DTAD

Ausschreibung - Umbau von zwei Bahnsteigen in Oberndorf (ID:5991669)

Auftragsdaten
Titel:
Umbau von zwei Bahnsteigen
DTAD-ID:
5991669
Region:
67821 Oberndorf
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.03.2011
Frist Angebotsabgabe:
08.04.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 550 cbm Bodenaushub; ca. 400 qm Asphaltbefestigung rückbauen; ca. 390 m Bahnsteigkanten rückbauen, inkl. Fundamente; ca. 260 m Bahnsteigkanten (55 cm über SO) liefern und versetzten; ca. 40 m Bahnsteigkanten Rampenelemente liefern und versetzen; ca. 150 m Entwässerungsleitung aus PP
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Fundamentierungsarbeiten, Bitumen, Asphalt, Bahnschwellen, Gleisbaumaterial, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Bauarbeiten für Eisenbahnlinien, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A. Die Ortsgemeindegemeinde Alsenz

schreibt auf Grundlage der VOB/A den Umbau von zwei Bahnsteigen, sowie

resultierende Zusammenhangsleistungen der betreffenden Gleisanlagen

öffentlich aus. Im wesentlichen fallen folgende Leistungen an: LOS 1 - Umbau

Bahnsteige: ca. 550 cbm Bodenaushub; ca. 400 qm Asphaltbefestigung rückbauen;

ca. 390 m Bahnsteigkanten rückbauen, inkl. Fundamente; ca. 260 m Bahnsteigkanten

(55 cm über SO) liefern und versetzten; ca. 40 m Bahnsteigkanten

Rampenelemente liefern und versetzen; ca. 150 m Entwässerungsleitung aus PP,

DN 315 (SN10), einschließlich Erdarbeiten und Schächte; ca. 110 m Kastenrinne

NW 100 mit Innengefälle 0,5 %, einschl. Sinkkästen und Anschlussleitungen; ca.

650 m Kabelschutzrohr aus PVC, DN 110 mit Erdarbeiten und Kabelschächte; ca.

450 m Kabelschutzrohr aus PVC geteilt als Halbschalen mit Erdarbeiten und Kabelschächte;

ca. 10 St Systemmast einbauen, einschließlich Fundamentrohr, Anschlussrohre

und Kabelabzweigkasten; ca. 320 cbm Bahnsteighinterfüllung aus

grobkörnigem Material liefern und einbauen; ca. 200 cbm Schotter- oder Kiestragschicht

liefern und einbauen; ca. 450 qm Betonpflaster 200/100/80 für Bahnsteige,

Zuwegungen und Rampen; ca. 240 m Blindenleitstreifen einschließlich Begleitstreifen;

ca. 1 St Reisendenüberweg herstellen; ca. 1 St Wegeleitsystem und Ausstattung;

ca. 110 to Bettungsstoffe für Gleisbau; ca. 275 m Belastungsstopfgang.

LOS 2 - Gleistiefbau, Gleis 2: ca. 330 m Schotterabfangung ein- und ausbauen;

ca. 420 cbm Bodenaushub; ca. 1.500 qm Geokunststoff als Bewehrungselement

mit zusätzlicher Trenn- und Filterwirkung; ca. 420 cbm Mineralstoffgemisch für

Planumsschutzschicht liefern und einbauen; ca. 240 cbm Bodenaustausch zur

Untergrundverbesserung. LOS 3 - Gleistiefbau und Oberbau, Gleis 3: ca. 260 cbm

Bodenaushub; ca. 100 cbm Bodenaustausch zur Untergrundverbesserung; ca.

330 cbm Mineralstoffgemisch für Planumsschutzschicht liefern und einbauen; ca.

420 m Schienen lösen, aufnehmen, entsorgen; ca. 500 St Betonschwellen aufnehmen,

entsorgen; ca. 570 cbm Bettung (oberer Bettungsschnitt) aufnehmen

und zwischenlagern; ca. 570 cbm Bettung (untere Bettungsschicht) aufnehmen

und entsorgen; ca. 570 cbm Bettung als Verlegeplanum laden, transprotieren und

einbauen; ca. 680 m Schienen S 49 vom Tarifpunkt Mainz abholen und im Baustellenbereich

abladen; ca. 340 m Gleis einbauen (W49-1493-B58); ca. 970 to

Bettungsstoffe liefern und einbauen; ca. 340 m Gleis heben (Grobrichten); ca. 680

m Gleis- Stabilisierung (1. + 2. Stabilisierung); ca. 190 m Randweg herstellen; ca.

450 m Belastungsstopfgang; ca. 80 m Befestigten Bahngraben herstellen, KOW

Elemente; ca. 40 m Senkrechte Sickerschicht herstellen, einschließlich Verlegung

Teilsickerrohr DN 160. Es erfolgt eine gemeinsame Vergabe der Lose, die Ausschreibungsunterlagen

sind nur insgesamt anzufordern. Ausführungszeitraum:

Mai bis Juli 2011. Auskünfte, Planeinsicht bei: Schönhofen Ingenieure, Hertelsbrunnenring

5, 67657 Kaiserslautern, Telefon Nr. 0631 / 3 41 24 0. Kostenbeitrag

LV: 90,00 EUR einschließlich CD mit Planunterlagen und LV in DA 83 nach GAEB.

Der Betrag ist unter Angabe des Verwendungszweckes auf das Konto Nr. 108 555,

Blz. 540 501 10, Stadtsparkasse Kaiserslautern (Schönhofen Ingenieure), einzuzahlen.

Die Abgabe der Unterlagen erfolgt nur gegen Vorlage des Einzahlungsbeleges.

Der Betrag wird nicht zurückerstattet. Ausschreibungsunterlagen anzufordern

bei: Schönhofen Ingenieure, Hertelsbrunnenring 5, 67657 Kaiserslautern.

Das Angebot ist in einem verschlossenen Umschlag bei der: Verbandsgemeindeverwaltung

Alsenz-Obermoschel, Schulstraße 16, 67821 Alsenz vor der Angebotseröffnung

einzureichen. Submission: Freitag, den 08.04.2011, 11:00 Uhr. Ort

der Submission: Verbandsgemeindeverwaltung Alsenz-Obermoschel, Zimmer

15, Schulstraße 16, 67821 Alsenz. Vor Auftragserteilung ist auf Verlangen die

Unbedenklichkeitsbescheinigungen von Finanzamt, Berufsgenossenschaft und

Arbeitsamt sowie der Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit

gem. VOB/A zu erbringen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen