DTAD

Ausschreibung - Unterhaltsreinigung sowie Glas- und Rahmenreinigung in Mainz (ID:7059127)

Auftragsdaten
Titel:
Unterhaltsreinigung sowie Glas- und Rahmenreinigung
DTAD-ID:
7059127
Region:
55120 Mainz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.04.2012
Frist Vergabeunterlagen:
15.05.2012
Frist Angebotsabgabe:
15.05.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Unterhaltsreinigung sowie Glas- und Rahmenreinigung
Kategorien:
Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle,

zuschlagserteilende Stelle sowie die Stelle

zur Einreichung der Angebote bzw. Teilnahmeanträge:

Deutsche Rentenversicherung

Bund, Abteilung Zentrale Aufgaben, Dezernat

1253, 10704 Berlin, Deutschland, Tel.:

030 865 84123, Fax: 030 865 84783, EMail:

melanie.meseck@DRV-Bund.de, Internet-

Adresse (URL): www.Deutsche-Rentenversicherung-

Bund.de/Einkaufskoordination.

Stelle, bei der die Angebote bzw. Teilnahmeanträge

einzureichen sind: Deutsche

Rentenversicherung Bund, Dezernat 1272,

Justitiariat, Ruhrstr. 2, 10709 Berlin, Tel.:

Zuschlagserteilende Stelle: Siehe oben.

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung.

Vergabenummer: 1253-12-0341-03.

c) Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote

einzureichen sind: Elektronische Angebotsabgabe

ist zugelassen. Elektronische

Angebotsabgabe mit fortgeschrittener Signatur

im Sinne des Signaturgesetzes ist zugelassen.

Elektronische Angebotsabgabe mit

qualifizierter Signatur im Sinne des Signaturgesetzes

ist zugelassen. Das Angebot mit

all seinen Bestandteilen ist in deutscher

Sprache abzugeben. Angebotsabgabe in Papierform

ist zugelassen. Genaue Aufschrift

und Form der Angebote: Die elektronische

Angebotsabgabe über die Vergabeplattform

der Deutschen Rentenversicherung Bund ist

unter Nutzung des dort abrufbaren Bietercockpits

und entsprechend den dort hinterlegten

Bedingungen bis zum Ablauf der o.g.

Frist möglich. Es wird empfohlen, auf ein gesondertes

Anschreiben zu verzichten, um

versehentliche Änderungen am Angebot zu

vermeiden (z. B. Erklärungen des Angebotes

als unverbindlich, Verweis auf die eigene

AGB). Angebote in Papierform sind im verschlossenen

Umschlag so rechtzeitig einzusenden,

dass sie der Deutschen Rentenversicherung

Bund bis zum Ablauf der o.g. Frist

vorliegen. Der Umschlag ist außen mit der

Anschrift, mit dem Namen (Firma) und der

Inhaltsangabe ( Angebot für 1253-12-03

41-03 - Reinigungsdienstleistungen für

Prüfbüro Mainz ) zu versehen. Der verschlossene

Umschlag ist in ein zweites gleich

adressiertes Poststück (Umschlag, Karton

etc.) zu legen, auf das die beigefügte Hinweismarke

aufzukleben ist, damit bei Posteingang

sofort die Terminsache erkannt werden

kann.

d) Art, Umfang und Ort der Leistung:

Unterhaltsreinigung sowie Glas- und

Rahmenreinigung. Menge und Umfang:

siehe Leistungsbeschreibung, Leistungsverzeichnis

und Kalkulationsliste der Preise Ort

der Leistung: Deutsche Rentenversicherung

Bund, Prüfbüro Mainz, Hauptstr. 17-19,

55120 Mainz, Deutschland.

e) Losweise

Vergabe: nein.

f) Nebenangebote und Änderungsvorschläge:

Nebenangebote sind nicht

zugelassen.

g) Beginn der Liefer- / Leistungsfrist:

01.07.2012. Ende der Liefer- /

Leistungsfrist: 30.06.2016. Bemerkung zur

Liefer- / Leistungsfrist: siehe Besondere

Vertragsbedingungen.

h) Stelle zur Anforderung

der Vergabeunterlagen: siehe Vergabestelle.

www.Deutsche-Rentenversicherung-

Bund.de/Einkaufskoordination. Tag, bis zu

dem die Anforderung möglich ist: 15. Mai

2012. Stelle zur Einsichtnahme in die Vergabeunterlagen:

siehe Vergabestelle.

i) Angebots-

und Bindefrist - Ablauf der Angebotsfrist:

15.05.2012, 23:58 Uhr; Ablauf

der Zuschlagsfrist: 31.07.2012; Ablauf der

Bindefrist: 31.07.2012.

j) Höhe der geforderten

Sicherheitsleistungen: entfällt.

k) Wesentliche Zahlungsbedingungen: Zahlungen

erfolgen nach § 17 VOL/B.

l) Unterlagen

zur Eignung des Bieters bzw. Gründe,

warum der Gegenstand des Auftrags die

Vorlage von Eignungsnachweisen erfordert

und warum in diesen Fällen Nachweise verlangt

werden müssen, die über die Eigenerklärungen

hinausgehen: - Auf gesonderte

Anforderung der Auftraggeberin sind folgende

Unterlagen einzureichen: Handelsregisterauszug

des Bieters; Gewerbezentralregisterauszug

GZR 3 für die gesetzlichen Vertreter

des Bieters; Gewerbezentralregisterauszug

GZR 4 für den Bieter; Unbedenklichkeitsbescheinigung

des zuständigen Finanzamtes;

Nachweis der ordnungsgemäßen

Zahlung der Sozialbeiträge; Bescheinigung

der Berufsgenossenschaft über die ordnungsgemäße

Zahlung der Beiträge (alle

Nachweise nicht älter als 12 Monate). Mit

dem Angebot sind u.a. folgende Unterlagen

einzureichen: Leistungsverzeichnis; Stundenverrechnungssatz

für LG 1 (2 Seiten) für

2012; Stundenverrechnungssatz für LG 1 (2

Seiten) ab 2013; Stundenverrechnungssatz

für LG 6 (2 Seiten); Kalkulationsliste der

Preise; Nachweis der Objektbesichtigung;

Referenzliste mit Benennung von Ansprechpartnern

und Tel.Nr. mit mindestens 3 vergleichbaren

Aufträgen. Hinweis: Es ist eine

Objektbesichtigung durchzuführen. Der Termin

erfolgt nach telefonischer Absprache

(weitere Hinweise siehe Leistungsbeschreibung

Pkt. 2.2).

m) Betrag etwaiger Vervielfältigungskosten,

Zahlungsbedingungen: Die

Unterlagen werden kostenfrei abgegeben.

n) Angabe der Zuschlagskriterien: Der niedrigste Preis.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen