DTAD

Ausschreibung - Unterhaltungsarbeiten an Gewässern in Wollershausen (ID:10427050)

Übersicht
DTAD-ID:
10427050
Region:
37434 Wollershausen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Mäh- und Pflanzarbeiten in zwei Losen.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.02.2015
Frist Vergabeunterlagen:
06.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
12.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Unterhaltungsverband Rhume, Obertorstraße
52, 37434 Gieboldehausen

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Mäh- und Pflanzarbeiten in zwei
Losen. Im Rahmen des Zeitvertrages sind
definierte Leistungen auf Abruf (Einzelauftrag)
zu den im Vertrag festgelegten Bedingungen
auszuführen.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Termine & Fristen
Unterlagen:
Die Ausschreibungsunterlagen
sind bis zum 06. März 2015 bei
dem Unterhaltungsverband Rhume anzufordern.
Die Angebote sind beim Landkreis
Osterode, Herzberger Straße 5, 37520 Osterode
am Harz einzureichen.

Angebotsfrist:
Eröffnungstermin
ist der 12. März 2015 um 11:00
Uhr, im Landkreis Osterode am Harz, Herzberger
Straße 5, 37520 Osterode am Harz, Zimmer B 001.

Ausführungsfrist:
Ausführungszeitraum
ist das Haushaltsjahr 2015. Der Auftrag
kann sich jeweils um 1 Jahr verlängern, max.
3 Jahre.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Bei der Bewerbung ist zu beachten:
Es sollten sich nur solche Bieter bewerben,
die nach der räumlichen Lage ihrer Betriebe
im Stande sind, die Arbeiten kurzfristig, auszuführen,
und die nachweislich in der Lage
sind, Gewässerunterhaltungsarbeiten unter
Beachtung der geltenden wasserrechtlichen
und naturschutzrechtlichen Vorschriften
vorzunehmen. Der Bieter und ggf. auch
Nachunternehmer hat die Nachweise seiner
Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit
gem. § 6 Abs. 3 VOL/A vorzulegen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen