DTAD

Ausschreibung - Trinkwasserleitung in Meißner (ID:2933493)

Auftragsdaten
Titel:
Trinkwasserleitung
DTAD-ID:
2933493
Region:
37290 Meißner
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.07.2008
Frist Angebotsabgabe:
19.08.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Los 1: Sanierung Wiesenquellen ca. 796 m Trinkwasserleitung HDPE DA 90 bis 160 im offenen Rohrgraben verlegen, ca. 1310 m Trinkwasserleitung HDPE DA 90 bis 160 im Bohrsp?lverfahren verlegen, ca. 5 Stck Vereinigungsbauwerke und Quellsammel-sch?chte, Durchmesser bis 3,00 m aus GFK einschl. Ausrüstung liefern und einbauen, 1 Stck Druckminderschacht als Betonfertigteilschacht, Grundfläche ca. 3,50 m x 2,75 m, einschl. Ausrüstung liefern und einbauen. Los 2: Verlegung Fernwirkkabel ca. 1300 m Fernwirkkabel in vorhandenen Rohrgraben / Schutzrohr mit verlegen, ca. 1095 m Kabelgraben einschließlich Verlegung Fernwirkkabel herstellen.
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Sanitär-,Klempnerarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung

a) Auftraggeber: Zweckverband Meißner Verbandswasserwerk, Hinterweg 4, 37290 Meißner

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A ?17 Nr. 1.

c) Art des Auftrags/Gegenstand der Ausschreibung: Sanierung Wiesenquellen, Neuverlegung Quellsammelleitungen

d) Ort der Ausführung: Gemeinde Meißner

e) Art und Umfang der Leistung: Los 1: Sanierung Wiesenquellen

ca. 796 m Trinkwasserleitung HDPE DA 90 bis 160 im offenen Rohrgraben verlegen, ca. 1310 m Trinkwasserleitung HDPE DA 90 bis 160 im Bohrsp?lverfahren verlegen, ca. 5 Stck Vereinigungsbauwerke und Quellsammel-sch?chte, Durchmesser bis 3,00 m aus GFK einschl. Ausrüstung liefern und einbauen, 1 Stck Druckminderschacht als Betonfertigteilschacht, Grundfläche ca. 3,50 m x 2,75 m, einschl. Ausrüstung liefern und einbauen. Los 2: Verlegung Fernwirkkabel ca. 1300 m Fernwirkkabel in vorhandenen Rohrgraben / Schutzrohr mit verlegen, ca. 1095 m Kabelgraben einschließlich Verlegung Fernwirkkabel herstellen.

f) Unterteilung in Lose: eine losweise Vergabe ist nicht vorgesehen.

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage: entfällt

h) Ausführungszeit voraussichtlich: September 2008 bis März 2009

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen / Anforderungsfrist: Ingenieurbüro Hesse und Partner, Beratende Ingenieure, Wittrockstra?e 14, 34121 Kassel, Telefon: 05 61 / 9 28 76-0, Telefax: 05 61 / 9 28 76-50

Schriftliche Anforderung auch über Telefax. Die Verdingungsunterlagen können ab dem 29.07.2008 angefordert werden. Der Versand der Unterlagen erfolgt ab dem 01.08.2008.

j) Kosten der Verdingungsunterlagen: Die Angebotsgeb?hr, die nicht zurückerstattet wird, betr?gt für alle Lose 60,00 Euro (incl. 19% MwSt.) und ist auf das Konto Nr. 29 887 bei der Kasseler Sparkasse BLZ 52050353 zu ?berweisen. Der Einzahlungsbeleg ist vorzulegen.

k) Ablauf der Angebotsfrist: bis zum Submissionstermin 19.08.2008; 14.30 Uhr 1) Ort der Angebotsabgabe: Die Angebote sind zu richten an: (siehe unter

a). Der Umschlag ist deutlich mit einem roten Aufkleber zu kennzeichnen.

m) Das Angebot ist abzufassen in: Deutscher Sprache

n) Bei der Eröffnung des Angebotes dürfen anwesend sein:;

Nur die Bieter und ihre Bevollmächtigten

o) Angebotseröffnung: 19.08.2008; 14.30 Uhr Ort: Zweckverband Meißner Verbandswasserwerk, Hinterweg 4, 37290 Meißner

p) Sicherheitsleistungen:

Als Sicherheit für die vertragsmäßige Ausführung der Leistung wird eine Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5% der Auftragssumme gefordert. Als Sicherheit für die Erfüllung der Gew?hrleistungsanspr?che wird eine Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 % der Abrechnungssumme gefordert.

q) Zahlungsbedingungen: Zahlungen erfolgen nach VOB/Bö16.1.

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

s) Eignungsnachweise: gem. VOB/A ? 8 Ziff. 3(1) a. g. Der Bieter muss eine DVGW-Zulassung nachweisen.

Die genannten Nachweise sind auf Verlagen der Vergabestelle vorzulegen. Angaben über mögliche Sub-unternehmer sind mit der Angebotsabgabe vorzulegen.

t) Ablauf Zuschlags- und Bindefrist: 19.09.2008

u) Anderungsvorschl?ge und Nebenangebote: sind nur in Verbindung mit Abgabe des Hauptangebotes zugelassen.

v) Sonstige Angaben / Nachprüfstelle: Prüfstelle ? 31 VOB/A: Prüfstelle RP Kassel, VOB-Prüfstelle, Steinweg 6, 34117 Kassel Abterode, den 22.07.2008

Der Verbandsvorsitzende

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen