DTAD

Ausschreibung - Trockenbauarbeiten in Marienhausen (ID:8194867)

Auftragsdaten
Titel:
Trockenbauarbeiten
DTAD-ID:
8194867
Region:
56269 Marienhausen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.04.2013
Frist Vergabeunterlagen:
14.05.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
aufnehmen und entsorgen, Stärke 10 cm Ca. 800 m² PUR-Dämmplatten im Speicher verlegen, Stärke 16 cm
Kategorien:
Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Putzarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung gemäß - § 12 Abs. 1 VOB/A

a) Auftraggeber Verbandsgemeinde (Bauherr): Poststraße 5, 56269 Dierdorf

vertreten durch: KOMMUNALBAU RHEINLAND-PFALZ GMBH, Löwenhofstraße 6, 55116 Mainz Telefon: 06131 2349-0, Telefax: 06131 2349-49

b) Art der Vergabe Öffentliche Ausschreibung, VOB/A

c) Angaben zu E-Vergabe entfällt

d) Art des Auftrags Ausführung von Bauleistungen

e) Ort der Ausführung siehe BAUVORHABEN Projekt Nr. 1195.00

Bauvorhaben Sanierung der Hermann-Gmeiner-Schule Großmaischeid

f) Art und Umfang der Leistungen

Gewerk Ausführungszeit Versand- Schutzgebühr

termin in EUR

von - bis

1. Trockenbauarbeiten Sommerferien ab 15.05.2013 27,00 €

Rheinland-Pfalz Ca. 800 m² KMF-haltige Mineralwolle

aufnehmen und entsorgen, Stärke 10 cm 08.07. bis

Ca. 800 m² PUR-Dämmplatten im Speicher 16.08.2013

verlegen, Stärke 16 cm

Ca. 200 m² Mineralwolle über

Zwischendecke im Erdgeschoss einbauen, Stärke 12 cm

Ca. 7 m² Ständerwerkwand, 12,5 cm stark, im Kellergeschoss einziehen

1 DSS-Tür im Heizungsraum einbauen

2. Fensterarbeiten Beginn ab 15.05.2013 35,00 €

Ca. 200 m² Fensterelemente ausbauen und Sommerferien entsorgen, gesamt 5 St. Rheinland-Pfalz

08.07. bis Ca.200 m² Fensterelemente liefern und 16.08.2013

einbauen, gesamt 56 St.

Herbstferien Ca. 16 m² Glastürelement ausbauen und

Rheinland-Pfalz entsorgen, Gesamt 1 Stück

Ca. 24 m² Glas-Rauchschutz-Türen Fertigstellung

einbauen, gesamt 2 Stück Weihnachts-

Ca. 160 m² Verschattungsanlagen, Gesamt ferien

36 St.

23.12.2013 - 07.01.2014

3. Innenputzarbeiten Beginn ab 15.05.2013 30,00 €

Ca. 300 lfdm Beiputzareiten nach Herbstferien

Leitungsverlegung Rheinland-Pfalz

Ca. 30 m² Beiputzarbeiten in Kleinflächen 04 10 –18 10 2013

bis 2,00 m²

Ca. 240 lfdm Leibungsbeiarbeiten im

Innenbereich nach Einbau Fenster Fertigstellung

Weihnachtsferien

23.12.13 - 07.01.2013

g) entfällt

h) Aufteilung in Lose: nein

i) Ausführungszeit: siehe

f) j) Nebenangebote sind zugelassen: ja

k) Anforderung der Unterlagen: bis 14.05.2013

bei Kommunalbau Rheinland-Pfalz GmbH Löwenhofstraße 6, 55116 Mainz Tel. 06131 2349-0; Fax 06131 2349-49 (Anforderungen, die nach diesem Termin eingehen, werden nicht berücksichtigt.) Der schriftlichen Anforderung ist der Einzahlungsbeleg beizufügen. Die Schutzgebühr ist auf das Konto der Kommunalbau Rheinland-Pfalz GmbH Nr. 7401 5021 00 bei der BW Bank (BLZ 600 501 01) einzuzahlen Scheck- und Barzahlung ist ausgeschlossen. In der Schutzgebühr ist die Mehrwertsteuer enthalten. Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt in keinem Fall. Aus versandtechnischen Gründen sind unbedingt Postleitzahl, Bestimmungsort, Straße und Haus Nr. anzugeben.

l) Kosten für die Übersendung der siehe

f) Vergabeunterlagen:

m) entfällt

n) entfällt

o) Angebote sind zu richten an: siehe Verdingungsunterlagen

p) Das Angebot ist abzufassen in: deutsch

q) Angebotseröffnung: (Ort, Datum, Uhrzeit): gemäß Verdingungsunterlagen

Zur Eröffnung der Angebote sind nur Bieter und deren Bevollmächtigte zugelassen.

r) Geforderte Sicherheiten gem. VOB/A § 9 (7) und (8):

Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v. H. der Auftragssumme einschl. der Nachträge, sofern die Auftragssumme 250.000,-- netto übersteigt; Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 v. H. der Abrechnungssumme

s) Wesentliche Zahlungsbedingungen: Zahlungen erfolgen nach § 16 VOB/B

t) Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

u) Geforderte Eignungsnachweise (Mindestbedingungen):

- Nachweise gemäß VOB/A § 6 Nr. 3(1) und Nr. 3(2) Buchstabe a - i - (siehe Vergabeunterlagen)

v) Die Zuschlagsfrist endet am: siehe Verdingungsunterlagen

w) Vergabeprüfstelle:

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier, Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier

Mainz, 24.04.13

KOMMUNALBAU RHEINLAND-PFALZ GMBH

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen