DTAD

Ausschreibung - Umbau und Sanierung Gemeindehaus Schwall in Schwall (ID:6912110)

Auftragsdaten
Titel:
Umbau und Sanierung Gemeindehaus Schwall
DTAD-ID:
6912110
Region:
56281 Schwall
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.02.2012
Frist Vergabeunterlagen:
17.02.2012
Frist Angebotsabgabe:
15.03.2012
Zusätzliche Informationen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung

Bauvorhaben: Umbau und Sanierung Gemeindehaus Schwall

Bauherr: Ortsgemeinde Schwall

Planung Architekturwerkstatt Kolberg + Lieser, 56281 Emmelshausen

Ausschreibung Tel: 06747 / 94500, Fax: 06747 / 94501

Bauleitung E-Mail: info@kolberg-architektur.de

Fachingenieure Ingenieurgesellschaft Hartmann mbH, Gartenweg 11, 56288 Bell

Tel: 06762 / 8274, Fax: 06762 / 961459

E-Mail: info@hartmann-gmbh.com

Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung

Leistungen Ausführung: Schutzgebühr: Eröffnung:

Gewerk 1 Abbruch- Maurer- Putzarbeiten, ca. 17 KW 20,00 09:00 Uhr

- 15 cbm Mauer- und Betonabbruch

- Boden- Wandbeläge und Verkleidungen entfernen

- Erd- Gründungs- und Betonarbeiten

Gewerk 2 Zimmerer- u. Dachdeckerarbeiten, ca. 24. KW 15,00 09:15 Uhr

- 15 qm Dachkonstruktion herstellen

- 15 qm Dachfläche mit Folienabdichtung

Gewerk 3 Alu-Pfostenriegelkonstruktion, ca. 30. KW 15,00 09:30 Uhr

- 30 qm Alu-Pfostenriegelkonstruktion

Gewerk 4 Fenster- und Türelemente, ca. 25. KW 15,00 09:45 Uhr

- 20 Stck. Kunststofffensterelemente

- 20 Stck. Alu-Fensterelemente demontieren

Gewerk 5 Wärmedämmverbundsystem, ca. 25. KW 20,00 10:00 Uhr

- 400 qm Wärmedämmverbundsystem

Gewerk 6 Trockenbauarbeiten, ca. 34. KW 15,00 10:15 Uhr

- 230 qm Dachdämmung

- 150 qm abgehängte Decke

Gewerk 7 Bodenbelagsarbeiten , ca. 30. KW 15,00 10:30 Uhr

- 250 qm Vinylbelag

Gewerk 8 Malerarbeiten, ca. 34. KW 15,00 10:45 Uhr

- 600 qm Innenanstrich

Gewerk 9 Aufzug, ca. 34. KW 15,00 11:00 Uhr

- 1 Stck. Plattform Senkrechtaufzug

Gewerk 10 Elektroinstallation, ca. 21. KW 25,00 11:15 Uhr

- 2 Stck. Elektroverteilungen

- 40 Stck. Beleuchtungskörper

- 1600 m Kabel und Leitungen einschl. Kabelträger

- 85 Stck. Installationsgeräte (Schalter und Steckdosen)

- 13 Stck. Demontage Nachtspeicheröfen

- 1 Stck. Kernbohrung

Gewerk 11 Heizungs- Lüftungsinstallation, ca. 21. KW 30,00 11:30 Uhr

- 1 Stck. Gasbrennwertgerät mit 19 KW

- 17 Stck. Heizkörper

- 240 m Stahl- und Kupferrohrleitung

- 1 Stck. Umwälzpumpe

- 1 Stck. Einzelraumregelung für 7 Heizkörper

- 1 Stck. Be- und Entlüftungsgerät mit WGR

- 45 m Flex- und Wickelfalzrohr

- 10 qm Blechkanal

- 7 Stck. Luftdurchlässe

- 2 Stck. Demontage Dachventilator

Gewerk 12 Sanitärinstallation, ca. 21. KW 25,00 11:45 Uhr

- 9 Stck. Demontage Einrichtungsgegenstände

- 30 m Demontage Trinkwasserleitungen

- 15 m Demontage Schmutzwasserleitungen

- 12 Stck. Einrichtungsgegenstände

- 7 Stck. Installationswände

- 65 m Schallgedämmte Kunststoffabwasserleitung

- 165 m Metallverbundrohr

Ausführung: ab Ende April 2012

Sprache: Die Angebote sind in deutscher Sprache abzufassen.

Angebotsanforderung: Die Ausschreibungsunterlagen der Gewerke können gegen Vorlage des Einzahlungsnachweises bei der Architekturwerkstatt Kolberg + Lieser schriftlich angefordert oder nach vorheriger Terminabsprache abgeholt werden.

Die Anforderung muss bis spätestens 17. Februar 2012 erfolgen.

Die Angebote sind im verschlossenen Umschlag bis zum Eröffnungstermin bei der Verbandsgemeindeverwaltung Emmelshausen, Rathausstraße 1, einzureichen.

Schutzgebühr: Die Schutzgebühr ist auf folgendes Konto der Architekturwerkstatt Kolberg + Lieser zu überweisen:

Bank: VOBA Hunsrück-Nahe BLZ: 56061472, Kto-Nr.: 7304170

Die Schutzgebühren werden nicht zurückerstattet.

Eröffnungstermin: 15. März 2012 bei der Verbandsgemeindeverwaltung Emmelshausen, Rathausstr. 1, 56281 Emmelshausen, Zimmer 213

Zur Eröffnung sind nur der Bieter und seine Bevollmächtigten zugelassen.

Sicherheitsleistungen: Mängelansprüchebürgschaft 3 % in Form einer unbefristeten selbstschuldnerischen Bankbürgschaft bezogen auf die Bruttoabrechnungssumme

Zuschlags- und Bindefrist: Der Bieter ist bis zum 27. April 2012 an sein Angebot gebunden.

Sonstiges: Bei behaupteten Verstößen gegen Vergabebestimmungen kann der Bieter sich zur Nachprüfung an folgende Stelle wenden:

Kreisverwaltung (Kommunalaufsicht) Ludwigstraße 3-5, Simmern

Schwall, 06.02.2012 Jürgen Bode, Ortsbürgermeister

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen