DTAD

Ausschreibung - Umbau des Hallenbads - Fliesenarbeiten in Augsburg (ID:10192415)

Übersicht
DTAD-ID:
10192415
Region:
86154 Augsburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Fliesenarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Abdichtungs- /Fliesenarbeiten nach DIN 18299, 18352, 18350, 18353 und ZDB Merkblätter Abdichtungsarbeiten ca. 500 m² Fliesenarbeiten Schwimmhalle ca. 310 m² Fliesenarbeiten Sanitär ca. 210 m²
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.11.2014
Frist Angebotsabgabe:
28.01.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Deutsche Rentenversicherung Schwaben Zentrale Vergabestelle
Dieselstraße 9
86154 Augsburg
Telefon +49 821-500-5123
E-Mail vergabe@drv-schwaben.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage: Umbau des Hallenbads
Art der Leistung: Fliesenarbeiten
Umfang der Leistung: Abdichtungs- /Fliesenarbeiten nach DIN 18299, 18352, 18350, 18353 und ZDB Merkblätter Abdichtungsarbeiten ca. 500 m² Fliesenarbeiten Schwimmhalle ca. 310 m² Fliesenarbeiten Sanitär ca. 210 m²

Erfüllungsort:
Klinik Buching Rauhenbichl 87642 Halblech

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Vergabenummer ZVS-2014-0034

Vergabeunterlagen:
Bis 28.01.2015 bei Kostenlos nach Anmeldung über die Vergabeplattform der DRV-Bund https://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/einkaufskoordination/NetServer/. Der Versand der Vergabeunterlagen per E-Mail ist ausgeschlossen.
Online-Plattform: www.Deutsche-Rentenversicherung-Bund.de/Einkaufskoordination
Die Unterlagen werden kostenfrei abgegeben.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Elektronisch übermittelte Angebote sind mit einer fortgeschrittenen elektronischen Signatur oder mit einer qualifizierten elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz zu versehen und über das Bietercockpit der Deutschen Rentenversicherung Bund einzureichen. Papierangebote sind zugelassen und gemäß Aufforderungsschreiben Ziff. 7 einzureichen.
Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:
Vergabestelle

Angebotseröffnung
am 28.01.2015 um 14:30 Uhr
Ort
Dieselstraße 9, 86154 Augsburg
Zimmer: Anmeldung an Pforte
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen:
Bieter und deren bevollmächtigte Vertreter

Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführung:14.09.2015
Fertigstellung der Leistungen:25.12.2015

Bindefrist:
27.03.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheit für die Vertragserfüllung ist in Höhe von 5 v.H. der Brutto-Auftragssumme (ohne Nachträge) zu leisten, sofern die Auftragssumme mindestens 250.000 Euro ohne Umsatzsteuer beträgt. Die für Mängelansprüche zu leistende Sicherheit beträgt 3 v.H. der Auftragssumme einschließlich erteilter Nach-träge.

Geforderte Nachweise:
Nachweise zur Eignung:
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf Verlangen nachzuweisen, dass die vorgesehenen Nachunternehmen präquali-fiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausge-füllte Formblatt 'Eigenerklärung zur Eignung' vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind die Eigenerklärungen auch für die vorgesehenen Nachunternehmen abzugeben, es sei denn, die Nachun-ternehmen sind präqualifiziert. In diesem Fall reicht die Angabe der Nummer, unter der die Nachunter-nehmen in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsver-zeichnis) geführt werden.
Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) durch Vorlage der in der 'Eigenerklärung zur Eignung' genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen.
Das Formblatt 'Eigenerklärungen zur Eignung' ist erhältlich
Siehe Vergabeunterlagen
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6 Abs. 3 Nr. 3 VOB/A zu machen:
2 Referenzen für Fliesenarbeiten im Bereich des gewerblichen Schwimmbadbaus mit einer Be-ckengröße von jeweils mindestens 100 m² in den letzen 5 Kalenderjahren. Die Nachunternehmer sind bereits bei Angebotsabgabe zu benennen und eine Referenzliste mit 2 Referenzen für Flie-senarbeiten im Bereich des gewerblichen Schwimmbadbaus mit einer Beckengröße von jeweils minndestens 100 m² in den letzen 5 Kalenderjahren beizufügen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Bietergemeinschaften
Gesamtschuldnerisch haftend

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)
VOB-Stelle der Regierung von Schwaben, Fronhof 10, 86152 Augsburg, Tel: +49 821/327-2468, Fax: +49 821/327-2660

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen