DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Transport- und Beförderungsdienstleistungen (außer Abfalltransport) in Frankfurt am Main (ID:13431792)


DTAD-ID:
13431792
Region:
60528 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Personen-, Schülerbeförderung, Transport zu Wasser, zugehörige Dienste, Luftverkehr
CPV-Codes:
Luftverkehr , Seefrachtverkehr , Transport- und Beförderungsdienstleistungen (außer Abfalltransport)
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Die Olympischen Winterspiele 2018 werden zwischen dem 9. und dem 25.2.2018 in PyeongChang/Südkorea stattfinden. Für die Abwicklung des Transports der Fracht der deutschen Olympiamannschaft, zu...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
30.09.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Frankfurt am Main: Transport- und Beförderungsdienstleistungen (außer Abfalltransport)
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB)
Otto-Fleck-Schneise 12
Frankfurt am Main
60528
Deutschland
Kontaktstelle(n): Britta Spahn
Telefon: +49 696700246
E-Mail: spahn@dosb.de
Fax: +49 6967001246
NUTS-Code: DE712
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.dosb.de

Auftragnehmer:
Schenker Deutschland AG, DB SCHENKERsportsevents
Langer Kornweg 34 E
Kelsterbach
65451
Deutschland
NUTS-Code: DE71
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Transport der Fracht der Deutschen Olympiamannschaft zu den Olympischen Winterspielen in PyeongChang 2018.
Die Olympischen Winterspiele 2018 werden zwischen dem 9. und dem 25.2.2018 in PyeongChang/Südkorea stattfinden. Für die Abwicklung des Transports der Fracht der deutschen Olympiamannschaft, zu der u. a. das Trainings- und Wettkampfmaterial der Spitzenfachverbände (ausgenommen sind Bobs- und Schlitten), das Sportlergepäck der offiziellen Einkleidung der Olympiamannschaft, die Büroausstattung der Delegationsleitung, das Equipment der Physiotherapeuten sowie das medizinische Equipment zählen, sucht der DOSB einen geeigneten Logistikdienstleister. Der Auftrag erstreckt sich dabei von der Erstellung eines umfassenden Logistikkonzepts und der Durchführung der Transporte per Luft- bzw. Seefracht, über den nationalen Landverkehr, das Lagerhandling bis hin zur Distribution in die beiden Olympischen Dörfer und an die Wettkampfstätten in Südkorea sowie den Rücktransport der Fracht nach Deutschland.

CPV-Codes:
60000000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung
Frankfurt am Main.

NUTS-Code: DE712
Hauptort der Ausführung
Frankfurt am Main.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
385420-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 188-385420

Aktenzeichen:
17/2

Auftragswert:
ohne MwSt.: 213.350,00 EUR

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Preis

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Deutscher Olympischer Sportbund

Haupttätigkeit(en)
Freizeit, Kultur und Religion

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Weitere(r) CPV-Code(s)
60400000
60000000
60640000

Beschreibung der Beschaffung:
Um die vollumfänglichen Logistikdienstleistungen gewährleisten zu können, müssen folgende Anforderungen erfüllt werden:
— ausreichende Frachtraumverfügbarkeit im lokalen Nah- und Fernverkehr;
— Bereitstellung von angemessenen Frachtkontingenten bei anerkannten Vertrags-Airlines und -reedereien;
— geeignete Sicherheits-Lagerflächen zur Frachtkonsolidierung/Frachtdekon-solidierung in Deutschland und Südkorea;
— Ladehilfsmittel;
— gewerbliches Fachpersonal;
— Packmittel;
— Bei der Auftragsabwicklung müssen zwingend alle Vorgaben des Organisationsko-mittees für den Bereich Logistik/Transport erfüllt werden. Dazu zählen insbesondere:
o PyeongChang 2018 Customs and Freight Guide (Anlage D),
o PyeongChang 2018 Customs and Freight Forwarding Guide*,
o Venue Transport Guides (u.a. „5 Keys to the Gate“)*,
o Venue Delivery Manual*.
*Diese Unterlagen lagen zum Zeitpunkt der Bekanntmachung der Ausschreibung noch nicht vor und werden nachgereicht.
— Erfahrener und geschulter lokaler Kontraktpartner mit entsprechenden Referenzen in der Sport- und/oder Eventlogistik;
— Erfahrung im Umgang mit Spezialtransporten, z. B. Schleifmaschine (1,2t), Sport-waffen, Medizin und Physiotherapiematerial sowie Gefahrgut;
— Gesamtheitliche Abwicklung der Zollformalitäten in Deutschland und Südkorea;
— Bereitstellung eines erfahrenen, hauptverantwortlichen, deutschsprachigen Projektleiters sowie gegebenenfalls weiterer Projektmitarbeiter/innen im Rahmen der Planung, Koordination, Transportabwicklung und Betreuung vor Ort, durchgehend ab Auftragserteilung bis Projektabschluss;
— Die pünktliche Zustellung der Fracht in die beiden Olympischen Dörfer und zu den weiteren Wettkampfstätten ist von besonderer Bedeutung.

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 120-242935

Tag des Vertragsabschlusses:
01.09.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Keine
Kein
Deutschland

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 26.09.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen