DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Um- und Erweiterungsbau Kreishaus in Valwig (ID:2577646)

Auftragsdaten
Titel:
Um- und Erweiterungsbau Kreishaus
DTAD-ID:
2577646
Region:
56812 Valwig
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.04.2008
Frist Vergabeunterlagen:
23.04.2008
Frist Angebotsabgabe:
13.05.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistungen Gewerk 1. Rückbau- u. Rohbauarbeiten, Demontage div. Ausbauten, Herst. von Türöffnungen in MW 2 Stck.; div. Maurerarbeiten in Kleinflächen; Altputz und Fliesenflächen abbrechen ca. 60 m2; div. Beiputzar-beiten, Einbau von Stahlrahmen einschl. prov. Abfangungen Schutzgebühr in EUR: 25,- 2. Trockenbauarbeiten, Unterboden auf vorh. Holzbalkendecke ca. 25 m2; GK-Decken ca. 80 m2, GK-Wände ca. 110 m2, div. Brandschutzverkleidung; Akustik-Lochdecke einschl. Metallunterkonstruktionen unter Satteldach m. versch. Dachneigungen ca. 200 m2 best, aus 14 einzelnen Deckensegeln, unterschiedliche Formen mit versch. Neigungen, Einzelgröße je Deckensegel bis 25 m2 mit Über- und Un-terschneidungen Schutzgebühr in EUR: 25,- 3. Bodenbelagsarbeiten, Versch. vorh. Bodenbeläge demontieren, Einbau von Linoleum ca. 120 m2; Nadelvlies ca. 110 m2; Sockelleisten ca. 210 m Schutzgebühr in EUR: 20,- 4. Malerarbeiten, Raufasertapete (Wand/Decke) kleben utod streichen ca. 600 m2; sonstige Wand-/Deckenflächen streichen ca. 650 m2; Heizkörperflächen und Zargen neu lackieren ca. 290 m2 Schutzgebühr in EUR: 23,-
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Rohbauarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten, Maurerarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung gemäß - § 17 Abs. 1 VOB/A

a) Auftraggeber (Bauherr): Landkreis Cochem Zeil, Endertplatz 2, 56812 Cochem

vertreten durch KOMMUNALBAU RHEINLANDPFALZ GMBH, Hindenburgplatz 1, 55118 Mainz, Telefon (06131) 23 49 -0, Telefax 23 49 -49

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung

c) Art der Ausführung: Ausführung von Bauleistungen

d) Ort der Ausführung: 56812 Cochem

e) Projekt Nr. 920.0

a) Bauvorhaben

Um- und Erweiterungsbau Kreishaus Art und Umfang der Leistungen Gewerk

1. Rückbau- u. Rohbauarbeiten, Demontage div. Ausbauten, Herst. von Türöffnungen in MW 2 Stck.; div. Maurerarbeiten in Kleinflächen; Altputz und Fliesenflächen abbrechen ca. 60 m2; div. Beiputzar-beiten, Einbau von Stahlrahmen einschl. prov. Abfangungen

Schutzgebühr in EUR: 25,-

2. Trockenbauarbeiten, Unterboden auf vorh. Holzbalkendecke ca. 25 m2; GK-Decken ca. 80 m2, GK-Wände ca. 110 m2, div. Brandschutzverkleidung; Akustik-Lochdecke einschl. Metallunterkonstruktionen unter Satteldach m. versch. Dachneigungen ca. 200 m2 best, aus 14 einzelnen Deckensegeln, unterschiedliche Formen mit versch. Neigungen, Einzelgröße je Deckensegel bis 25 m2 mit Über- und Un-terschneidungen

Schutzgebühr in EUR: 25,-

3. Bodenbelagsarbeiten, Versch. vorh. Bodenbeläge demontieren, Einbau von Linoleum ca. 120 m2; Nadelvlies ca. 110 m2; Sockelleisten ca. 210 m Schutzgebühr in EUR: 20,-

4. Malerarbeiten, Raufasertapete (Wand/Decke) kleben utod streichen ca. 600 m2; sonstige Wand-/Deckenflächen streichen ca. 650 m2; Heizkörperflächen und Zargen neu lackieren ca. 290 m2 Schutzgebühr in EUR: 23,-

f) Aufteilung in Lose zu Gewerk: nein

g) entfällt

h) Ausführungszeit: ab 6/2008

i) Anforderung der Unterlagen bei:

j) Termin zur Anforderung der Unterlagen;

23.04.2008

Der schriftlichen Anforderung ist der Einzahlungsbeleg beizufügen. Die Schutzgebühr ist auf das Konto Nr. 110042777 bei der LRP Mainz (BLZ 550 500 00) einzuzahlen (IBAN: DE 71 5505 0000 0110 0427 77 SWIFT-BIC: MALADE 55550). Scheck- und Barzahlung ist ausgeschlossen. In der Schutzgebühr ist die Mehrwertsteuer enthalten. Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt in keinem Fall. Aus postalischen Gründen sind unbedingt Postleitzahl, Bestimmungsort, Straße und Haus Nr. anzugeben,

k) Ende der Angebotsfrist: 13.05.2008 1) Angebote sind zu richten an: siehe Verdingungsunterlagen

m) Das Angebot ist abzufassen in: deutsch

n) Zur Eröffnung der Angebote sind nur Bieter und deren Bevollmächtigte zugelassen,

o) Angebotseröffnung: (Ort, Datum, Uhrzeit): gemäß Verdingungsunterlagen

p) Geforderte Sicherheiten:

Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v. H. der Auftragssumme einschl. der Nachträge; Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 v.H. der Abrechnungssumme

q) Wesentliche Zahlungsbedingungen: Zahlungen erfolgen nach § 16 VOB/B

r) Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

s) Geforderte Eignungsnachweise (siehe Vergabeunterlagen):

- Nachweise gem. VOB/A § 8 Nr. 3(1) Buchstabe a-f (siehe Vergabeunterlagen)

- Bescheinigung der Berufsgenossenschaft

- Bieter, die nicht ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben eine Bescheinigung des für sie zuständigen Versicherungsträgers vorzulegen.

t) Die Bindefrist endet am: siehe Verdingungsunterlagen

u) Änderungsvorschläge und Nebenangebote sind zulässig.

v) Vergabeprüfstelle:

v)Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier, Willy-Brandt-Platz 3,54290 Trier Mainz, 09.04.08

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen