DTAD

Ausschreibung - Treppen in München (ID:10189476)

Übersicht
DTAD-ID:
10189476
Region:
80538 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Fenster, Türen, etc. aus Holz, Sonstige Baustoffe, Zubehör
CPV-Codes:
Treppen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
München – Sendling Nord, Tischlerarbeiten, allgemein (Treppensanierung). Treppensanierung für die Instandsetzung und energetische Sanireung von 5 Gebäudezeilen, Baujahr 1951, UG, EG-2. OG mit 186...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.11.2014
Frist Vergabeunterlagen:
01.12.2014
Frist Angebotsabgabe:
16.12.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
GEWOFAG Wohnen GmbH
Kirchseeoner Straße 3
81669 München
Kontaktstelle: GEWOFAG Holding GmbH – Bereich Einkauf
Frau Raithel
Fax: +49 894123340
E-Mail: ausschreibung@gewofag.de
www.gewofag.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
München – Sendling Nord, Tischlerarbeiten, allgemein (Treppensanierung).
Treppensanierung für die Instandsetzung und energetische Sanireung von 5 Gebäudezeilen, Baujahr 1951, UG, EG-2. OG mit 186 Wohneinheiten. Anbau von Balkonen.
Abbruch der Dächer und ein bzw. zweigeschossige Aufstockung (3. und teilweise 4. OG) von 50 Wohneinheiten in Holzbauweise auf den 5 Gebäudezeilen.
Neugestaltung der Freiflächen.
Sämtliche Arbeiten im bewohnten Zustand.
BRI, gesamt UG-4.OG: 68 700 m³
Wohnfläche Bestand: 8 523 m²
Wohnfläche Aufstockung: 3 524 m².
BA 2.1 – Sanierung und Ertüchtigung von 19 Treppenanlagen mit je 2,5 Geschossen aus Holz einschließlich Lakier- und Lasierarbeiten.
BA 2.2 – Sanierung und Ertüchtigung von 12 Treppenanlagen mit je 2,5 Geschossen aus Holz einschließlich Lakier- und Lasierarbeiten.

CPV-Codes: 44233000

Erfüllungsort:
München, Stadtbezirk Nr. 6 – Sendling.
Nuts-Code: DE212

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
395096-2014

Aktenzeichen:
1040 / 2014

Vergabeunterlagen:
Preis: 30 EUR
Versand der Verdingungsunterlagen nur bei Vorlage bzw. Nachweis eines quittierten Bareinzahlungs- oder Überweisungsbeleges. Schecks und Bargeld werden nicht angenommen. Der Betrag wird nicht erstattet.
Empfänger: GEWOFAG Wohnen GmbH; Geldinstitut: Stadtsparkasse München, IBAN: DE09 7015 0000 0068 1007 00/BIC: SSKMDEMM.
Verwendungszweck (zwingend anzugeben): Nr. 660 600, Sendling Nord, Gewerk.
Der Kostenbeitrag an die GEWOFAG Wohnen GmbH entfällt für Teilnehmer am Staatsanzeiger-Online-System. Diese können die kompletten Ausschreibungsunterlagen im Internet einsehen und herunterladen. Teilnahmebedingungen erhalten Sie unter vertrieb@staatsanzeiger-eservices.de oder unter Tel. +49 8929014255.

Termine & Fristen
Unterlagen:
01.12.2014

Angebotsfrist:
16.12.2014 - 10:00 Uhr

Ausführungsfrist:
09.02.2015 - 08.04.2016

Bindefrist:
23.01.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
16.12.2014 - 10:00

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen
Bieter und ihre Bevollmächtigten.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Bürgschaft für Vertragserfüllung nach VOB (5 % der Auftragssumme),
Bürgschaft für Mängelansprüche nach VOB (3 % der Abrechnungssumme einschl. der Nachträge).

Zahlung:
Zahlung nach Baufortschritt.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Die unter Ziffern III.2.1); III.2.2) und III.2.3) geforderten Eigenerklärungen/Auskünfte soll auf dem zur Verfügung gestellten Bewerbungsbogen und Teilnahmeantrag abgegeben werden. Der Auftraggeber behält sich vor, entsprechende Nachweise zu den Eigenerklärungen innerhalb einer bestimmten Frist unter Wahrung des Gleichbehandlungsgrundsatzes schriftlich nachzufordern.
— Eigenerklärung zur Gesetzestreue, insbesondere zur Einhaltung der Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie zum Nichtvorliegen von Verurteilungen nach Schwarzarbeitsbekämpfungs- und Arbeitnehmerentsendegesetz;
— Eigenerklärung zur Einhaltung des Wettbewerbes;
— Ggfs. Erklärung über die beabsichtigte Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
— Eigenerklärung zum Gesamtumsatz des Unternehmens in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren. Zusätzlich ist der jeweilige Umsatzanteil für Bauleistungen und anderen Leistungen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind anzugeben. Dies unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen;
— Eigenerklärung zur Gesetzestreue des Bewerbers und über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen;
— Eigenerklärung über die Einhaltung der gesetzlichen Mindestlohnpflichten;
— Eigenerklärung über die Einhaltung der Sozialversicherungspflichten.

Technische Leistungsfähigkeit
— Eigenerklärung zur hinreichenden Verfügbarkeit des für die Ausführung im Auftragsfall erforderlichen Personals und betrieblicher Einrichtungen;
— Eigenerklärung zur Erfüllung der auf die ausgeschriebenen Leistung bezogenen gewerberechtlichen Voraussetzungen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
12.03.2013
Verfahren zur Vor-Information
10.02.2015
Ergänzungsmeldung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen