DTAD

Ausschreibung - Umbau, Ertüchtigung und Erweiterung der bestehenden Beleuchtungsanlage in Plattele (ID:11060188)

Übersicht
DTAD-ID:
11060188
Region:
82467 Plattele
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Elektroinstallationsarbeiten, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Umbau, Ertüchtigung und Erweiterung der bestehenden Beleuchtungsanlage in drei Hallen, Montage von Kabeltragsystemen, Verlegen von Leitungen, Aufstellen und verdrahten von drei Niederspannungs...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.08.2015
Frist Vergabeunterlagen:
21.08.2015
Frist Angebotsabgabe:
10.09.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeindewerke Garmisch-Partenkirchen,
KU, Adlerstraße 25, D-82467 Garmisch-
Partenkirchen

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung:
Umbau, Ertüchtigung und Erweiterung der bestehenden
Beleuchtungsanlage in drei Hallen, Montage von
Kabeltragsystemen, Verlegen von Leitungen, Aufstellen
und verdrahten von drei Niederspannungs Standverteilern,
Montage der neuen Beleuchtungsanlage,
Einstellungs- und Messarbeiten, Rückbau Elektroinstallation
der Altanlagen im bestehenden Olympia-
Eissportzentrum Garmisch-Partenkirchen.

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung: Garmisch-Partenkirchen, Am Eisstadion
1, 82467 Garmisch-Partenkirchen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
Erbringung von Planungsleistungen: Entwurfs-, Genehmigungs-
und Ausführungsplanung bauseits.
Detailpläne nach Bedarf

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anschrift für Anforderung und Einsehung der Vergabeunterlagen
und zusätzlichen Unterlagen:
Anschrift
Gemeindewerke Garmisch-Partenkirchen, KU, Adlerstraße
25, 82467 Garmisch-Partenkirchen

Höhe und Zahlungsbedingungen für Unterlagen in
Papierform: Keine

Termine & Fristen
Unterlagen:
Frist für die Einreichung von Teilnahmeanträgen endet
am: 21. August 2015, Anschrift:
Gemeindewerke Garmisch-Partenkirchen, KU, Adlerstraße
25, 82467 Garmisch-Partenkirchen
Tag, an dem die Aufforderung zur Angebotsabgabe
spätestens abgesendet wird: 24. August 2015

Angebotsfrist:
Elektronische Auftragsvergabe: Nein
Frist für den Eingang der Angebote:
10. September 2015

Anschrift, an die die Angebote zu übermitteln sind:
Gemeindewerke Garmisch-Partenkirchen, KU, Adlerstraße
25, 82467 Garmisch-Partenkirchen

Ausführungsfrist:
Ausführungsfrist: Beginn: KW 39/2015,
Ende: KW 40/2016

Bindefrist:
Zuschlagsfrist: Max. 30 Kalendertage

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheiten: Vertragserfüllungsbürgschaft 5 % der
Netto-Auftragssumme
Gewährleistungsbürgschaft 5 % der Netto-Abrechnungssumme

Zahlung:
Folgt bei Aufforderung zur Angebotsabgabe

Geforderte Nachweise:
Geforderte Eignungsnachweise:
Der Bewerber hat mit dem Teilnahmeantrag zum
Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und
Zuverlässigkeit folgende Angaben zu machen:
a) Umsatz der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre
b) Referenzliste von Projekten in ähnlichen Umfang
und Schwierigkeitsgrad in den letzten zwei Jahren
c) Anzahl der Angestellten
d) Auszug aus dem Handelsregister
e) Information, ob Insolvenzverfahren eröffnet oder
beantragt worden ist
f) Information, ob sich das Unternehmen in Liquidation
befindet
g) Nachweis, dass keine schwere Verfehlungen begangen
wurden
h) Steuerliche Bescheinigung Finanzamt, Unbedenklichkeitsbescheinigung
Sozialversicherung
i) Eintragung Berufsgenossenschaft
Auskunft aus Gewerbezentralregister
Nachweis Betriebshaftpflicht
Alle Auszüge dürfen nicht älter als 12 Monate sein. Die
Bewerbungsunterlagen bleiben beim Auftraggeber und
werden nicht zurückgegeben. Kosten, die dem Bewerber
im Rahmen des Teilnahmewettbewerbs entstehen,
werden nicht erstattet. Bietergemeinschaften müssen
die Bewerbungsunterlagen für jedes Mitglied der Bietergemeinschaft
vorlegen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter. Unternehmer
können sich nicht zugleich als Einzelunternehmer
und Mitglied einer/mehrerer Bietergemeinschaften
bewerben bzw. anbieten.

Sonstiges
Auskünfte erteilt:
das Verfahren betreffend: Hr. Hopf, Telefon:
0 88 21/75 32 15, E-Mail: c.hopf@gw-gap.de
technischer Art: Hr. Wolff, Telefon: 0 88 21/75 33 05,
E-Mail: f.wolff@gw-gap.de

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen