DTAD

Ausschreibung - Umbau im Bestand an einer Schule in Dutzenthal (ID:10693793)

Übersicht
DTAD-ID:
10693793
Region:
91438 Dutzenthal
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Estricharbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Wandverkleidungs-, Tapezierarbeiten, Sonstige Möbel, Einrichtung, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Putzarbeiten, Tischler-, Zimmererarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Sanitär-,Klempnerarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Büromöbel, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Maurerarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Umfang der Leistung: Gewerk BW-B80 Abbrucharbeiten: Demontage und teilw. Entrümpelung von 19 Räumen ca. 750 m² Abbruch von Zementestrich Bodenbelag ca. 620 m² Abbruch von GK Decken mit...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.04.2015
Frist Angebotsabgabe:
27.05.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landratsamt Neustadt an der Aisch - Bad
Windsheim, SG 12.3 Technische Liegenschaften,
Konrad-Adenauer-Straße 1, 91413 Neustadt
a. d. Aisch, Telefon: +49/(0)91 61/92-1 24, Fax:
+49/(0)91 61/92-1 06, E-Mail: kornelia.peterhaensel@
kreis-nea.de, Landkreis: Neustadt a. d. Aisch

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung:
Art der Leistung: Umbau im Bestand am Georg-Wilhelm-
Steller-Gymnasium Bad Windsheim
Umfang der Leistung:
Gewerk BW-B80 Abbrucharbeiten:
Demontage und teilw. Entrümpelung von 19 Räumen
ca. 750 m² Abbruch von Zementestrich Bodenbelag
ca. 620 m² Abbruch von GK Decken mit Holzlattung
ca. 100 m² Abbruch von Systemtrennwänden
ca. 30 m² Abbruch von Mauerwerkswänden
Gewerk BW-B81 Baustelleneinrichtung:
Aufstellen und Vorrichten eines WC Containers
ca. 90 m Bauzaun aufstellen und vorhalten
ca. 40 m² Aufstellen Staubschutzwand
Stellen eines Treppenturms für zwei Obergeschosse
Gewerk BW-B82 Trockenbauarbeiten:
ca. 750 m² Trockenestrich
ca. 30 m² Trockenbauwände
ca. 650 m² Rasterdecke Mineralfaser mit GK Randfries
Gewerk BW-B83 Bodenbelagsarbeiten:
ca. 560 m² Linoleumbelag
ca. 200 m² Teppichfliesen
Gewerk BW-B84 Putz- und Malerarbeiten:
ca. 150 m² Erstbeschichtung Decken
ca. 1 200 m² Deckanstrich auf GK Wänden
ca. 10 Stk. Anstrich von Stahlzargen und Türblättern
ca. 350 m² Putz neu aufbringen
Kleinflächen wiederherstellen
Gewerk BW-B85 Tischlerarbeiten:
ca. 5 Stk. Wandverkleidung HPL beschichtet als
Rückwand Waschtische
ca. 6 lfdm. Einbauküche, inkl. Elektrogeräte
ca. 20 lfdm. Einbautisch als Fensterarbeitsplatz
ca. 6 Stk. neue Innentüren
ca. 1,6 m² Austausch Verglasung in VSG
Gewerk BW-B86 Ausstattung lose Möblierung
(VOL/A):
ca. 5 Stk. Schreibtische
ca. 30 lfdm. Schränke, teilw. mit Postfach-/ Schließfacheinteilung
oder Garderobe
ca. 27 lfdm. Halbschränke, Schiebetüren, teilw. mit
Kleingefache als Thekenmodul
ca. 12 m² Pinnwandtafel
ca. 32 Stk. Schülertische als Kufentisch 1,3 x 0,65 m
ca. 120 Stk. Stühle, versch. Ausführungen
ca. 4 Stk. Bürodrehstühle
Gewerk BW-B89 Ausstattung Bibliotheksmöbel
(VOL/A):
ca. 40 lfdm. Bibliotheksregal mit div. Ausstattung
2 Stk. Büchertürme
1 Stk. Bücherwagen
1 Stk. Infotheke 2,5 x 0,8 m
2 Stk. Arbeitstische 1,6 x 1,6 m
10 Stk. Trapezförmige Tische
2 Stk. Sofas, 1,7 x 0,96 m
5 Stk. Schaukelstühle Polster
2 Stk. Sitzsäcke
7 Stk. Hocker, weich gepolstert
Gewerk BW-B88 Baufeinreinigung:
ca. 750 m² verteilt auf 19 Räume reinigen, inkl. Böden,
Fenster, Einbaute, etc.

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung: Georg-Wilhelm-Steller-Gymnasium,
Friedensweg 24, 91438 Bad Windsheim

Lose:
nein
Aufteilung in Lose: Nein (Vergabe erfolgt pro Gewerk)

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen sowie Auskünfte
zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt:
Anschrift siehe Auftraggeber
Der Versand der Verdingungsunterlagen erfolgt nach
Anforderung ab 4. Mai 2015.
Die Verdingungsunterlagen werden zusätzlich auf Datenträger
im Datensatz DA 83 sowie im PDF-Format
mitgeliefert.

Entgelt für die Verdingungsunterlagen:
Höhe des Entgeltes:
1) Gewerk BW-B80 Abbrucharbeiten 10 j
2) Gewerk BW-B81 Baustelleneinrichtung 10 j
3) Gewerk BW-B82 Trockenbauarbeiten 10 j
4) Gewerk BW-B83 Bodenbelagsarbeiten 10 j
5) Gewerk BW-B84 Putz- und Malerarbeiten 10 j
6) Gewerk BW-B85 Tischlerarbeiten 10 j
7) Gewerk BW-B86 Ausstattung
lose Möblierung 10 j
8) Gewerk BW-B89 Ausstattung
Bibliotheksmöbel 10 j
9) Gewerk BW-BBS Baufeinreinigung 10 j
Zahlungsweise: Verrechnungsscheck mit Angabe des
Vewendungszwecks.
Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt, wenn
der Nachweis über die Einzahlung vorliegt
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Elektronische Angebotsabgabe: Nicht zugelassen
Angebotseröffnung:
1) Gewerk BW-B80 Abbrucharbeiten:
27. Mai 2015, 10.00 Uhr
2) Gewerk BW-B81 Baustelleneinrichtung:
27. Mai 2015, 10.30 Uhr
3) Gewerk BW-B82 Trockenbauarbeiten:
27. Mai 2015, 11.00 Uhr
4) Gewerk BW-B83 Bodenbelagsarbeiten:
27. Mai 2015, 11.30 Uhr
5) Gewerk BW-B84 Putz- und Malerarbeiten:
27. Mai 2015, 12.00 Uhr
6) Gewerk BW-B85 Tischlerarbeiten:
27. Mai 2015, 14.00 Uhr
7) Gewerk BW-B86 Ausstattung lose Möblierung:
27. Mai 2015, 14.30 Uhr
8) Gewerk BW-B89 Ausstattung - Bibliotheksmöbel:
27. Mai 2015, 15.00 Uhr
9) Gewerk BW-B88 Baufeinreinigung:
27. Mai 2015, 15.30 Uhr
Ort: Anschrift siehe Auftraggeber
Anwesend bei Eröffnung:
Nur Bieter und deren Bevollmächtigte
Angebote einreichen: Siehe Auftraggeber

Ausführungsfrist:
Ausführungsfrist:
Gewerk BW-B80 Abbrucharbeiten:
Beginn: 32. KW 2015/Ende: 35. KW 2015
Gewerk BW-B81 Baustelleneinrichtung:
Beginn: 30. KW 2015/Ende: 31. KW 2015
Gewerk BW-B82 Trockenbauarbeiten:
Beginn: 37. KW 2015/Ende: 44. KW 2015
Gewerk BW-B83 Bodenbelagsarbeiten:
Beginn: 46. KW 2015/Ende: 48. KW 2015
Gewerk BW-B84 Putz- und Malerarbeiten:
Beginn: 44. KW 2015/Ende: 47. KW 2015
Gewerk BW-B85 Tischlerarbeiten:
Beginn: 42. KW 2015/Ende: 51. KW 2015
Gewerk BW-B86 Ausstattung lose Möblierung:
Beginn: 2. KW 2016/Ende: 2. KW 2016
Gewerk BW-B89 Ausstattung Bibliotheksmöbel:
Beginn: 2. KW 2016/Ende: 2. KW 2016
Gewerk BW-B88 Baufeinreinigung:
Beginn: 51. KW 2015/Ende: 52. KW 2015

Bindefrist:
Ablauf der Zuschlagsfrist: 6. Juli 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Gef. Sicherheiten: Gilt für Auftragssummen ab 0 j
Vertragserfüllungsbürgschaft: 5 % der Auftragssumme
Sicherheit für Mängelansprüche: 3 % der Abrechnungssumme

Zahlung:
Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen:
Nach VOB/B oder VOL/B

Geforderte Nachweise:
Nachweise:
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis
der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins
für die Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis).
Bei Einsatz von Nachunternehmen
ist auf Verlangen nachzuweisen, dass die vorgesehenen
Nachunternehmen präqualifiziert sind oder die
Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis
der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte
Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung vorzulegen.
Bei Einsatz von Nachunternehmen sind die Eigenerklärungen
auch für die vorgesehenen Nachunternehmen
abzugeben, es sei denn, die Nachunternehmen
sind präqualifiziert. In diesem Fall reicht die Angabe
der Nummer, unter der die Nachunternehmen in der
Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen
(Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.
Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen
(auch die der Nachunternehmen)
durch Vorlage der in der Eigenerklärung zur Eignung
genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen
zu bestätigen.
Das Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) ist
erhältlich bei
http://www.innenministerium.bayern.de/assets/stmi/
buw/bauthemen/iiz5_vergabe_bauauftraege_
formblatt_124_eigenerklaerung_20130508.pdf
unter Bearbeitbare Formblätter für Bauleistungen
nach VOB für Kommunen, Zweckverbände und andere
öffentliche Auftraggeber und liegt zusätzlich den Vergabeunterlagen
bei.

Besondere Bedingungen:
Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch haftende
Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Vergabeprüfstelle nach VOB/A § 21: Regierung von
Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach, Telefon:
09 81/53-0, Fax: 09 81/53-12 06

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen