DTAD

Ausschreibung - Unterhalts- und Glasreinigung eines Dienstgebäudes in München (ID:11103359)

DTAD-ID:
11103359
Region:
80539 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Unterhalts- und Glasreinigung eines Dienstgebäudes Grundfläche: 2 800 m²
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.08.2015
Frist Vergabeunterlagen:
21.09.2015
Frist Angebotsabgabe:
19.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, Sach-
gebiet IG, Ludwigstraße 23, 80539 München,
Telefon: 0 89/21 30-3 93, Fax: 0 89/21 30-3 20

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung:
Unterhalts- und Glasreinigung des Dienstgebäudes des
Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs -Senate in Ansbach-,
Montgelasplatz 1 in 91522 Ansbach.
Grundfläche: 2 800 m²

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Ausschreibungsunterlagen bei der
unter Auftraggeber genannten Stelle:
Die Ausschreibungsunterlagen sind bis zum 21. September
2015 schriftlich bei der unter Nr. 1 genannten
Stelle unter Angabe des Az.: IG-0832-2/5 anzufordern.
In der Anforderung ist eine personenbezogene E-Mail-
Adresse anzugeben, da die Unterlagen grundsätzlich
kostenlos per E-Mail versandt werden.
Das Risiko der elektronischen Zustellung trägt der Bieter.
Einsichtnahme in die Unterlagen bei der unter Nr. 1
genannten Stelle.

Termine & Fristen
Unterlagen:
21.09.2015

Angebotsfrist:
Angebotsfrist: 19. Oktober 2015, 23.59 Uhr

Ausführungsfrist:
Ausführungsbeginn: 1. Dezember 2015
Vertragsdauer: 1 Jahr, mit Option auf Verlängerung
jeweils um 1 Jahr bis maximal 4 Jahre

Bindefrist:
Zuschlags- und Bindefrist: 11. November 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Entfällt

Geforderte Nachweise:
Teilnahmebedingungen (Unterlagen zur Beurteilung
der Eignung des Bewerbers): Der Bewerber hat zum
Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und
Zuverlässigkeit nachfolgende Unterlagen einzureichen.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es
sich bei den Nachweisen um sogenannte Ausschlusskriterien
handelt. Die fehlende Angabe, fehlende Unterzeichnung
oder Nichterfüllung führt zum Ausschluss
aus diesem Verfahren.
1. vollständig ausgefülltes und unterzeichnetes Formblatt
Angebotsschreiben (Anlage 1)
2. vollständig ausgefüllte und unterzeichnete Eigenerklärung
des Auftragnehmers (Anlage 3)
3. Kalkulation (vollständige Aufschlüsselung) des
Stundenverrechnungssatzes ist unterschrieben beizulegen.
4. Die Preisblätter (Preisblatt A, Preisblatt B und
Preisblatt Glasreinigung) sind vollständig auszufüllen
und zu unterschreiben. (Anlagen 9 11).
Das Preisblatt A sowie das Preisblatt Glasreinigung
ist eine passwortgeschützte Exceltabelle. Im Preisblatt
A sind der jeweilige Stundenverrechnungssatz
und die Richtleistung einzutragen; im Preisblatt
Glasreinigung der jeweilige Preis/m² und ggf. Sonderkosten,
im Preisblatt B die Preise.
5. Der Gebäudereinigungsvertrag ist zu unterzeichnen
und beizulegen. (Anlage 6)
6. Nachweis über die erfolgte Teilnahme des Bieters an
der Objektbesichtigung. Es ist der den Vergabeunterlagen
beigefügte Vordruck zu verwenden. (Anlage
2) Die Objektbesichtigung findet am 23. September
2015 um 10.30 Uhr oder am 30. September 2015
um 13 Uhr statt. Die Termine werden bei Versendung
der Angebote zugeteilt.
7. Verpflichtung zum Datenschutz (Anlage 5) ist unterschrieben
beizulegen;
8. Die Leistungsbeschreibung für die Glasreinigung
(Anlage 7) und die Leistungsbeschreibung für die
Unterhaltsreinigung (Anlage 8) sind unterschrieben
beizulegen
Mit Vertragsabschluss sind folgende Nachweise für das
einzusetzende Personal vorzulegen:
1. aktuelles Führungszeugnis nach § 30 Bundeszentralregistergesetz
2. vollständig ausgefüllte und unterschriebene Eigenerklärung
der Reinigungskraft (Anlage 4)

Besondere Bedingungen:
Eine Bietergemeinschaft ist nicht zugelassen.

Sonstiges
Gemäß § 19 Abs. 1 VOL/A teilt der Auftraggeber den
nicht berücksichtigten Bietern nach schriftlicher Antragstellung
die Gründe für die Ablehnung ihres Angebotes
mit.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen