DTAD

Ausschreibung - Umbau vorhandenes Schlammpumpwerk in Bremen (ID:2923297)

Auftragsdaten
Titel:
Umbau vorhandenes Schlammpumpwerk
DTAD-ID:
2923297
Region:
28237 Bremen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.07.2008
Frist Angebotsabgabe:
09.09.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art des Auftrages: Umbau vorhandenes Schlammpumpwerk unter laufendem Betrieb.
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Dachdeckarbeiten, Kabelinfrastruktur, Rohre, zugehörige Artikel, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Elektroinstallationsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Auftraggeber (Vergabestelle): Name hanseWasser Bremen GmbH,

Schiffbauerweg 2, 28237 Bremen, Telefon: 0421 / 988 - 1596, Telefax: 0421

/ 988 - 1918.

b) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung VOB/A.

c) Art

des Auftrages: Umbau vorhandenes Schlammpumpwerk unter laufendem

Betrieb.

d) Ort der Ausführung: Kläranlage Bremen-Seehausen.

e) Art und

Umfang der Leistung - Gebäudetechnik: Rückbau, Teilsanierung und Neubau

des Hochbauteils für das Schlammpumpwerk sowie Neubau einer Trafostation.

Das vorhandene Gebäude wird r?ckgebaut und vollständig durch

eine dreidimensional gebogene Stahlblechkonstruktion (Dachfläche gesamt

rd. 480 qm) erneuert. In den Tiefgeschossen erfolgt eine umfassende

Sanierung. Außenanlagen: Die Außenanlagen (i.W. Pflasterflächen, rd.

1.000 qm) und verbindenden Rohrleitungen (i.W. PEHD-Rohre, rd. 400m)

werden weitgehend erneuert. Maschinentechnik: Die gesamte Maschinenund

Rohrleitungstechnik wird abschnittsweise r?ckgebaut und den Anforderungen

entsprechend neu aufgebaut, einschl. erforderlicher Provisorien.

Bei den Neubauleistungen handelt es sich i.W. um Edelstahlverrohrungen

(i.W. DN 200 - 250, rd. 200

m), handbetriebene (15 Stck.) und pneumatisch

betriebene Schieber (54 Stck.) sowie um 4 St. Verdr?ngerpumpen für die

D?nn- und Dickschlammf?rderung. Elektrotechnik: Abschnittsweiser R?ckund

Neubau der Elektro- Mess- und Steuerungstechnik incl. Beleuchtung,

Installation und Verkabelung und Schutzmaßnahmen. Einbindung in das

vorhandene Leitsystem der Kläranlage Siemens PCS7. Trafostation mit

Mittelspannungsverteilung, 10/0,4 kV Trafo 1.000 kVA und Niederspan-

nungshauptverteilung.

f) Aufteilung in Lose - Los 1: Außenanlagen und

erdverlegte Rohrleitungen; Los 2: Maschinentechnische Ausrüstung;

Los 3.1: Elektro- und MSR-Technik; Los 3.2: Energieverteilung MS-Anlage/

NS-Verteilung; Los 4: Hochbau- und Ausbaugewerke. Angebote

können für ein oder alle Lose abgegeben werden.

g) Planungsleistungen:nein.

h) Ausführungsfrist: Dezember 2008 bis Dezember 2009.

i) Anforderung

der Verdingungsunterlagen: Dr. Born - Dr. Ermel GmbH, Finienweg 7,

28832 Achim, Telefon: 04202 / 758 - 0, Telefax: 04202 / 758 - 500. Die Verdingungsunterlagen

werden papierlos auf CD-ROM befristet bis zum

11.08.2008 versendet. Pläne werden als pdf- und plt-Files und die Leistungsverzeichnisse

als GAEB- und pdf-Files versendet.

j) Kosten für die

Ausschreibung - Kosten für jedes Los bei papierloser Versendung: 50 EUR.

Zusätzlich können - sofern vom Bieter gewünscht - die vollständigen Verdingungsunterlagen

gegen Kostenbeteiligung bei Dr. Born - Dr. Ermel

GmbH angefordert werden. In diesem Fall betragen die zusätzlichen Kosten:

Los 1: 120,00 EUR, Los 2: 155,00 EUR, Los 3.1: 135,00 EUR, Los 3.2:

85,00 EUR, Los 4: 165,00 EUR. Die Kosten sind in Form eines Verrechnungsschecks

oder per Überweisung bei der unter

i) genannten Stelle zu

entrichten. Der Einzahlungsbeleg ist der Anforderung beizulegen, die Kosten

werden nicht erstattet.

k) Ablauf der Frist für Abgabe Angebote:

09.09.2008, 14:00 Uhr.

l) Anschrift für die Angebote: hanseWasser Bremen

GmbH, Raum A35, Schiffbauerweg 2, 28237 Bremen.

m) Sprache: Die Angebote

sind in deutscher Sprache abzufassen.

n) Zugelassene Personen:

Bieter und ihre Bevollmächtigten.

o) Datum, Uhrzeit und Ort der Eröffnung

der Angebote: 09.09.2008, 14:00 Uhr, hanseWasser Bremen GmbH,

Raum 251, Schiffbauerweg 2, 28237 Bremen.

p) Geforderte Sicherheiten:

Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme. Gewährleistungsbürgschaft

in Höhe von 3 % der Abrechnungssumme.

q) Zahlungsbedingungen:

Zahlungsbedingungen gem. Verdingungsunterlagen

bzw. VOB/B.

r) Rechtsform: Gesamtschuldnerisch.

s) Nachweise für Beurteilung

der Eignung: Angaben über Eignung gem. ? 8 Nr. 3 (1)a) bis e)

VOB/A Bescheinigung der Krankenkasse, der Haftpflichtversicherung sowie

Vorlage von Referenzen über gleichartige Projekte. Vorlage nur auf Verlangen

der Vergabestelle.

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist:30.11.2008.

u) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen.

v) Nachprüfung

behaupteter Verstöße, Vergabekammer, Vergabeprüfstelle: keine.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen