DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Umrüstung von einer analogen auf eine digitale Gebäudefunkanlage. in Frankfurt am Main (ID:14056262)


DTAD-ID:
14056262
Region:
60322 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Rundfunk-, Fernsehgeräte, Ton-, Bildaufnahme-, -wiedergabegeräte, Elektroinstallationsarbeiten, Kommunikationsanlagen, Telefon, Fax
CPV-Codes:
Funkanlagen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Die vorhandene Gebäudefunkanlage basiert technisch auf einem analogen Funksystem der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) und existiert nur im Gebäude A. Das analoge...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
15.05.2018
Frist Angebotsabgabe:
24.05.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst
Frankfurt am Main
Straße:Eschersheimer Landstraße 29-39
Stadt/Ort:60322 Frankfurt am Main
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Abteilung Finanzen und Controlling
Zu Hdn. von :Lutz Bender
Telefon:069 154007 348
Fax:069 154007 111
E-Mail:lutz.bender@hfmdk-frankfurt.de
digitale Adresse(URL):www.hfmdk-frankfurt.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Umrüstung von einer analogen auf eine digitale
Gebäudefunkanlage.
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
Die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (im Folgenden HfMDK genannt) ist
Hessens Hochschule für Musik, Theater und Tanz. Sie bildet Studierende für künstlerische und künstlerischpädagogische
Berufe aus.
Der Hauptsitz befindet sich in Frankfurt am Main, Eschersheimer Landstraße 29-39. Die Hochschule besteht
am Hauptsitz aus einem Ensemble verschiedener Gebäude mit den Bezeichnungen A, B und C und D. Geb.
Art und Umfang der Leistung:
Die vorhandene Gebäudefunkanlage basiert technisch auf einem analogen Funksystem der Behörden und
Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) und existiert nur im Gebäude A. Das analoge Funksystem
des BOS wird im Land Hessen zukünftig vollständig durch ein digitales Funksystem ersetzt.
Für die Sicherstellung des Feuerwehreinsatzes ist deshalb eine Umrüstung von analog auf Digitaltechnik
erforderlich. Eine analoge Gebäudefunkanlage besteht aktuell nur im Gebäude A, nach behördlicher Vorgabe
sind die Umrüstarbeiten nicht nur darauf zu beschränken, es ist die ganze Liegenschaft mit einer digitalen
Funktechnik auszustatten.
Für die Planungen wurde im Vorfeld eine Funkfeldmessung durchgeführt und ein Anzeigeverfahren bei den
zuständigen Behörden eingereicht.
Die auszuführenden Arbeiten umfassen die betriebsfertige Elektroinstallation der BOS-Behördenfunkanlage
mit allem zum Betrieb erforderlichen Beantragungen und Abstimmungen mit Behörden. Darin enthalten sind
Beschaffung, Lieferung, Aufstellen, Montieren, Prüfen, Messen, Dokumentieren, Vorführung und
Inbetriebnahme der gesamten Ausrüstung und Installation. Alle Arbeiten verstehen sich einschl. Abladen und
Lagern der Materialien auf der Baustelle, Vorhaltung aller Hilfsmittel, Geräte, Maschinen, Gerüste sowie aller
Nebenleistungen und Zulieferungen.
Ausführungszeit:
Die Ausführungsarbeiten finden in den offiziellen Öffnungszeiten der HfMDK statt, nach Absprache stehen
auch Samstage zur Verfügung.
Beginn der Maßnahme ist ab dem 23.07.2018 bis max. 30.11.2018.
Aufgrund der sensiblen Nutzungen in den Räumen sind Schallübertragungen in den Gebäuden sensibel zu
behandeln. Für die nachstehenden Gebäude bestehen feste Ausführungszeiten, diese sind zwingend
einzuhalten:
Gebäude B
Raumreservierung Konzertsaal im Erdgeschoss im Zeitraum vom
30.07. - 31.08.2018 / 03.09. - 07.09.2018 und 17.09. - 21.09.2018 Raumreservierungen der Räume B101,
B104 und B105 im Zeitraum vom 01.08. - 31.08.2018.
Gebäude D/Mensa
Betriebsferien vom 23.07. - 03.08.2018
Einzureichende Referenzen
Referenzen zu mindestens zwei vergleichbaren Projekten aus den letzten 5 Jahren.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
32344250 Funkanlagen

Erfüllungsort:
Eschersheimer Landstrasse 29-39, 60322 Frankfurt am
Main
NUTS-Code : DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 4598/57
Aktenzeichen: 005/18.

Vergabeunterlagen:
Auskünfte erteilt:
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst
Frankfurt am Main
Straße:Eschersheimer Landstraße 29-39
Stadt/Ort:60322 Frankfurt am Main
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Abteilung Finanzen und Controlling
Zu Hdn. von :Lutz Bender
Telefon:069 154007 348
Fax:069 154007 111
E-Mail:lutz.bender@hfmdk-frankfurt.de
digitale Adresse(URL):www.hfmdk-frankfurt.de.
Bewerbungsunterlagen sind anzufordern bei:
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst
Frankfurt am Main
Straße:Eschersheimer Landstraße 29-39
Stadt/Ort:60322 Frankfurt am Main
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Abteilung Finanzen und Controlling
Zu Hdn. von :Lutz Bender
Telefon:069 154007 348
Fax:069 154007 111
E-Mail:lutz.bender@hfmdk-frankfurt.de
digitale Adresse(URL):www.hfmdk-frankfurt.de.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Bewerbungsfrist: 24.05.2018 12:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
Ausführungszeit:
Die Ausführungsarbeiten finden in den offiziellen Öffnungszeiten der HfMDK statt, nach Absprache stehen
auch Samstage zur Verfügung.
Beginn der Maßnahme ist ab dem 23.07.2018 bis max. 30.11.2018.
Aufgrund der sensiblen Nutzungen in den Räumen sind Schallübertragungen in den Gebäuden sensibel zu
behandeln. Für die nachstehenden Gebäude bestehen feste Ausführungszeiten, diese sind zwingend
einzuhalten:
Gebäude B
Raumreservierung Konzertsaal im Erdgeschoss im Zeitraum vom
30.07. - 31.08.2018 / 03.09. - 07.09.2018 und 17.09. - 21.09.2018 Raumreservierungen der Räume B101,
B104 und B105 im Zeitraum vom 01.08. - 31.08.2018.
Gebäude D/Mensa
Betriebsferien vom 23.07. - 03.08.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Preis.

Geforderte Nachweise:
Bewerbungsbedingungen: Dieses Interessenbekundungsverfahren ist verbunden mit einer
Eignungsprüfung. Hierbei wird geprüft, ob die Bewerber über eine ausreichende wirtschaftliche und
finanzielle Leistungsfähigkeit sowie über die für die Auftragsdurchführung notwendige Fachkunde und
technische/personelle Leistungsfähigkeit verfügen.
Um die vorgenannten Voraussetzungen prüfen zu können, müssen die Bewerber bis zum Ende der unter
Ziffer 5) genannten Bewerbungsfrist neben der einfachen Bekundung des Interesses an dem unter Ziffer 6)
genannten Auftrag die als Anhang beigefügte Eigenerklärung vollständig und zutreffend ausgefüllt sowie
unterschrieben einreichen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD