DTAD

Ausschreibung - Überholungsarbeiten in Diepholz (ID:10732198)

Auftragsdaten
Titel:
Überholungsarbeiten
DTAD-ID:
10732198
Region:
49356 Diepholz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.05.2015
Frist Vergabeunterlagen:
20.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
09.06.2015
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Abbrucharbeiten Estricharbeiten Stahlbauarbeiten Metallfenster Sonnenschutz Schlosserarbeiten Innentüren und Zargen Trockenbauarbeiten Fliesenarbeiten Bewegliche Trennwände WC Trennwände Malerarbeiten Bodenbelagsarbeiten 319 14:40 Uhr Rampenüberdachung 406 15:00 Uhr Lüftungsinstallation
Kategorien:
Estricharbeiten, Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Sonnenschutzarbeiten, Fliesenarbeiten, Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Maurerarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung - VOB

Bauherr: Landkreis Diepholz,

Niedersachsenstr. 2, 49356 Diepholz

Vergabestelle: Landkreis Diepholz, FD 65 Liegenschaften,

Kreishaus Diepholz, Zimmer-Nr. A 023,

Niedersachsenstr. 2, 49356 Diepholz

Tel.: 05441/976-1439, Fax: 05441/976-1772

Bauvorhaben: Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup in Diepholz:

Neuordnung Metall- und Elektrobereich sowie Gestaltung

Schlesierstraße 13, 49356 Diepholz

Planung: Landwehr & Partner – Architekten & Ingenieure

Vor dem Büchenberg 2a, 27232 Sulingen,

Tel.: 04271 -93600, eMail: architekten@landwehr-partner.de

Bauteile: 1. Bauabschnitt:

Anbau Technik Süd, ca. 682 m² Bruttogrundfläche als Anbau und

ca. 1.204 m² Bruttogrundfläche als Umbau,

eingeschossiges Gebäude mit Sheddächern,

Außenwände Kalksandsteinmauerwerk

mit äußerer Ziegelverblendung,

Innenwände weitgehend in Leichtbauweise,

Stahlbetonsohle, Flächengründung

Holz-Dachkonstruktion in Elementbauweise mit unterer

Akustikdecke, Alu-Eindeckung und Zink-Wandbekleidung.

2. Bauabschnitt:

Abriss „Halle 1“ und Neubau Bereich Gestaltung, ca. 1.130 m²

Bruttogrundfläche,

Konstruktion wie Bauteil Technik Süd.

3. Bauabschnitt

Modernisierung des Bauteils Technik Nord und West, ca. 1.760 m²

Bruttogrundfläche, vorhandene Stahlbeton-Skelett- und Massivbau-Konstruktion, Erneuerung der Außenfassade im Bauteil West durch mehrschalige Wände, Veränderung der Raumzuschnitte

vorgesehene

Bauzeiten:

1. BA: Juli 2015 – Juli 2016.

2. BA (Abriss): Juni 2016.

2. BA (Neuaufbau Gestaltung): Juli 2016 – April 2017.

3. BA (Modernisierung „E-Süd“): April 2017 – Oktober 2017.

3. BA (Modernisierung „E-Nord“): Oktober 2017 – Januar 2018.

4. BA (Modernisierung „E-West“): Februar 2018 – Mai 201 8

Submission: Die Submission findet am 09.06.2015 zu den angegebenen

Uhrzeiten im Raum S001 (Sitzungssaal) bei der Vergabestelle

statt.

Gewerk / Uhrzeit:

202 10:00 Uhr Abbrucharbeiten

302 10:20 Uhr Estricharbeiten

304 10:40 Uhr Stahlbauarbeiten

306 11:00 Uhr Metallfenster

307 11:20 Uhr Sonnenschutz

308 11:40 Uhr Schlosserarbeiten

309 12:00 Uhr Innentüren und Zargen

310 12:20 Uhr Trockenbauarbeiten

311 12:40 Uhr Fliesenarbeiten

312 13:30 Uhr Bewegliche Trennwände

313 13:45 Uhr WC Trennwände

314 14:00 Uhr Malerarbeiten

315 14:20 Uhr Bodenbelagsarbeiten

319 14:40 Uhr Rampenüberdachung

406 15:00 Uhr Lüftungsinstallation

Anforderung: Leistungsfähige Firmen können bis zum 20.05.2015 die

Ausschreibungsunterlagen bei der Vergabestelle anfordern.

Voraussetzung ist eine schriftliche Bewerbung mit Angabe

der eMail-Adresse.

Die Ausschreibungsunterlagen werden kostenfrei per eMail

versendet. Falls der Versand in Papierform gewünscht wird, sollte

dies auf der Anforderung ausdrücklich vermerkt sowie ein

Nachweis der Einzahlung des Kostenbeitrags in Höhe von 20,00 €

je Gewerk bei der Kreissparkasse Diepholz,

IBAN: DE45256513250000013144,BIC: BRLADE21DHZ, unter

Angabe des Verwendungszwecks „OB: 0511105019064,

BBZ Diepholz, 2. Teil, Gewerk: ….. “ beigefügt sein.

Ausgabe: Der Versand der Unterlagen erfolgt ab dem 21 .05.2015.

Nachprüfstelle: Bewerber oder Bieter können sich zur Nachprüfung behaupteter

Verstöße gegen die Vergabebestimmungen an das

Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr,

Referat 16 in Hannover wenden.

Diepholz, den 08.05.2015

Der Landrat

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen