorte in Bremen, vgl. Leistungsverzeichnisse

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Vergabenr. WFB-ZVS-2019-0002

Vergabeunterlagen:
Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können. Sowie der Tag, bis zu dem sie bei ihr angefordert werden können:
unter (URL:) https://vergabe.bremen.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-1685622b5c0-2fdd8d09da4e889c
Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH
Langenstr. 2-4 (Eingang Stintbrücke 1)
28195 Bremen
Deutschland
Anforderung bis spätestens: 14.02.2019 11:00
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH
Postanschrift: Langenstr. 2-4 (Eingang Stintbrücke 1)
Postleitzahl / Ort: 28195 Bremen
Land: Deutschland
NUTS-Code: DE501
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle
Fax: + 49 (0) 421 9600 8270
E-Mail: vergabestelle@wfb-bremen.de
Hauptadresse: (URL) http://www.wfb-bremen.de
Anforderung digitaler Unterlagen unter: https://vergabe.bremen.de

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:
Name und Anschrift: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH
Langenstr. 2-4 (Eingang Stintbrücke 1)
28195 Bremen
Deutschland
Telefonnummer:
Telefaxnummer: + 49 (0) 421 9600 - 8270
E-Mail-Adresse: vergabestelle@wfb-bremen.de
Internet-Adresse: http://www.wfb-bremen.de
Angebote können abgegeben werden:
schriftlich
elektronisch in Textform
Angebote sind einzureichen bis: 14.02.2019 11:00

Bindefrist:
Zuschlagserteilende Stelle: Siehe oben.
Ablauf der Bindefrist: 15.03.2019.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Die Zahlung erfolgt gemäß der unten angeführten Zahlungsweise. Rechnungen sind als pdf-Dokument per E-Mail unter der E-Mailadresse rechnung@musikfest-bremen.de einzureichen oder schriftlich an die folgende Adresse zu richten:
Musikfest Bremen GmbH
Domsheide 3
28195 Bremen
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgen Zahlungen innerhalb von 20 Tagen nach ordnungsgemäßer Leistungserbringung und Eingang der prüffähigen Rechnung (Eingangsstempel des Auftraggebers).

Zuschlagskriterien:
Der niedrigste Preis Nein
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Vergabe-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind.

Geforderte Nachweise:
Ggf. mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Eignungsprüfung des Bewerbers (§ 2 UVgO):
Es werden nur Angebote von Bietern mit den erforderlichen Nachweisen, Referenzen und den damit verbundenen Erfahrungen akzeptiert und entsprechend in die Wertung einbezogen. Als Nachweise d. Eignung sind beizubringen:
a) Eigenerklärung zur Eignung, Formblatt 124 LD
b) Unternehmensporträt
Angaben zum Bewerber in Form eines Unternehmensporträts inkl. zahlenmäßiger Nennung der festangestellten Mitarbeiter mit max. 3 DIN A4 Seiten
c) Nachweise des Unternehmens über vergleichbare Aufträge
Mind. 5 Nachweise über bereits durchgeführte Jazz- und Klassikveranstaltungen und mind. 2 Nachweise über durchgeführte Jazz- und Klassikfestivalveranstaltungen. Als Nachweise werden vom Auftraggeber akzeptiert:
Referenzen ausgestellt vom jeweiligen Auftraggeber oder
Eigenerklärungen des Bieters inkl. Benennung der vollständigen Kontaktdaten der jeweiligen Auftraggeber
Die Nachweise dürfen nicht älter als 2 Jahre sein und müssen folgende Informationen enthalten:
Kurzbeschreibung des Auftrages
aktuelle Kontaktdaten der Auftraggeber oder des eingesetzten Produktionsleiters
Umfang der Beauftragung unter Angabe der erbrachten Gewerke
d) Fachkunde der Mitarbeiter
Angabe der Qualifikation der geplanten einzusetzenden Mitarbeiter (Meister f. VA-Technik, Fachkraft f. VA-Technik, Auszubildende für VA-Technik etc.). Sichere Englischkenntnisse als Kommunikationssprache sind in Schrift und Wort umfänglich zu erfüllen und erforderlich. Hierzu ist die Anlage 5 vollständig auszufüllen und dem Angebot beizufügen. Auf Verlangen des Auftraggebers sind entsprechende Nachweise (z.B. Zeugnis o.ä.) über die Qualifikation nachzureichen. Fünf individuelle Referenzen der geplant einzusetzenden FOH- und Monitortechniker sind in Form einer Projektübersicht zu erbringen (pro einzusetzenden FOH- und Monitortechniker 5 Referenzen). Die Übersicht sollte eine Kurzbeschreibung des jeweiligen Auftrags sowie die Auftraggeber inkl. Kontaktdaten (Künstler / Konzerte) enthalten.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD