DTAD

Ausschreibung - Umgestaltung der Straßen in Dieburg (ID:3455103)

Auftragsdaten
Titel:
Umgestaltung der Straßen
DTAD-ID:
3455103
Region:
64807 Dieburg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.01.2009
Frist Vergabeunterlagen:
23.01.2009
Frist Angebotsabgabe:
10.02.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung - Umgestaltung der Straßen Minnefelder Seestraße, Ringstr., Rathenaustr., Am Monfelder See und Rodgaustr.: ca. 7.200 cbm Kanalgrabenaushub einschl. Verbau; ca. 1.190 m Entwässerungskanal DN 300-600 herstellen; ca. 300 m Entwässerungskanal DN 700-1000 herstellen; ca. 35 St. Fertigteilsch?chte liefern und einbauen; ca. 13.500 qm Auskofferung einschließlich Aufbruch der vorhandenen Befestigung; ca. 6.700 cbm Frostschutz- und Schottertragschicht liefern; ca. 12.400 qm Betonsteinpflaster liefern und einbauen; ca. 2.600 m Entw?sserungsrinne liefern und einbauen; ca. 400 m Bordsteine liefern und einbauen.
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Auftraggeber: Stadt Dieburg, Markt 4, 64807 Dieburg.

b) Vergabeverfahren:

öffentliche Ausschreibung nach VOB/A.

c) Art des Auftrages: Ausführung von Bauleistungen.

d) Ausführungsort: Stadt Dieburg.

e) Art und Umfang der Leistung -

Umgestaltung der Straßen Minnefelder Seestraße, Ringstr., Rathenaustr., Am

Monfelder See und Rodgaustr.: ca. 7.200 cbm Kanalgrabenaushub einschl. Verbau;

ca. 1.190 m Entwässerungskanal DN 300-600 herstellen; ca. 300 m Entwässerungskanal

DN 700-1000 herstellen; ca. 35 St. Fertigteilsch?chte liefern und

einbauen; ca. 13.500 qm Auskofferung einschließlich Aufbruch der vorhandenen

Befestigung; ca. 6.700 cbm Frostschutz- und Schottertragschicht liefern; ca.

12.400 qm Betonsteinpflaster liefern und einbauen; ca. 2.600 m Entw?sserungsrinne

liefern und einbauen; ca. 400 m Bordsteine liefern und einbauen.

f) Vergabe

nach Losen: entfällt.

g) Angaben über den Zweck: entfällt.

h) Ausführungsfrist -

Beginn: 02. März 2009, Ende: 02. Juli 2010.

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen:

Die Ausschreibungsunterlagen können bis Freitag, den 23. Januar 2009,

schriftlich bei dem Ing.-Büro Reitzel GmbH & Co. KG., Kreuzstra?e 9, 64846 Groß-

Zimmern, Tel. (0 60 71) 97 07-0, Fax (0 60 71) 97 07-77, bestellt werden. Die

Schutzgebühr ist bei schriftlicher Bestellung durch Verrechnungsscheck auszugleichen.

Die Angebote werden in 2-facher Ausfertigung zugesandt.

j) Kosten der

Verdingungsunterlagen: 60,00 EUR inkl. 19 % MwSt., einschl. CD-ROM DA 83.

Zahlungsweise: nur mit Verrechnungsscheck. Die Gebühr wird in keinem Fall erstattet.

Empfänger: siehe unter

i). Versand: ab dem 26. Januar 2009.

k) Ablauf der

Angebotsfrist: siehe unter o).

l) Angebotsanschrift: Stadt Dieburg, Markt 4, 64807 Dieburg.

m) Sprache: Deutsch.

n) Teilnahmeberechtigte Personen bei der Angebotseröffnung:

Bieter und deren Bevollmächtigte.

o) Eröffnungstermin: Dienstag,

den 10. Februar 2009, 10.00 Uhr. Ort: Stadt Dieburg, Markt 4, 64807 Dieburg,

Zimmer 229.

p) Sicherheitsleistungen: Für die Vertragserfüllung 5% der Auftragssumme,

für die M?ngelbeseitigungsanspr?che 3% der Abrechnungssumme einschl.

aller Nachträge.

q) Zahlungsbedingungen: gemäß VOB.

r) Rechtsform von

Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

s) Eignungsnachweise: Nachweise gemäß VOB/A ?8 Nr. 3 (1) Absatz a) - g)

sind vom Bewerber auf Verlangen vorzulegen.

t) Ablauf der Zuschlags-/ Bindefrist:09. März 2009.

u) Nebenangebote: sind zugelassen.

v) Sonstige Angaben Die

elektronische Übermittlung von Angeboten wird ausgeschlossen. Nachprüfstelle

gemäß VOB/A: Regierungspräsidium Darmstadt, VOB-Stelle, Dez. V 32/2, 64276

Darmstadt. Vergabeverfahren: Die Verdingungsunterlagen werden dem Bewerber

nach Eingang des erforderlichen V-Schecks auf dem Postweg zugesandt. Eine

Selbstabholung ist nicht möglich. Barzahlungen werden nicht angenommen. Auskünfte

zum techn. Inhalt: Ingenieurbüro Reitzel GmbH & Co. KG, Hr. Schulz, Kreuzstra?e

9, 64846 Groß-Zimmern, Tel. (0 60 71) 97 07-24, Fax (0 60 71) 97 07-77.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen