DTAD

Ausschreibung - Umgestaltung des Rheinufers in Lorch BA 2 in Sauerthal (ID:3169260)

Auftragsdaten
Titel:
Umgestaltung des Rheinufers in Lorch BA 2
DTAD-ID:
3169260
Region:
65391 Sauerthal
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.10.2008
Frist Angebotsabgabe:
10.11.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Ausführung von Bauleistungen.
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Magistrat der Stadt Lorch, Markt 5, 65391 Lorch/Rhein.

b) Öffentliche Ausschreibung.

c) Ausführung von Bauleistungen.

d) Ort der Ausführung: Wisperufer in Lorch.

e) Baumaßnahme: Umgestaltung des Rheinufers in Lorch BA 2, Beton- und

Landschaftsbauarbeiten. Die Hauptleistungen bestehen aus: 200 cbm Bodenabgrabung;

150 cbm Bodenabgrabung und Wiedereinbau; 65 qm Betonst?tzmauer

mit Grauwackevorsatz entlang Wisperufer; 30 cbm Stahlbewehrte Sichtbetontreppe

am Wisperufer; 220 qm Betonpflaster Natursteinvorsatz; 80 m Geländer auf

neuer Stützmauer.

f) Aufteilung in Lose: Nein.

g) Zweck der Bauleistung: Sicherung

und Umgestaltung des Wisperufers.

h) Ausführungsfrist - Beginn: 48. KW 2008;

Ende: 22. KW 2009.

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen: Versand ab 27. Okt.

2008; bei: Bj?rnsen Beratende Ingenieure GmbH, Maria Trost 3, 56070 Koblenz,

Tel.: 0261/8851-0, Telefax: 0261/805725.

j) Kostenbeitrag für die Verdingungsunterlagen:

Höhe des Kostenbeitrages 45,00 EUR inkl. 19 % Mehrwertsteuer. Erstattung:

nein. Zahlungsweise: Verrechnungsscheck. Die Verdingungsunterlagen werden

nur versandt, wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt.

k) Ende der

Angebotsfrist: 10.11.2008.

l) Angebote sind zur richten an: Magistrat der Stadt

Lorch, Markt 5, 65391 Lorch/Rhein.

m) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch.

n)Bei der Öffnung der Angebote dürfen anwesend sein: Bieter und ihre Bevollmächtigten.

o) Angebotseröffnung: 10.11.2008, 11:00 Uhr, Anschrift siehe a).

p) Geforderte

Sicherheiten: Sicherheit für Vertragserfüllung in Höhe von 5,0 v. H. der Auftragssumme

einschließlich Nachträge. Sicherheit für M?ngelanspr?che in Höhe

von 3,0 v. H. der Abrechnungssumme.

q) Zahlungsbedingungen gemäß Verdingungsunterlagen.

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch

haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

s) Geforderte Eignungsnachweise: Der Bieter

hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit

Angaben zu machen gemäß ? 8, Nr. 3 (1) Buchstabe a b, c, d, f VOB/A. Der Bieter

hat eine Bescheinigung der Berufsgenossenschaft vorzulegen. Bieter, die nicht ihren

Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben eine Bescheinigung des

für sie zuständigen Versicherungstr?gers vorzulegen.

t) Die Bindefrist endet am:31.12.2008.

u) Nebenangebote werden zugelassen.

u) Auskünfte erteilt: Anschrift

siehe a). Vergabekammer (? 104 GWB): Regierungspräsidium Darmstadt, VOBStelle,

Wilhelminenstraße 1-3, 64283 Darmstadt. Die Prüfung durch die Vergabeprüfstelle

ist nicht Voraussetzung für die Anrufung der Vergabekammer und bewirkt

keine automatische Aussetzung des Vergabeverfahren.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen