DTAD

Ausschreibung - Tragbare Computer in Hannover (ID:10655980)

Übersicht
DTAD-ID:
10655980
Region:
30559 Hannover
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör
CPV-Codes:
Tragbare Computer
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Gegenstand der Vergabe ist der Abschluss eines Rahmenvertrages für die Lieferung von ca. 4 000 Stück neue Notebooks unterteilt in vier unterschiedliche Typen sowie ca. 4 200 Stück neue...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.04.2015
Frist Vergabeunterlagen:
20.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
27.05.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
BG-Phoenics GmbH
Tiergartenstraße 39
30559 Hannover
Müller Maike
Telefon: +49 511898790
Fax: +49 51189879295

 
Weitere Auskünfte erteilen:
Deutsche eVergabe



Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
Deutsche eVergabe



Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
Deutsche eVergabe

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Rahmenvertrag Kauf für Notebooks und Portreplikatoren.
Gegenstand der Vergabe ist der Abschluss eines Rahmenvertrages für die Lieferung von ca. 4 000 Stück neue Notebooks unterteilt in vier unterschiedliche Typen sowie ca. 4 200 Stück neue Portreplikatoren und ca. 580 Stück neue externe optische Laufwerke.Vertragspartner ist nur der Auftraggeber. Dieser führt die Vergabe für sich und seine Leistungsempfänger durch. Zu den Leistungsempfängern können die nachfolgenden Gesetzlichen Unfallversicherungen und Träger bzw. Unternehmen der Gesetzlichen Unfallversicherung gehören. Dazu zählen die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU), die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN), die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG), die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), der Verband „Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung“ (DGUV), die Guso GbR und deren beteiligte Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand.
Gegenstand der Vergabe ist der Abschluss eines Rahmenvertrages für die Lieferung von ca. 4 000 Stück neue Notebooks unterteilt in 4 unterschiedliche Typen sowie ca. 4 200 Stück neue Portreplikatoren und ca. 580 Stück neue externe optische Laufwerke.
Vertragspartner ist nur der Auftraggeber. Dieser führt die Vergabe für sich und seine Leistungsempfänger durch. Zu den Leistungsempfängern können die nachfolgenden Gesetzlichen Unfallversicherungen und Träger bzw. Unternehmen der Gesetzlichen Unfallversicherung gehören. Dazu zählen die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU), die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN), die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG), die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), der Verband „Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung" (DGUV), die Guso GbR und deren beteiligte Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand.

CPV-Codes: 30213100

Erfüllungsort:
An verschiedene Standorte in Deutschland.

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Org. Dok.-Nr:
135901-2015

Aktenzeichen:
AS140099

Vergabeunterlagen:
Preis: 12 EUR
Der Abruf der Vergabeunterlagen sowie die Angebotsabgabe erfolgt elektronisch über das Vergabeportal www.deutsche-eVergabe.de Die Vorlagen der Vergabestelle zu verwenden.

Auftragswert:
3 900 000 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
20.05.2015 - 12:00 Uhr

Angebotsfrist:
27.05.2015 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.08.2015 - 31.12.2016

Bindefrist:
03.08.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
27.05.2015 - 12:00

Ort
BG-Phoenics GmbHTiergartenstraße 3930559Hannover

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Folgende Unterlagen sind durch jeden Bieter, jedes Mitglied einer Bietergemeinschaft und jedes Drittunternehmen, auf das sich ein Bieter bezieht, einzureichen: a) Angaben zum Firmenprofil, zur Unternehmensgröße und zum Personalbestand insgesamt.Geschäftsstellenstruktur und Ansprechpartner vor Ort. (Gemäß Formblatt Unternehmensdaten); b) Eigenerklärung über Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß § 6 Abs. 4 a)-g) sowie gem. § 6 Abs. 6a)-e) EG VOL/A (Gemäß Formblatt Eigenerklärung über Nichtvorliegen von Ausschlussgründen); c) Aktueller Handelsregisterauszug nicht älter als 6 Monate; d) Einzureichen ist zunächst eine Eigenerklärung des Bieters über die Bereitschaft zum Abschluss einer projektbezogenen Betriebshaftpflichtversicherung über Personen-, Sach-, und Vermögensschäden mit einer Mindesthaftsumme je Schadensfall von mindestens 3 000 000 EUR nebst einer schriftlichen Bestätigung eines in Europa zugelassenen Versicherungsinstituts über die Bereitschaft zum Abschluss einer entsprechenden projektbezogenen Betriebshaftpflichtversicherung über Personen-, Sach-, und Vermögensschäden mit einer Mindesthaftsumme je Schadensfall von mindestens 3 000 000 EUR (Gemäß Formblatt Betriebshaftpflichtversicherung).

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
a) Vorlage von Bilanzen oder Bilanzauszügen des Unternehmens für die letzten 3 Geschäftsjahre pro Jahr nach Maßgabe des § 7 Abs. 2 c) EG VOL/A.
b) Angaben über die Gesamtumsätze der letzten 3 Geschäftsjahre jeweils pro Geschäftsjahr.
c) Umsatz der letzten 3 Geschäftsjahre der mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar ist, jeweils pro Geschäftsjahr.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards.

Technische Leistungsfähigkeit
Folgende Unterlagen sind durch jeden Bieter, jedes Mitglied einer Bietergemeinschaft und jedes Drittunternehmen, auf das sich ein Bieter bezieht, einzureichen:
a) Referenzliste über mindestens drei Projekte aus den letzten drei Geschäftsjahren, die mit der ausgeschriebenen Leistung (Auftragswert in Höhe von 4.000.000,00 EUR) vergleichbar sind, unter der Angabe des Rechnungswerts, des Lieferumfangs, sowie Nennung des Kunden inkl. Ansprechpartner mit Telefonnummer.
b) Einzureichen ist eine kurze textliche Beschreibung auf maximal 2 DIN A4 Seiten, ob und in wie weit im Unternehmen des Bieters ein IT-Service-Managementsystem besteht, wie die IT-Service-Prozesse und Serviceleistungen einschließlich der Fehlerbehebung und des Problemmanagement im Unternehmen durchgeführt, dokumentiert und sichergestellt werden.
c) Eine vom Hersteller der Systeme ausgestellte Bescheinigung, dass der Bieter befähigt ist die Ausführung derausgeschriebenen Leistung allumfänglich zu erbringen. Bescheinigung beigefügt.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
08.05.2015
Ergänzungsmeldung
20.05.2015
Ergänzungsmeldung
23.05.2015
Ergänzungsmeldung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen