DTAD

Ausschreibung - Überdachung des Zentralen Omnibusbahnhof in Weißenhorn (ID:11165460)

Übersicht
DTAD-ID:
11165460
Region:
89264 Weißenhorn
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Tragwerk: Die Überdachung wird als freistehendes Trogdach als Stahl-Glas Konstruktion mit einer Länge von l = 92,30 m ausgeführt. Aufgrund der amorphen Struktur variiert die Breite der...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.09.2015
Frist Angebotsabgabe:
19.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Weißenhorn, Landkreis
Neu-Ulm,

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Überdachung des Zentralen Omnibusbahnhof
in Weißenhorn

Überdachung ZOB Weißenhorn

Tragwerk:
Die Überdachung wird als freistehendes Trogdach als
Stahl-Glas Konstruktion mit einer Länge von l = 92,30 m
ausgeführt. Aufgrund der amorphen Struktur variiert die
Breite der Überdachung von min b ~ 4, 30 m bis max b ~ 6,35 m, wobei die maximale Auskragungslänge eines
Querträgers a ~ 4 m beträgt.
Die Stützen des Trogdaches werden in einem regelmäßigem
Raster von e = 6 m als warmgewalzte Hohlprofile mit
kreisförmigem Querschnitt mit einem Durchmesser von D = 323,9 mm in S 355 ausgeführt. Eine Ausnahme bilden
die Stützen in den Achsen H und l, hier beträgt der Achsabstand e = 4,50 m.
Die Wandungsstärke der Rundstützen richtet sich nach
den statischen Erfordernissen, und variiert zwischen t = 16 mm und t = 25 mm. Die Ausbildung der Stützen erfolgt
in Querrichtung als eingespannte Kragstützen, in
Längsrichtung als gelenkig gelagerte Rahmenstiele. Der
Längsträger oberhalb der Stützen wird als torsionssteifes
warmgewalztes Rechteckhohlprofil 400 x 200 x 16 in
S 355 ausgebildet, der mit speziellen Stirnplattenelementen
alle 120 cm ertüchtigt wird.
Die Querträger werden als geschweißte T-Profile mit unterseitigem
Flansch zur Aufnahme der Verglasung und
veränderlicher Steghöhe in S 235 ausgeführt. Belastungsabhängig
werden die Querträger oberseitig mit zusätzlichen
Flanschen verstärkt. Die Profilhöhe am Anschnitt
des Längsträgers beträgt inklusive Flansch maximal h = 400 mm, am Anschnitt des Randträgers reduziert sich
die Höhe auf h = 150 mm. Die Flansche an der Unterseite
haben eine Breite von b = 100 mm, die Flansche an der
Oberseite von b = 50 mm. Die Blechstärken von Flanschen
und Stegen beträgt t = 15mm.
Die gesamte Konstruktion wird von einem Randträger
eingefasst. Die Ausführung erfolgt als U-Profil mit einer
Höhe von h = 260 mm in S 235. Der Randträger dient zur
Aufnahme einer umlaufenden, silberfarbenen Aluminiumbanderole.
Die Ausführung der Verglasung erfolgt nach TRLV als
2-seitig linienförmig gelagerte VSG-Verglasung aus
2 x 12mm TVG mit 0,76 mm PV-Folie. Die lichte Stützweite
der Verglasung beträgt l = 1,20 m.
Die Verglasung ist nicht begehbar, lediglich zu Reinigungszwecken
betretbar.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen werden ausschließlich in elektronischer
Form auf der Vergabeplattform
www.staatsanzeiger-eservices.de zum Download bereitgestellt.
Schriftliche Anforderung der Unterlagen bei:
Stadt Weißenhorn Herr Rittler, Kirchplatz 5, 89264 Weißenhorn
Bereitstellung der Daten ab dem 11. September 2015
Kosten für die Übermittlung der Vergabeunterlagen
Teilnehmer am SOL eVergabe-System können die Vergabeunterlagen
unter www.staatsanzeiger-eservices.de einsehen
und downloaden.
Für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform
gilt:
Höhe des Entgeltes:
Überdachung ZOB Weißenhorn: 70 j
(LV Kosten inkl. Plan-CD: 65 j + 5 j Porto)
Zahlungsweise: Banküberweisung
Empfänger: Stadt Weißenhorn
Geldinstitut: HypoVereinsbank München
IBAN: DE60 7002 0270 0665 8145 30
BIC: HYVEDEMMXXX
Verwendungszweck Überdachung des Zentralen Omnibusbahnhof
in Weißenhorn
Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so
ist die Zahlung nicht zuordenbar und Sie erhalten keine
Unterlagen. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:
Stadt Weißenhorn, z.Hd. Herr Rittler, Kirchplatz 5, 89264
Weißenhorn

Angebotseröffnung:
Montag, den 19. Oktober 2015, 10 Uhr
Stadt Weißenhorn, Zimmer 113, Kirchplatz 5, 89264 Weißenhorn
Das Angebot muss in deutscher Sprache abgefasst sein.
Bei der Angebotseröffnung dürfen nur Bieter oder ihre Bevollmächtigten
anwesend sein.

Ausführungsfrist:
Ausführungszeit Fertigung:
Baubeginn: 18. November 2015
Fertigstellung: 3. Mai 2016
Ausführungszeit Bauphase:
Baubeginn: 21. März 2016
Fertigstellung: 24. Juni 2016

Bindefrist:
Zuschlagsfrist und Bindefrist: 17. November 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft: 5 %
Mängelansprüchebürgschaft: 3 %

Zahlung:
Zahlungsbedingungen gem. VOB /B § 16

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen