DTAD

Ausschreibung - Transport von Deponiesickerwasser in Aschaffenburg (ID:11059595)

Übersicht
DTAD-ID:
11059595
Region:
63739 Aschaffenburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Müllbehandlung, Recyclingdienste, Müllentsorgung, Sonstige Bauleistungen im Hochbau
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Transport von ca. 8.000 m³/a Sickerwasser von den Speichern auf der Deponie zur Kläranlage Aschaffenburg. Transportentfernung ca. 8km. Mengenaufkommen niederschlagsabhängig stark...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.08.2015
Frist Vergabeunterlagen:
27.08.2015
Frist Angebotsabgabe:
28.08.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landkreis Aschaffenburg
Straße:Bayernstraße 18
Stadt/Ort:63739 Aschaffenburg
Land:Deutschland
Kontaktstelle(n) :Sachgebiet: Abfallwirtschaft/Abfallrecht
Zu Hdn. von :Frau Claudia Stork
Telefon:06021-394-395
Fax:06021-394-901
Mail:Claudia.Stork@Lra-ab.bayern.de
digitale
Adresse(URL):http://www.landkreis-aschaffenburg.de/wer-macht-was/abfall
wirtschaf/abfallwirtschaf/

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Transport von ca. 8.000 m³/a Sickerwasser
von den Speichern auf der Deponie zur Kläranlage Aschaffenburg.
Transportentfernung ca. 8km.
Mengenaufkommen niederschlagsabhängig stark schwankend.
Transport von Sickerwasser innerhalb der Deponie, ca. 300 m³/a,
Transportstrecke ca. 300m
Entnahme von Mainwasser und Befüllen eines Tanks des AG, ca. 700 m³/a,
Transportentfernung ca. 1.000m
Produktschlüssel (CPV):
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen
Abfällen
90511000 Abholung von Siedlungsabfällen

Erfüllungsort:
DE264 Aschaffenburg, Landkreis

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 201/396
Vergabenummer/Aktenzeichen: Lk AB 03/15

Vergabeunterlagen:
Form, in der Angebote einzureichen sind:
(x) über den Postweg
(x) direkt

Anfordern der Unterlagen bei:
Landkreis Aschaffenburg
Straße:Bayernstraße 18
Stadt/Ort:63739 Aschaffenburg
Land:Deutschland
Kontaktstelle(n) :Sachgebiet: Abfallwirtschaft/Abfallrecht
Zu Hdn. von :Frau Claudia Stork
Telefon:06021-394-395
Fax:06021-394-901
Mail:Claudia.Stork@Lra-ab.bayern.de
digitale
Adresse(URL):http://www.landkreis-aschaffenburg.de/wer-macht-was/abfall
wirtschaf/abfallwirtschaf/
Anforderungsfrist: 27.08.2015
Ort der Einsichtnahme in Vergabeunterlagen:
Landkreis Aschaffenburg
Straße:Bayernstraße 18
Stadt/Ort:63739 Aschaffenburg
Land:Deutschland
Kontaktstelle(n) :Sachgebiet: Abfallwirtschaft/Abfallrecht
Zu Hdn. von :Frau Claudia Stork
Telefon:06021-394-395
Fax:06021-394-901
Mail:Claudia.Stork@Lra-ab.bayern.de
digitale
Adresse(URL):http://www.landkreis-aschaffenburg.de/wer-macht-was/abfall
wirtschaf/abfallwirtschaf/

Kosten der Vergabeunterlagen: Zahlungsbedingungen und -weise:
Überweisung des Erstattungsbetrags für Verdingungsunterlagen in Höhe
von 30 EUR incl. CD-R auf das Konto des Landkreises Aschaffenburg,
IBAN: DE 08 7955 0000 0000 0630 16, BIC: BYLA DEM1 ASA, Sparkasse
Aschaffenburg-Alzenau. Nachweis der Einzahlung durch bankbestätigtem
Über-weisungsträger oder ähnliches. Nachweise, die per Fax oder E-Mail
eingehen, werden als Einzahlungsnachweise akzeptiert. Der Betrag wird
quittiert.
Zahlungsweise:Bar, Verrechnungsscheck, Überweisung
Empfänger :Landkreis Aschaffenburg
IBAN :DE 08 7955 0000 0000 0630 16
BIC :BYLA DEM1 ASA
bei Kreditinstitut :Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau
Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :VU Sickerwasser

Termine & Fristen
Unterlagen:
27.08.2015

Angebotsfrist:
28.08.2015 11:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Vertragsverlängerungsoptionen: Max. 2 für je ein Jahr.
Beginn : 01.01.2016
Ende : 31.12.2018

Bindefrist:
30.10.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
5% des Gesamtauftragswerts über die
Vertragslaufzeit von 3 Jahren

Zahlung:
Monatliche Abrechnung der im Vormonat
erbrachten Leistung

Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Fachkundenachweis:
Aktuell gültiger Zertifizierungsnachweis nach EfBV (§56 KrWG), für
ausländische Bieter ein gleichwertiger Nachweis (z.B. DIN ISO)
Nachweis der finanziellen und wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit:
Angabe des Gesamtumsatzes des Unternehmens und des Umsatzes bezüglich
der Durchführung von Sickerwassertransporten und/oder Transport
gefährlicher Flüssigkeiten die letzten drei abgeschlossenen
Geschäftsjahre gemäß den Unterlagen auf CD-R beigefügten Formular
Umsatzangaben.
Mindestens eine Erklärung eines in der europäischen Union zugelassenen
Kreditinstitutes oder Kreditversicherers, das dem Bieter finanziell
geordnete Verhältnisse bescheinigt. Der Auftraggeber behält sich bei
Zweifeln an der finanziellen und wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit
vor, vom Bieter zusätzliche Nachweise zu verlangen. Auf Anforderung des
Auftraggebers ist eine Erklärung eines Kreditinstituts oder
Kreditversicherers vorzulegen, dass im Auftragsfall die geforderte
Bürgschaft gestellt wird.
Nachweis der Technischen Leistungsfähigkeit
Benennung von mindestens einem aktuellen Referenzprojekt gemäß den
Unterlagen auf CD-R beigefügten Formular bezogen auf die letzten 3
Jahre (gemessen ab dem Zeitpunkt der Angebotsabgabe) für die Leistung
von Sickerwassertransporten und/oder Transport gefährlicher
Flüssigkeiten mit Benennung des jeweiligen Auftraggebers mit
Ansprechpartner und Telefonnummern. Dazu ist das auf CD-R beiliegende
Formular Referenzen zu verwenden.
Nachweis der Zuverlässigkeit durch Vorlage von:
Abgabe von Eigenerklärungen durch den Bieter gemäß Angebotsschreiben
(im Falle von Bietergemeinschaften unterschrieben von allen Unternehmen
oder dem benannten Vertreter). Für Nachunternehmen ist jeweils eine von
diesen gesondert unterzeichnete Erklärung nach dem auf CD-R beigefügten
Formular Eigenerklärung nach Angebotsschreiben für Nachunternehmer
vorzulegen. Es wird darauf hingewiesen, dass der AG gemäß eigenen
Vergaberichtlinien verpflichtet ist, vor der Vergabe vom Erstbietenden
eine Auskunft aus dem Gewerbezentralregister einzuholen.
Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3, 4 VOL/A, § 13 Abs. 1, 2
HVTG), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR)
vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die
Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten
Eignungsnachweisen entsprechen.
Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und
Tariftreuegesetz:
Das HVTG findet keine Anwendung.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der
Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt ergebenden
Verpflichtung wird vereinbart:(X) Nein

Besondere Bedingungen:
Nichtberücksichtigte Angebote: § 19 Mit der Abgabe des Angebotes
unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nicht berücksichtigte
Angebote gem § 19 VOL/A.

Sonstiges
Sonstige Informationen:
Der Auftraggeber weist darauf hin, dass gemäß § 16 Abs. 2 VOL/A
Angebote, die nicht die geforderten oder nachgeforderten Angaben und
Erklärungen enthalten, ausgeschlossen werden. Die Bieter können nicht
darauf vertrauen, dass fehlende Angaben und Erklärungen vom
Auftraggeber nach § 16 Abs. 2 VOL/A nachgefordert wer-den. Fordert
jedoch der Auftraggeber fehlende Angaben und Erklärungen nach - was er
sich vorbehält - und liefert der Bieter diese nicht binnen der von dem
Auftraggeber gesetzten Frist ordnungsgemäß und vollständig ab, wird das
Angebot ausgeschlossen.
nachr. HAD-Ref. : 201/396
nachr. V-Nr/AKZ : Lk AB 03/15

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen