DTAD

Ausschreibung - Unterhaltsarbeiten Elektrotechnik in Nürnberg (ID:10477606)

Übersicht
DTAD-ID:
10477606
Region:
90429 Nürnberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Kabelinfrastruktur, Bauaufsicht, Baustellenüberwachung, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Unterhaltsarbeiten, Reparaturen, Prüfungen, Notstandsmaßnahmen und die Neuerrichtung von Anlagen und Anlagenteilen einschließlich Materiallieferungen, Schaltplanerstellung und...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.02.2015
Frist Vergabeunterlagen:
16.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
19.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Nürnberg, Stadtentwässerung und
Umweltanalytik Nürnberg
Adolf-Braun-Straße 13, 90429 Nürnberg
Tel.: 0911/231-4589, Telefax: 0911/231-7320
E-Mail: gisela.adelmann@stadt.nuernberg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung:
Maßnahme: MSR- und E-Technik: Unterhalt an
den Abflusssteueranlagen des Kanalbetriebes einschließlich
Notstandsfälle, Rahmenvertrag 2015/16.
Gewerk: Unterhaltsarbeiten Elektrotechnik
Art der Leistung: Unterhaltsarbeiten, Reparaturen,
Prüfungen, Notstandsmaßnahmen und die
Neuerrichtung von Anlagen und Anlagenteilen
einschließlich Materiallieferungen, Schaltplanerstellung
und Schaltplanrevidierung mittels
ELCAD ab Version 7.8, Erstellen und Beibringen
der erforderlichen Dokumentation an den elektrotechnischen
Anlagen und Betriebsmittel des
Kanalbetriebes gemäß der für das Gewerk geltenden
Gesetze und Vorschriften.
Umfang der Leistung: Der Leistungsumfang umfasst
alle elektrotechnischen Anlagen, Einbauten,
Geräte und Installationen. Im Einzelnen z.B.:
Schaltschrankaufbau und Schaltschrankverdrahtung,
Einbau und Anschließen von SPS-Steuerungen
und Fernwirkkomponenten, Erstellen oder
Ändern der Schaltpläne Vorort in den Anlagen
und Erstellen von Kopien zum Verbleib bei SUN/S-
1/3-E, Reparaturen und Notreparaturen auch an
Sonn- und Feiertagen, Optimierung, Instand- und
Evidenterhaltung, Umbau bestehender und Errichtung
neuer elektrischer Installationen, Anlagen
oder Anlagenteile, Austausch oder Reparatur defekter
Kabel, Leitungen sowie Mauerdurch- und
Kabeleinführungen, Fehlersuche und Fehlerbehebung
an Betriebsmitteln und Installationen, Erstund
Wiederholungsprüfungen mit geeigneten
Messgeräten und Messmitteln nach der Betriebssicherheitsverordnung
und der daraus resultierenden
Richtlinien und Bestimmungen(z.B. BGV A 3,
DIN VDE usw.) der DWA und den Vorschriften des
KUVB, Fortführung und Erstellung von Bestandsunterlagen
(Schaltpläne, Betriebsanleitungen,
Wartungsanleitungen usw.) in Pausen und Digital
auf Datenträger, Anschließen, Kalibrieren, Parametrieren,
Ausmessen, Prüfen und Dokumentieren
von Messeinrichtungen und Messstellen nach Herstellervorschrift,
den Vorgaben des SUN/S-1/3-E
und den Leitfäden der DWA und des Bayerischen
Landesamtes für Wasserwirtschaft, Material- und
Ersatzteillieferungen.

Erfüllungsort:
Stadtgebiet Nürnberg

Lose:
nein

Planungsleistungen:
Erbringen von Planungsleistungen: Ja
Art der Planungsleistung: Schaltplanerstellung,
Aufbaupläne für neue Schaltschränke

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Ausschreibungsnummer: 10006/61767

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Verdingungsunterlagen bei:
Anschrift siehe Auftraggeber, Anforderung bis: 16.03.2015
Auskünfte zum Verfahren und zum technischen
Inhalt erteilt: Anschrift siehe Auftraggeber
Entgelt für die Verdingungsunterlagen:
Höhe des Entgelts: 15,00 Euro, zu überweisen
an: Stadt Nürnberg, Konto 44 10 720,
BLZ 760 501 01, Sparkasse Nürnberg
IBAN: DE27 7605 0101 0004 4107 20,
BIC: SSKNDE77
Verwendungszweck: Kto 54091, KSt 01000,
LV MSR- u. E-Technik 2015/16.
Die Verdingungsunterlagen werden nur übersandt,
wenn der Nachweis der Einzahlung vorliegt.
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Termine & Fristen
Unterlagen:
16.03.2015

Angebotsfrist:
Frist für den Eingang der Angebote:
19.03.2015,10:10 Uhr

Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:
Stadt Nürnberg Vergabemanagement, Bauhof 9,
Nebeneingang, 90402 Nürnberg
Teilnehmer am Eröffnungstermin:
Bieter und ihre Bevollmächtigten

Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist: 01.05.2015
Ende der Ausführungsfrist: 30.04.2016

Bindefrist:
17.04.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
gemäß VOB/B §16

Geforderte Nachweise:
Nachweise für die Beurteilung der Eignung des
Bieters: Schriftlich vorzulegende Nachweise und
Mindestbedingungen:
Umsatz an Bau- bzw. Unterhaltsleistungen in
den letzten drei Geschäftsjahren; In den letzten
drei Geschäftsjahren ausgeführte, vergleichbare
Unterhaltsleistungen mit Angabe des Auftraggebers,
der Ausführungsarten und der Ausführungszeit;
Verfügbare technische Ausrüstung
(z.B. Angaben über Anzahl, Typ und Ausstattung
der Einsatzfahrzeuge);
Verfügbares Personal für die Planung und Ausführung
der Arbeiten mit Angabe des Berufsbildes, der
Bieter muss mindestens 3 Mitarbeiter in seinem
Unternehmen beschäftigt haben, die mindestens
folgende Qualifikation besitzen: Elektromeister
oder Elektrotechniker, Elektroniker Betriebstechnik
oder eine entsprechend ausbildungstechnisch
gleichwertige abgeschlossene Ausbildung und
über einschlägige Erfahrungen bzgl. der geforderten
Wartungs- und Inspektionsarbeiten verfügen
und entsprechend fortgebildet sind;
Den Firmen wird die Verantwortung für die bei
diesen Arbeiten geltenden Sicherheits- bestimmungen
gem. UVV übertragen, es ist deshalb ein
Nachweis über die Verfügbarkeit von entsprechend
ausgebildeten Fachkräften und Geräten
beizulegen; Sicherungsposten müssen eine Ausbildung
als Ersthelfer besitzen.
Folgende Geräte, deren Vorhandensein der Auftragnehmer
vor Auftragserteilung zu bestätigen
hat, sind durch diesen bereitzustellen: Gaswarngerät;
Ex-geschützte Arbeitsleuchten;
Sicherheits- und Rettungsgeschirre nach GUV - R
198; Anseilgerät, Rettungsdreibock; Persönliche
Schutzausrüstung, die für den Einsatz in Abwasseranlagen
geeignet ist (einschl. Warnkleidung
nach GUV - I 8591);
Für Arbeiten in den Nassbereichen gelten die
GUV - R 126 und GUV - V C5, alle Nassbereiche
sind in Ex -Zone I eingestuft.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform, die eine Bietergemeinschaft nach
der Auftragsvergabe haben muss:
Gesellschaft des bürgerlichen Rechts
(gesamtschuldnerisch haftend)

Sonstiges
Sonstige Angaben: Nachprüfung behaupteter
Verstöße: Nachprüfungsstelle (§21 VOB/A ):
Regierung von Mittelfranken, VOB-Stelle,
Promenade 27, Postfach 606, 91522 Ansbach,
Tel 0981/53-1746, Fax 0981/53-1739
(Vergabekammer (§ 104 GWB): Vergabekammer
Nordbayern bei der Regierung von Mittelfranken,
Promenade 27, Postfach 606, 91522 Ansbach,
Tel 0981/53-1277, Fax 0981/53-1837

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen