DTAD

Ausschreibung - Umgestaltung Weiersteinstraße in Limburg (ID:2573859)

Auftragsdaten
Titel:
Umgestaltung Weiersteinstraße
DTAD-ID:
2573859
Region:
65549 Limburg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.04.2008
Frist Vergabeunterlagen:
18.04.2008
Frist Angebotsabgabe:
08.05.2008
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Stadtlinienverkehr Limburg a. d. Lahn

Eigenbetrieb der Kreisstadt Limburg

- Betriebsleitung -

Ausschreibungsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

a) Vergabestelle:

Name:Stadtlinienverkehr Limburg a. d. Lahn Eigenbetrieb der Kreisstadt

Limburg a. d. Lahn

Anschrift:Hospitalstraße 2

Stadt/Ort:65549 Limburg a. d. Lahn

Zu Hdn. von :Herr Diehl

Telefon:06431/203-348

Fax:06431/203-484

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Art des Auftrags: Kanal- und Straßenbauarbeiten

d) Ausführungsort: Weiersteinstraße, 65549 Limburg a. d. Lahn

e) Art und Umfang der Leistung: Umgestaltung Weiersteinstraße

Los 2:

Straßenbau

ca. 1.400 m^3 Erdabeiten

ca. 1.000 m^3 Frostschutzmaterial

ca. 1.050 m^2 Asphaltfläche

ca. 750 m^2 Pflasterarbeiten

ca. 280 m Bordsteine

Entwässerung

ca. 390 m Betonsteinrinne (1- bis 3-zeilig)

ca. 10 Stck. Straßeneinläufe

ca. 400 m^3 Rohrgrabenaushub

ca. 125mPVCDN300

ca. 30 m Beton DN 600

ca. 5 Stck. Schachtbauwerke

ca. 1.000 m^2 Verbau

f) Unterteilung in Lose: Möglichkeit, Angebote einzureichen für : genau

ein Los

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags: Umbau

des Bahnhofsum-

feldes in Limburg, Nordseite

h) Ausführungsfrist:

Regelarbeitszeit von montags bis einschl. samstags 07:00 Uhr bis 20:00

Uhr.

Beginn: 23.06.2008

Ende : 30.09.2008

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen / Einsichtnahme in

Verdingungsunterlagen:

Name:Büro für integralen Verkehr und Bahntechnik Stadt-Land + Bahn

Anschrift:Heerstraße 177

Stadt/Ort:56154 Boppard

Telefon:06742 8063-0

Fax:06742 8063-11

Mail:zentrale@ [1]stadt-land-bahn.de

Frist für die Anforderung der Verdingungsunterlagen: 18.04.2008

j) Kosten der Verdingungsunterlagen: Die Verdingungsunterlagen können

ab sofort gegen Vorla-

ge des Einzahlungs-Beleges mit Bankeingangsstempel angefordert werden.

Die Schutzgebühr beträgt 62,00 EUR

Auf Wunsch können die Ausschreibungsunterlagen gegen Zuzahlung von

10,00 EUR auf Diskette im

GAEB Austauschformat (DA 81, DA 83) geliefert werden.

Eine Rückerstattung der Schutzgebühr ist ausgeschlossen.

Zahlungsweise: Überweisung

Empfänger :Büro Stadt-Land + Bahn

Kontonummer :647 998

Bankleitzahl:570 915 00

bei Kreditinstitut: Volksbank Boppard

Verwendungszweck (bitte immer angeben !)

Kennwort: "Umbau Bahnhofsumfeld Limburg", Los 2

k) Ablauf der Angebotsfrist: 08.05.2008 11:00 Uhr

1) Ort der Angebotsabgabe:

Name:Magistrat der Kreisstadt Limburg a.d. Lahn - Rechnungsprüfungsamt

-

Anschrift:Werner-Senger-Straße 10

Stadt/Ort:65549 Limburg a.d. Lahn

m)Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

n) Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Zur Eröffnung der

Angebote sind der

Bieter und seine Bevollmächtigten zugelassen.

o) Angebotseröffnung: 08.05.2008 11:00 Uhr

Ort: Rathaus der Kreisstadt Limburg a. d. Lahn, Zimmer 323,

Werner-Senger-Straße 10, 65549

Limburg a. d. Lahn

p) Sicherheitsleistungen: Vertragserfüllungsbürgschaft in Form einer

unbefristeten selbstschuldneri-

schen Bankbürgschaft in Höhe von 5 % der der Brutto-Auftragssumme,

Bürgschaft für Mängelbe-

seitigung in Höhe von 3 % der Abrechnungssumme.

q) Zahlungsbedingungen: Zahlungen nach Baufortschritt gemäß VOB.

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften: k. A.

s) Eignungsnachweise: Nachweise nach VOB, Teil A, § 8 Abs. 3, Ziffer a)

bis g) Freistellungsbe-

scheinigung des zuständigen Finanzamtes nach dem Gesetz zur

Bauabzugssteuer, Nachweis der

Tariftreue

Werden die geforderten Nachweise nicht erbracht, können die jeweiligen

Unternehmer im Verga-

beverfahren ausgeschlossen werden.

t) Zuschlags- und Bindefrist: 30.07.2008

u) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

v) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

RP Gießen VOB-Stelle, Landgraf-Philipp-Platz 3 - 7, 35390 Gießen, Tel

0641/303-0

Limburg a.d. Lahn, den 09.04.2008

Stadtlinienverkehr Limburg a. d. Lahn

Eigenbetrieb der Kreisstadt Limburg a. d. Lahn

Babette Täpper

Betriebsleiterin

Zur Veröffentlichung in der nächstmöqlichen Ausgabe

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen