DTAD

Ausschreibung - Übersetzungsdienstleistungen in Landshut (ID:11225659)

Übersicht
DTAD-ID:
11225659
Region:
84028 Landshut
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Ausgeschrieben werden Übersetzungsdienstleistungen aus den unterschiedlichsten Sprachen, d.h. Schriftstücke sind aus einer ausländischen in die deutsche Sprache zu übertragen oder vorhandenen...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.10.2015
Frist Vergabeunterlagen:
28.10.2015
Frist Angebotsabgabe:
28.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd
Abteilung Verwaltung und IT
Team Vergabe-Entwicklung-Service
Am Alten Viehmarkt 2, 84028 Landshut
Telefon: 0871 81-2218 Telefax: 0871 81-112315
E-mail: vergabestelle@drv-bayernsued.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Ausgeschrieben werden Übersetzungsdienstleistungen aus den unterschiedlichsten Sprachen, d.h. Schriftstücke sind aus einer ausländischen in die deutsche Sprache zu übertragen oder vorhandenen Übersetzungen zu prüfen. Im Einzelfall sind auch Übersetzungen in eine ausländische Sprache zu übertragen.
Es wird eine qualitativ hochwertige Übersetzungsdienstleistung von allgemein beeidigten oder ermächtigten bzw. öffentlich bestellten Übersetzern im Sinne der DIN EN 15038 gefordert.

Lose:
Eine Vergabe nach Losen wird vorbehalten. Angebote können für ein oder mehrere Lose abgegeben werden.
Angaben zu den einzelnen Losen:
? Los 1 Ostslawische Sprachen
? Los 2 Westslawische Sprachen
? Los 3 Südslawische Sprachen
? Los 4 übrige EU-Amtssprachen
? Los 5 sonstige Sprachen
? Los 6 Arabisch und Sprachen mit arabischer Schrift.

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabeunterlagen:
Anforderung / Einsicht der Vergabeunterlagen: Anschrift: siehe Auftraggeber
Die Vergabeunterlagen werden elektronisch (PDF, Excel) oder in Papierform versandt.
Die Vergabeunterlagen können per Brief oder E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse) bei der unter Auftraggeber genannten Stelle angefordert werden. Der elektronische Versand erfolgt kostenlos.
Für den Versand in Papierform ist ein Entgelt in Höhe von 15 zu entrichten.
Zahlungsweise: Banküberweisung
Empfänger: Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd
Kto.: 816 019, BLZ: 743 200 73, Bayer. Hypo- und Vereinsbank, Landshut
IBAN: DE24 7432 0073 0000 8160 19 BIC-Code: HYVEDEMM433
Verwendungszweck: 2015-024
Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn
- auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde,
- gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse) bei der in oben genannten Stelle angefordert wurden,
- das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist.
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Termine & Fristen
Unterlagen:
28.10.2015

Angebotsfrist:
Angebotsform: schriftlich in einem verschlossenen und gekennzeichneten Umschlag
Einreichtermin: 28.10.2015 um 24:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Vertragslaufzeit: 01.01.2016 31.12.2017 bzw. 31.12.2018/31.12.2019
Verlängerungsoption: zweimal um jeweils ein Jahr

Bindefrist:
Ablauf der Bindefrist: 04.12.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
sh. Vergabeunterlagen

Zahlung:
sh. Vergabeunterlagen

Zuschlagskriterien:
sh. Vergabeunterlagen

Geforderte Nachweise:
Der Bewerber hat zum Nachweis seiner Eignung folgende Unterlagen mit dem Angebot vorzulegen:
Eigenerklärung zur Eignung mit folgendem Inhalt:
o Umsatz in den letzten drei Geschäftsjahren insgesamt und bezogen auf vergleichbare Leistungen
o Referenzen über mindestens eine in den letzten drei Jahren durch den Bieter erbrachte vergleichbare Leistun-gen je Los
Vergleichbar sind Leistungen (Referenzen), welche folgende Mindestvoraussetzungen erfüllen:
? Übersetzungen von Arbeitsbüchern, Arbeitsbescheinigungen, Arbeitsnachweisen, Zeugnissen, Urkun-den, Vordrucken, Formularen, Lohnabrechnungen, Renten- und Steuerbescheinigungen, freien Schrei-ben oder ärztlichen Unterlagen.
? Vertragslaufzeit von mindestens zwei Jahren, ohne dass der Vertrag durch den Auftraggeber gekündigt wurde.
? Übersetzungsumfang:
? Los 1: mindestens 21.426 Zeilen (Ostslawische Sprachen)
? Los 2: mindestens 74.500 Zeilen (Westslawische Sprachen)
? Los 3: mindestens 25.460 Zeilen (Südslawische Sprachen)
? Los 4: mindestens 17.773 Zeilen (übrige EU-Amtssprachen)
? Los 5: mindestens 28.175 Zeilen (sonstige Sprachen)
? Los 6: mindestens 1.150 Zeilen (Arabisch und Sprachen mit arabischer Schrift)
o Eintragung in das Berufsregister ihres Sitzes oder Wohnsitzes.
o Angabe, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzliche geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde.
o Angabe, ob sich das Unternehmen in Liquidation befindet.
o Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt.
o Angaben, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie Beiträge zur gesetzlichen Sozi-alversicherung ordnungsgemäß erfüllt ist, soweit sie der Pflicht zur Beitragszahlung unterfallen.
o Erklärung zur Einhaltung der tarifvertraglichen und öffentlich-rechtlichen Bestimmungen bei der Ausführung der ausgeschriebenen Leistungen.
o Angabe, dass sich das Unternehmen bei der Berufsgenossenschaft angemeldet hat.
Auf Verlangen der Vergabestelle sind o.g. Angaben/Erklärungen durch die in der Eigenerklärung benannten Nachweise zu bestätigen.

Sonstiges
Vergabekammer: Regierung von Oberbayern, Vergabekammer Südbayern, Maximilianstraße 39, 80538 Mün-chen, Tel.: +49 (89) 2176-2411, Fax-Nr.: +49 (89) 2176-2847, vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Einlegung von Rechtsbehelfen:
(1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein.
(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse am Auftrag hat und eine Verletzung in seinen Rech-ten nach § 97 Abs. 7 GWB durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht.
(3) Der Antrag ist unzulässig, soweit
1. der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegen-über dem Auftraggeber nicht unverzüglich gerügt hat,
2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen