DTAD

Ausschreibung - Umbau des Knotenpunktes B 455 - L 3028 in Eppstein (ID:5267162)

Auftragsdaten
Titel:
Umbau des Knotenpunktes B 455 - L 3028
DTAD-ID:
5267162
Region:
65817 Eppstein
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.07.2010
Frist Vergabeunterlagen:
20.07.2010
Frist Angebotsabgabe:
29.07.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Verkehrssteuerungsausrüstung, Straßenmarkierungsausrüstung, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Straßenmarkierungsarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Umbau des Knotenpunktes B 455 - L 3028

Ausschreibungsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.:1298/17

Vergabenummer/Aktenzeichen:651.1515

a)Vergabestelle:

Offizielle Bezeichnung:Magistrat der Stadt Eppstein

Straße:Hauptstraße 99

Stadt/Ort:65817 Eppstein

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Frau Thiel

Telefon:06198 - 305 158

Fax:06198 - 305 109

Mail:sybille.thiel@eppstein.de

digitale Adresse(URL):http://www.eppstein.de

b)Art der Vergabe:Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c)Art des Auftrags:Umbau des Knotenpunktes B 455 - L 3028 - Nauroder Straße zu

einer Kreisverkehrsanlage

d)Ausführungsort:65817 Eppstein-Bremthal

NUTS-Code : DE71A Main-Taunus-Kreis

e)Art und Umfang der Leistung:ca. 2500 m? Deckschicht fräsen

ca. 150 m Wasserleitung DN 150-200 einschließlich Armaturen

ca. 220 m Rohrverlegung Kanal DN 150 - DN 300 einschließlich 7 Schächte

ca. 9 Stck Straßenabläufe

ca. 500 m Bordanlagen

ca. 100 m Gräben und Mulden

ca. 550 m? Frostschutzschicht

ca. 750 m? bituminöse Tragschichten

ca. 750 t Profilausgleich Tragschicht/Binderschicht

ca. 750 m? bituminöse Binderschichten

ca. 2800 m? bituminöse Deckschichten

ca. 100 m? Pflasterbel?ge herstellen

ca. 30 Stck StVo-Beschilderung

ca. 820 m Fahrbahnmarkierung

f)Unterteilung in Lose:nein

g)Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags:entfällt

h)Ausführungsfrist:

Beginn : 23.08.2010

Ende : 05.11.2010

i)Anforderung der Verdingungsunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Ingenieurbüro Grandpierre & Wille

Straße:Gerichtsstra?e 11

Stadt/Ort:65510 Idstein

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Wille

Telefon:06126-9510-0

Fax:06126-9510-50

Mail:ingenieurbuero@igw-idstein.de

Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Ingenieurbüro Grandpierre & Wille

Straße:Gerichtsstra?e 11

Stadt/Ort:65510 Idstein

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Wille

Telefon:06126-9510-0

Fax:06126-9510-50

Mail:ingenieurbuero@igw-idstein.de

digitale Adresse(URL):http://www.eppstein.de

Frist für die Anforderung der Verdingungsunterlagen:20.07.2010

j)Kosten der Verdingungsunterlagen:Kostenpauschale für die

Verdingungsunterlagen in 2-facher Ausfertigung einschl. Datenträger: 80,00 ?

(einschl. 19 % MwSt.)

Zahlungsweise:nur Überweisung

Empfänger :Ingenieurbüro Grandpierre Wille

Kontonummer :352 227 641

Bankleitzahl:510 500 15

bei Kreditinstitut :Naussische Sparkasse Idstein

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :Ausschreibung Kreisel B 455 Eppstein

k)Ablauf der Angebotsfrist: 29.07.2010 10:00 Uhr

l)Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

m)Das Angebot ist abzufassen in:Deutsch

n)Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein:Bieter und ihre

Bevollmächtigten

o)Angebotseröffnung:29.07.2010 10:00 Uhr

Ort:Magistrat der Stadt Eppstein

Hauptstraße 99, (Rathaus I), EG Sitzungsraum

65817 Eppstein-Vockenhausen

p)Sicherheitsleistungen:Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v.H. der

Auftragssumme einschl. der Nachträge

M?ngelanspr?cheb?rgschaft in Höhe von 5 v.H. der Auftragssumme einschl. der

Nachträge

q)Zahlungsbedingungen:Abschlagszahlungen werden gewährt; grundsätzlich keine

Zahlungen per Scheck

r)Rechtsform von Bietergemeinschaften:Gesamtschuldnerisch haftend mit

bevollmächtigtem Vertreter

s)Eignungsnachweise:Die Vergabe kann abhängig gemacht werden von folgenden

Nachweisen:

Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit des Bieters und

Angabe gemäß VOB/A ? 8 Nr. 3 Abs. 1 Buchst. a - f.

Nachweise zur gewerbsmäßigen Zugehörigkeit seines Betriebes gemäß VOB/A ? 8 Nr.

2 Abs. 1 vorzulegen.

Des Weiteren muss der Bieter auf Verlangen nachweisen können, dass er

vergleichbare Maßnahmen an oder auf Bundesstraßen unter fließendem Verkehr

bereits ausgeführt hat.

t)Zuschlags- und Bindefrist:09.09.2010

u)Nebenangebote:Nebenangebote sind zugelassen

v)Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Regierungspräsidium Darmstadt, Luisenstra?e 2, 64283 Darmstadt

nachr. HAD-Ref. : 1298/17

nachr. V-Nr/AKZ : 651.1515

Tag der Veröffentlichung in der HAD:06.07.2010

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen