DTAD

Ausschreibung - Um- und Ausbau des ehem. Feuerwehrgerätehauses in Bodenheim (ID:5221558)

Auftragsdaten
Titel:
Um- und Ausbau des ehem. Feuerwehrgerätehauses
DTAD-ID:
5221558
Region:
55294 Bodenheim
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.06.2010
Frist Vergabeunterlagen:
10.07.2010
Frist Angebotsabgabe:
26.07.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistungen: Um- und Ausbau des ehem. Feuerwehrger?tehauses in ein Gemeindezentrum in der Ortsgemeinde L?rzweiler / 3. Bauabschnitt - Ausbau der Scheune und des Obergeschosses des ehem. Feuerwehrger?tehauses. 01. Estricharbeiten / Eröffnungstermin: 10.00 Uhr; 220,00 qm Anhydrithestrich 55 mm stark, 220,00 qm Wärmedämmung, 220,00 qm Trittschalldämmung, 78,00 qm Polymerbitumen-Abdichtungsbahn. Ausf?hrungsbeginn: 38. KW 2010; Schutzgebühr: 15,00 EUR. 02. Parkettarbeiten / Eröffnungstermin: 10.15 Uhr; 190,00 qm Lamellenparkett, 180,00 m Fu?bodenleisten. Ausf?hrungsbeginn: 45. KW. 2009; Schutzgebühr: 15,00 EUR. 03. Tischlerarbeiten / Eröffnungstermin: 10.30 Uhr; 1 Stück T30 / RS-Innentür einschl. Stahltürzarge, 1 Stück 2-fl?glige Innentür mit Glasausschnitt und feststehenden Seiten- und Oberteilen, 7 Stück Innent?rbl?tter, teilweise mit Glasausschnitt, 18 Stück Holzstufen auf Stb-Treppenl?ufen, 13,00 m Handläufe, 9 Stück Innenfensterbänke. Ausf?hrungsbeginn: 47. KW 2010; Schutzgebühr: 15,00 EUR. 04. Behinderten-Senkrechtaufzug / Eröffnungstermin: 10.45 Uhr; 1 Stück Behinderten- Senkrechtaufzug, mit drei Haltestellen, liefern und montieren Montage: 47. KW 2010; Schutzgebühr: 20,00 EUR. 05. Heizungsinstallation / Eröffnungstermin: 11.00 Uhr; 13 Stück R?hrenradiatoren mit Zubehör, ca. 150,00 m Verbundrohre mit Dämmung, 1 Stück Verteiler für drei Heizkreise. Ausf?hrungsbeginn: 32. / 33. KW 2010; Schutzgebühr: 15,00 EUR. 06. Sanitärinstallation / Eröffnungstermin: 11.15 Uhr; 3 Stück WC, 2 Stück Urinale, 4 Stück Handwaschbecken mit Zubehör, 1 Stück WC und 1 Stück Handwaschbecken barrierefrei mit Zubehör, 3 Stück Sanit?ranschl?sse für Spüle, zugehörige Vorwandinstallationen, WC-Trennwände für 3 WC, Trinkwasserleitungen, Entw?sserungsleitungen. Ausf?hrungsbeginn: 32. / 33. KW. 2010. Schutzgebühr: 35,00 EUR. 4. Ausf?hrungsfristen: siehe Angabe bei den jeweiligen Gewerken. 5.a) Anforderung der Verdingungsunterlagen bis Samstag, 10. Juli 2010 für die Gewerke 01 bis einschl. 04 bei Dipl.-Ing. Michael Pfaff - Architekt, 55469 Simmern, Herzog-Reichard-Straße 30, Tel. 06761 / 970843, Fax 06761 / 14289, eMail: info@architekt-pfaff.de; für das Gewerk 05 / Heizungsinstallation bei Energie Dienstleistungs Gesellschaft Rheinhessen- Nahe mbH (EDG), 55268 Nieder-Olm, Am Giener 13, Tel. 06136 / 921510, Fax 06136 / 92 15 20, eMail: Christoph.Zeis@edg-mbh.de; für das Gewerk 06 / Sanitärinstallation bei ibee / Ingenieurbüro für erneuerbare Energien, 55218 Ingelheim Bahnhofstraße 21, Tel. 06132 / 710010, Fax. 06132 / 7100119, eMail: ibee@ibee.de.
Kategorien:
Sanitär-,Klempnerarbeiten, Estricharbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten, Tischler-, Zimmererarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

1. Auftraggeberin: Ortsgemeinde L?rzweiler, Rheinstra?e 1 (Rathaus), 55296

L?rzweiler / Tel. 06138 / 6240.

2.a) Vergabeverfahren: öffentliche Ausschreibung.

b) Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.

3.a) Ausführungsort: 55294

L?rzweiler, K?nigstuhlstra?e.

b) Art und Umfang der Leistungen: Um- und Ausbau

des ehem. Feuerwehrgerätehauses in ein Gemeindezentrum in der Ortsgemeinde

L?rzweiler / 3. Bauabschnitt - Ausbau der Scheune und des Obergeschosses des

ehem. Feuerwehrgerätehauses. 01. Estricharbeiten / Eröffnungstermin: 10.00

Uhr; 220,00 qm Anhydrithestrich 55 mm stark, 220,00 qm Wärmedämmung,

220,00 qm Trittschalldämmung, 78,00 qm Polymerbitumen-Abdichtungsbahn.

Ausf?hrungsbeginn: 38. KW 2010; Schutzgebühr: 15,00 EUR. 02. Parkettarbeiten

/ Eröffnungstermin: 10.15 Uhr; 190,00 qm Lamellenparkett, 180,00 m Fu?bodenleisten.

Ausf?hrungsbeginn: 45. KW. 2009; Schutzgebühr: 15,00 EUR. 03.

Tischlerarbeiten / Eröffnungstermin: 10.30 Uhr; 1 Stück T30 / RS-Innentür einschl.

Stahltürzarge, 1 Stück 2-fl?glige Innentür mit Glasausschnitt und feststehenden

Seiten- und Oberteilen, 7 Stück Innent?rbl?tter, teilweise mit Glasausschnitt,

18 Stück Holzstufen auf Stb-Treppenl?ufen, 13,00 m Handläufe, 9 Stück Innenfensterbänke.

Ausf?hrungsbeginn: 47. KW 2010; Schutzgebühr: 15,00 EUR. 04.

Behinderten-Senkrechtaufzug / Eröffnungstermin: 10.45 Uhr; 1 Stück Behinderten-

Senkrechtaufzug, mit drei Haltestellen, liefern und montieren Montage: 47. KW

2010; Schutzgebühr: 20,00 EUR. 05. Heizungsinstallation / Eröffnungstermin:

11.00 Uhr; 13 Stück R?hrenradiatoren mit Zubehör, ca. 150,00 m Verbundrohre

mit Dämmung, 1 Stück Verteiler für drei Heizkreise. Ausf?hrungsbeginn: 32. / 33.

KW 2010; Schutzgebühr: 15,00 EUR. 06. Sanitärinstallation / Eröffnungstermin:

11.15 Uhr; 3 Stück WC, 2 Stück Urinale, 4 Stück Handwaschbecken mit Zubehör,

1 Stück WC und 1 Stück Handwaschbecken barrierefrei mit Zubehör, 3 Stück Sanit?ranschl?sse

für Spüle, zugehörige Vorwandinstallationen, WC-Trennwände für

3 WC, Trinkwasserleitungen, Entwässerungsleitungen. Ausf?hrungsbeginn: 32. /

33. KW. 2010. Schutzgebühr: 35,00 EUR.

4. Ausf?hrungsfristen: siehe Angabe bei

den jeweiligen Gewerken.

5.a) Anforderung der Verdingungsunterlagen bis Samstag,

10. Juli 2010 für die Gewerke 01 bis einschl. 04 bei Dipl.-Ing. Michael Pfaff -

Architekt, 55469 Simmern, Herzog-Reichard-Straße 30, Tel. 06761 / 970843, Fax

06761 / 14289, eMail: info@architekt-pfaff.de; für das Gewerk 05 / Heizungsinstallation

bei Energie Dienstleistungs Gesellschaft Rheinhessen- Nahe mbH (EDG),

55268 Nieder-Olm, Am Giener 13, Tel. 06136 / 921510, Fax 06136 / 92 15 20, eMail:

Christoph.Zeis@edg-mbh.de; für das Gewerk 06 / Sanitärinstallation bei ibee /

Ingenieurbüro für erneuerbare Energien, 55218 Ingelheim Bahnhofstraße 21, Tel.

06132 / 710010, Fax. 06132 / 7100119, eMail: ibee@ibee.de.

b) Zahlung der

Schutzgebühr mit Verrechnungsscheck in Verbindung mit der Anforderung auf Zusendung

der Ausschreibungsunterlagen. Die Ausschreibungsunterlagen werden

in 2facher Papierausfertigung bis einschl. Samstag, den 10. Juli 2010 verschickt.

Der Betrag wird nicht erstattet.

6.a) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:

Verbandsgemeinde Bodenheim, Bauverwaltung, Am Dollesplatz 1, 55294 Bodenheim.

Die Angebote sind bis zum Eröffnungstermin: am Montag dem 26. Juli 2010

in verschlossenem Umschlag, mit der Kennzeichnung Gemeindezentrum L?rzweiler

unter Angabe des Gewerkes, in zweifacher Ausfertigung (Original und Kopie)

abzugeben. Digitale Angebote sind nicht zugelassen.

b) Sprache, in der die Angebote

abgefasst sein müssen, ist Deutsch.

7.a) Zur Angebotseröffnung zugelassene

Personen: Bieter und ihre Bevollmächtigten.

b) Angebotseröffnung: Montag, 26.

Juli 2010, ab 10.00 Uhr, die genauen Uhrzeiten für die einzelnen Gewerke siehe

oben Anschrift: Verbandsgemeinde Bodenheim, Besprechungszimmer - Zimmer

Nr. 124, 1. Stock, Altbau, Am Dollesplatz 1, 55294 Bodenheim.

8. Geforderte Sicherheiten:

Bei Auftragserteilung wird eine Gewährleistungszeit von fünf Jahren

vereinbart. Vertragserfüllungsbürgschaft oder Einbehalt bei Teilzahlungen in Höhe

von 5 % der Brutto-Rechnungssumme. Gewährleistungsbürgschaft, oder Einbehalt,

in Höhe von 3 % der Brutto-Abrechnungssumme über den Zeitraum der Gewährleistungszeit.

9. Wesentliche Zahlungsbedingungen: Zahlungsbedingungen

gemäß Verdingungsunterlagen.

10. Rechtsform der Bietergemeinschaft: gesamtschuldnerisch

haftend mit bevollmächtigten Vertretern.

11. Geforderte Eignungsnachweise:

Der Bieter hat zum Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und

Zuverlässigkeit Angaben zu machen gemäß ? 8 Nr.3 (1) Buchstabe e und f VOB/A.

Der Bieter hat eine Bescheinigung der Berufsgenossenschaft vorzulegen.

12. Bindefrist des Angebotes: 23. August 2010.

13. Kriterien für die Auftragserteilung:

annehmbarstes Angebot nach folgenden Kriterien: Wirtschaftlichkeit, Preis, Qualität.

14. Nachprüfstelle: Kreisverwaltung Mainz-Bingen, Kommunalaufsicht, Georg-

Rückert-Str. 11, 55218 Ingelheim. Die Prüfung durch die Vergabeprüfstelle ist

nicht Voraussetzung für die Anrufung der Vergabekammer und bewirkt keine automatische

Aussetzung des Verfahrens. Vergabekammer: Vergabekammer Rheinland-

Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau,

Stiftstraße 9, 55116 Mainz.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen