DTAD

Ausschreibung - Umbau der maschinen- und elektrotechnischen Ausrüstung der Pumpwerke in Runkel (ID:5880180)

Auftragsdaten
Titel:
Umbau der maschinen- und elektrotechnischen Ausrüstung der Pumpwerke
DTAD-ID:
5880180
Region:
65594 Runkel
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.02.2011
Frist Angebotsabgabe:
15.03.2011
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
NS-Schaltanlage für E-MSR-Technik der Pumpen und Messungen, 3 trocken aufgestellten Abwasserpumpen mit je ca. 75 l/s Förderleistung, Rohleitungsinstallation innerhalb des Pumpwerkes, Kabel- und Leitungsinstallation, Füllstandsmesstechnik, Demontag...
Kategorien:
Pumpen, Kompressoren, Kabelinfrastruktur, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Auftraggeber: Abwasserverband Runkel-Villmar, Frankfurter Straße 28, 65520

Bad Camberg, Telefon: 06434 / 90785-0.

b) Gewähltes Vergabeverfahren: Öffentliche

Ausschreibung gemäß VOB Teil A § 3 Absatz 2.

c) Art des Auftrags, der

Gegenstand der Ausschreibung ist: Bauvertrag.

d) Ort der Ausführung: Verbandsgebiet

des Abwasserverbandes Runkel-Villmar, 65594 Runkel.

e) Art und

Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale der baulichen Anlage: Umbau der

maschinen- und elektrotechnischen Ausrüstung der Pumpwerke Kerkerbach,

Villmar und Runkel bestehend im wesentlichen aus - PW Kerkerbach: NS-Schaltanlage

für E-MSR-Technik der Pumpen und Messungen, 3 trocken aufgestellten

Abwasserpumpen mit je ca. 75 l/s Förderleistung, Rohleitungsinstallation

innerhalb des Pumpwerkes, Kabel- und Leitungsinstallation, Füllstandsmesstechnik,

Demontage der bestehenden Pumpen und Rohleitungen. PW Villmar:

NS-Schaltanlage für E-MSR-Technik der Pumpen und Messungen, 3 trocken

aufgestellten Abwasserpumpen mit je ca. 50 l/s Förderleistung, Rührwerke im

RÜB und Pumpensumpf, Rohleitungsinstallation innerhalb des Pumpwerkes,

Kabel- und Leitungsinstallation, Füllstands- und Durchflussmesstechnik Demontage

der bestehenden Pumpen und Rohleitungen. PW Runkel: NS-Schaltanlage

für E-MSR-Technik der Pumpen und Messungen, 3 trocken aufgestellten Abwasserpumpen

mit je ca. 50 l/s Förderleistung, Rührwerk im Pumpensumpf, Rohleitungsinstallation

innerhalb des Pumpwerkes, Kabel- und Leitungsinstallation,

Füllstandsmesstechnik, Demontage der bestehenden Pumpen und Rohleitungen.

f) Falls die bauliche Anlage oder der Auftrag in mehrere Lose aufgeteilt ist,

Art und Umfang der einzelnen Lose und Möglichkeit, Angebote für eines, mehrere

oder alle Lose einzureichen: Entfällt.

g) Angaben über den Zweck der baulichen

Anlage oder des Auftrags, wenn auch Planungsleistungen gefordert werden:

Entfällt.

h) Etwaige Frist für die Ausführung: 26.04.2011 bis 31.10.2011.

i)Name und Anschrift der Stelle, bei der die Verdingungsunterlagen und zusätzlichen

Unterlagen angefordert und eingesehen werden können, falls die Unterlagen

auch digital eingesehen und angefordert werden können, ist dies anzugeben:

Abwasserverband Runkel-Villmar, Frankfurter Straße 28, 65520 Bad Camberg,

Tel.: 06434 / 90785-0, Fax: 06434 / 90785-20.

j) Gegebenenfalls Höhe und

Einzelheiten der Zahlung des Entgelts für die Übersendung dieser Unterlagen:

Das Entgelt für die Zusendung der Ausschreibungsunterlagen einschl. einer DA

83-Diskette beträgt 75,00 EUR. Das Entgelt ist auf folgendes Konto einzuzahlen:

Kläranlagenbetriebsverband Ems- und Wörsbachtal, Bankleitzahl: 510 500 15,

Nassauische Sparkasse Idstein, Konto-Nr.: 347 106 666. Nach Vorlage des Einzahlungsbeleges

erfolgt die Zusendung der Ausschreibungsunterlagen.

k) Ablauf

der Frist für die Einreichung der Angebote: 15.03.2011, 14:00 Uhr.

L) Anschrift,

an die die Angebote schriftlich auf direktem Weg oder per Post zu richten

sind: Stadtwerke Bad Camberg, Chambrey-les-Tours-Platz 1, 65520 Bad Camberg.

m) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen: Deutsch.

n) Personen,

die bei der Eröffnung der Angebote anwesend sein dürfen: Bieter und

Ihre Bevollmächtigten.

o) Datum, Uhrzeit und Ort der Eröffnung der Angebote:

15.03.2011, 14:00 Uhr, Stadtwerke Bad Camberg, Chambrey-les-Tours-Platz 1, 65520 Bad Camberg.

p) Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten: 5 % Vertragserfüllung

und 5 % Gewährleistung.

q) Wesentliche Zahlungsbedingungen und/

oder Verweisung auf die Vorschriften, in denen sie enthalten sind: Zahlungen

erfolgen gemäß den Vertragsbedingungen der Ausschreibung.

p) Gegebenenfalls

Rechtsform, die die Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird,

haben muss: Gesamtschuldnerisch haftende Bietergemeinschaft mit bevollmächtigtem

Vertreter.

s) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung

des Bieters: Unterlagen nach § 6 (3) Nr. 2 VOB/A.

t) Ablauf der Zuschlags- und

Bindefrist: 30.04.2011.

u) Gegebenenfalls Nichtzulassung von Änderungsvorschlägen

oder Nebenangeboten: Entfällt.

v) Sonstige Angaben, insbesondere

die Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter

Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann: VOB-Stelle RP Gießen,

Landgraf-Phillip-Platz 1-7, 35390 Gießen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen