DTAD

Ausschreibung - Umbau der Friedberger Straße, 2. BA. in Bad Vilbel (ID:4594487)

Auftragsdaten
Titel:
Umbau der Friedberger Straße, 2. BA.
DTAD-ID:
4594487
Region:
61118 Bad Vilbel
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.12.2009
Frist Vergabeunterlagen:
01.02.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Rohre, zugehörige Artikel, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

öffentliche Ausschreibung.

a) Auftraggeber, (Vergabestelle): Los 1 bis Los 3:

Stadt Bad Vilbel, Fachdienst Tiefbau / Abwasser, Friedberger Str. 6, 61118 Bad

Vilbel, Tel.: 06101/602-342, Fax 602 - 320, eMail

Matthias.Bremer@bad-vilbel.de.

(Los 4: Stadtwerke Bad Vilbel GmbH, Theodor-Heuss-Str. 51, 61118 Bad Vilbel)

o) Angebotseröffnung: Stadthaus, 1. OG, Konferenzraum.

b) Vergabeverfahren: öffentliche Ausschreibung.

c) Art des Auftrags: Bauvertrag.

Gegenstand des Auftrages: Umbau der Friedberger Straße, 2. BA.

d) Ausführungsort: Stadt Bad Vilbel.

e) Art und Umfang der Leistungen:

Los 1 Straßenbau:

5.500 qm Asphalt fräsen 20 cm,

1.350 qm Asphalt fräsen, 4 cm,

5.000 qm Pflasterflächen aufn.,

1.600 m Borde aufn.,

1.550 cbm Bodenaustausch herst.,

3.500 cbm Frostschutzmaterial einbauen,

5.100 qm ACT herst.,

5.100 qm ACB herst.,

6.750 qm ACD herst.,

1.350 qm Dünnschichtbelag (rot) herst.,

5.000 qm Pflasterflächen herst.,

2.000 m Borde herst.,

8 St Inselk?pfe herst.,

50 St. SSK inkl. 300 Anschlussleitung DN 150 herst.

Los 2 Straßenbau (ST Dortelweil):

2.250 qm Dünnschichtbelag herstellen (rot).

Los 3 Kanalbau:

2.700 qm Asphalt aufnehmen (Zulage zum Straßenbau) für Kanalgr?ben,

5.900 cbm Kanalgr?ben ausschachten und beseitigen,

2.120 cbm belasteten Boden beseitigen (Zulage),

250 cbm Zulage Boden (Kl. 7),

820 m Rohre DN 200 - DN 500 incl. Schächte abbrechen,

200 cbm Handaushub,

7.800 qm Verbau herst.,

910 cbm Untergrundverbesserung herst.,

2.200 cbm Kies/Sand l. u. e.,

1.940 cbm Austauschboden (Kies, Gr??tkorn 63 mm) l. u. e.,

2.700 qm provisorische Tragdeckschicht herst.,

650 m Stz- Leitung DN 250 herst.,

400 m FBS- Stb- Rohre DN 300 - DN 500 herst.,

50 m Stb DN 600 herst.,

180 m Stb DN 700 herst.,

13 St Anschlüsse an vorh. Schächte herst.,

28 St. Schächte (DN 1000) herst.,

7 St. Schächte (DN 1200) herst.,

3 St. Schächte DN 1500) herst.,

55 St. SW-Hausanschl?sse umbinden, 85 St. RH- HA / SSK umbinden.

Los 4 Erdarbeiten Gas-/ Wasserleitung:

50 qm Asphalt aufn (Zulage),

65 cbm Gräben ausschachten und beseitigen,

25 cbm belasteten Boden beseitigen (Zulage),

30 cbm Kies/Sand l. u. e.,

35 cbm Kies,

Gr??tkorn 63 mm l. u. e.,

50 qm prov. TDS herst.

f) Lose: Gesamtleistung ist anzubieten.

g) entfällt.

h) Ausführungsfrist: 12. KW 2010 bis 40. KW 2010.

i) Anforderung der Unterlagen bis 1. Febr. 2010 bei: IMB-Plan GmbH, Vilbeler

Landstr. 41, 60388 Frankfurt, Tel.: 06109/501470, Fax 5014711, eMail

info@imb-plan.de.

Versand der Unterlagen ab 21. Jan. 2010.

j) Kosten der Ausschreibungsunterlagen: 50,- Euro (inkl. 7,98 Euro USt.).

Zahlung: Postbank Frankfurt, Konto-Nr.: 3134600, BLZ 500.100.60 oder V-Scheck.

k) Einreichung der Angebote bis: siehe Punkt o).

l) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: Magistrat der Stadt Bad

Vilbel, FD Tief-bau/Abwasser, Friedberger Str. 6, 61118 Bad Vilbel.

m) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen: Deutsch.

n) Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: Bieter

bzw. deren Bevollmächtigte.

o) Eröffnung der Angebote: 16. Febr. 2010, 10.00 Uhr, Stadthaus, 1.OG,

Konferenzraum, Fried-berger Str. 6, 61118 Bad Vilbel.

p) Sicherheiten: 5 v.H. der Auftragssumme für die Vertragserfüllung, 3 v.H.

für die Gewährleistung.

q) Zahlungsbedingungen: gem. VOB.

r) Rechtsform einer Bietergemeinschaft: gesamtschuldnerisch haftende

Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter.

s) Mit dem Angebot verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung

(Fachkunde, Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit) des Bieters: gem. VOB/A,

Paragr. 8 Nr. 3.

t) Zuschlag- und Bindefrist: 12. März 2010.

u) Nebenangebote sind zugelassen.

v) VOB-Prüfstelle: Regierungspräsidium Darmstadt, Dezernat III 31.4,

VOB-Stelle, Lui-senplatz 2, 64283 Darmstadt.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen