DTAD

Ausschreibung - Unterhaltungsmarkierung 2010 in Kassel (ID:4973322)

Auftragsdaten
Titel:
Unterhaltungsmarkierung 2010
DTAD-ID:
4973322
Region:
34117 Kassel
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.04.2010
Frist Vergabeunterlagen:
19.04.2010
Frist Angebotsabgabe:
04.05.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Straßenmarkierungsarbeiten
CPV-Codes:
Straßenmarkierungsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

HAD-Referenz-Nr.: 269/8978

Vergabenummer/Aktenzeichen: 44b3 T13 / Hg 2010 - 4

a) Vergabestelle:

Offizielle Bezeichnung:Amt für Straßen- und Verkehrswesen Kassel

Straße:Untere K?nigsstr. 95

Stadt/Ort:34117 Kassel

Land:Deutschland

Telefon:0561-7667-0

Fax:0561-7667-150

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Art des Auftrags: Unterhaltungsmarkierung 2010 SM?en Süd (B-, L-, K- Straßen)

d) Ausführungsort:

NUTS-Code : DE734 Kassel, Landkreis; DE735 Schwalm-Eder-Kreis

e) Art und Umfang der Leistung: Bezirk SM Borken

Arbeiten auf Bundesstraßen:

1) H - S Farbe

0,25 m breit ca. 30 m Schrägstrich

0,50 m breit ca. 560 m Schrägstrich

2) Kaltplastik (Typ II)

0,25 m breit ca. 130 m unterbrochen 1:1

Ziffer / Buchstabe o.?. 2 - 4 m Höhe 2 Stk.

Pfeile 5,0 m in 1 Richtung weisend ca. 4 Stk.

Pfeile 5,0 m in 2 Richtungen weisend ca. 1 Stk.

3) Kaltplastik (Typ II) Agglo

0,12 m breit ca. 900 m unterbrochen 1:2

0,12 m breit ca. 600 m unterbrochen 2 : 1

0,12 m breit ca. 190 m durchgehend

4) Demarkieren

0,12 - 0,15 m breit ca. 1,6 km (unterbrochen)

0,25 - 0,30 m breit ca. 130 m (unterbrochen)

Arbeiten auf Landesstra?en:

1) H - S Farbe

0,12 m breit ca. 6,7 km durchgehend

0,25 m breit ca. 100 m Schrägstrich

2)Kaltspritzplastik (Typ II)

0,12 m breit ca. 54,5 km durchgehend

3) Kaltplastik (Typ II)

0,12 m breit ca. 200 m durchgehend

0,25 m breit ca. 25 m durchgehend

0,25 m breit ca. 444 m unterbrochen 1:1

0,50 m breit ca. 27 m Quermarkierung (Haltelinie)

0,50 m breit ca. 7 m Quermarkierung ( Wartelinie)

Pfeile 5,0 m in 1 Richtung weisend ca. 7 Stk.

4) Kaltplastik (Typ II) Agglo

0,12 m breit ca. 76 m unterbrochen 1:2

0,12 m breit ca. 240 m unterbrochen 2 : 1

0,12 m breit ca. 42 m durchgehend

5) Hei?plastikmasse (Typ II)

0,12 m breit ca. 33 m unterbrochen 1:2

6) Demarkieren

0,12 - 0,15 m breit ca. 520 m

0,25 - 0,30 m breit ca. 422 m

0,35 - 0,50 m breit ca. 37 m

Arbeiten auf Kreisstraßen (Schwalm Eder)

1) H - S Farbe

0,12 m breit ca. 3,7 km durchgehend

0,25 m breit ca. 5 m Schrägstrich

0,50 m breit ca. 15 m Schrägstrich

2) Kaltspritzplastik (Typ II)

0,12 m breit ca. 52,6 km durchgehend

0,12 m breit ca. 230 m unterbrochen 1:2

0,12 m breit ca. 30 m unterbrochen 1:1

0,12 m breit ca. 200 m unterbrochen 2:1

3) Kaltplastik (Typ II)

0,25 m breit ca. 145 m unterbrochen 1:1

4) Demarkieren

0,12 - 0,15 m breit ca. 560 m

0,25 - 0,30 m breit ca. 147 m

Bezirk SM Melsungen

Arbeiten aud Bundesstraßen

1) Kaltspritzplastik (Typ II)

0,12 m breit ca. 29,3 km durchgehend

0,25 m breit ca. 116 m Schrägstrich

0,50 m breit ca. 87 m Schrägstrich

2) Hei?plastikmasse (Typ II)

0,12 m breit ca. 450 m durchgehend

0,12 m breit ca. 24 m unterbrochen 1:2

0,12 m breit ca. 20 m unterbrochen 1:1

0,12 m breit ca. 20 m unterbrochen 2:1

0,25 m breit ca. 180 m unterbrochen 1:1

Pfeile 5,0 m in 1 Richtung weisend ca. 10 Stk.

Pfeile 5,0 m in 2 Richtungen weisend ca. 1 Stk.

0,50 m breit ca. 15 m Quermarkierung (Haltelinie)

0,50 m breit ca. 9 m Quermarkierung ( Wartelinie)

3) Demarkierung

0,25 - 0,30 m breit ca. 15 m

0,35 - 0,50 m breit ca. 20 m

Arbeiten auf Landesstra?en

1) Kaltspritzplastik (Typ II)

0,12 m breit ca. 53,7 km durchgehend

0,50 m breit ca. 194 m Schrägstrich

2) Kaltplastik (Typ II) Agglo

0,12 m breit ca. 97 m durchgehend

0,12 m breit ca. 5,1 km unterbrochen 1:2

0,12 m breit ca. 345 m unterbrochen 2 :1

3) Hei?plastikmasse (Typ II)

0,12 m breit ca. 225 m durchgehend

0,12 m breit ca. 24 m durchgehend

0,25 m breit ca. 28 m durchgehend

0,12 m breit ca. 3,4 km unterbrochen 1:2

0,12 m breit ca. 88 m unterbrochen 2 :1

0,25 m breit ca. 400 m unterbrochen 1:1

Ziffer / Buchstabe o.?. 2 - 4 m Höhe 3 Stk.

Pfeile 5,0 m in 1 Richtung weisend ca. 10 Stk.

0,50 m breit ca. 10 m Quermarkierung (Haltelinie)

0,50 m breit ca. 4 m Quermarkierung ( Wartelinie)

0,12 m breit ca. 10 m Quermarkierung ( Fu?g?ngerfurt)

4) Demarkierung

0,12 - 0,15 m breit ca. 4,6 km

0,25 - 0,30 m breit ca. 28 m

0,35 - 0,50 m breit ca. 5 m

Arbeiten auf Kreisstraßen (SE)

1) Kaltspritzplastik (Typ II)

0,12 m breit ca. 200 m unterbrochen 1:2

0,12 m breit ca. 44 m unterbrochen 2 : 1

0,12 m breit ca. 76,5 km durchgehend

2) Hei?plastikmasse (Typ II)

0,12 m breit ca. 200 m durchgehend

0,25 m breit ca. 38 m durchgehend

0,12 m breit ca. 300 m unterbrochen 1:2

0,12 m breit ca. 88 m unterbrochen 2 :1

0,25 m breit ca. 605 m unterbrochen 1:1

Pfeile 5,0 m in 1 Richtung weisend ca. 4 Stk.

Pfeile 5,0 m in 2 Richtungen weisend ca. 4 Stk.

0,50 m breit ca. 7 m Quermarkierung (Haltelinie)

0,50 m breit ca. 5 m Quermarkierung ( Wartelinie)

0,12 m breit ca. 5 m Quermarkierung ( Fu?g?ngerfurt)

3) Demarkierung

0,12 - 0,15 m breit ca. 76 m

Arbeiten auf Kreisstraßen (KS)

1) Kaltspritzplastik (Typ II)

0,12 m breit ca. 7,3 km durchgehend

2) Hei?plastikmasse (Typ II)

0,25 m breit ca. 605 m unterbrochen 1:1

Bezirk SM Schwalmstadt

Arbeiten auf Bundesstraßen

1) Kaltplastik (Typ II) Agglo

0,12 m breit ca. 2,9 km durchgehend

0,12 m breit ca. 1,2 km unterbrochen 1:2

2) Hei?plastikmasse (Typ II)

0,25 m breit ca. 305 m unterbrochen 1:1

Pfeile 5,0 m in 1 Richtung weisend ca. 10 Stk.

0,50 m breit ca. 96 m Quermarkierung (Haltelinie)

0,12 m breit ca. 40 m Quermarkierung ( Fu?g?ngerfurt)

3) Demarkierung

0,12 - 0,15 m breit ca. 4,0 km

Arbeiten auf Landesstra?en

1) H - S Farbe

0,12 m breit ca. 73 km durchgehend

2) Hei?plastikmasse (Typ II)

0,25 m breit ca. 216 m unterbrochen 1:1

Arbeiten auf Kreisstraßen (Schwalm Eder)

1) H - S Farbe

0,12 m breit ca. 62 km durchgehend

2) Kaltplastik (Typ II) Agglo

0,12 m breit ca. 64 m durchgehend

0,12 m breit ca. 765 m unterbrochen 1:2

3) Hei?plastikmasse (Typ II)

0,25 m breit ca. 28,5 m unterbrochen 1:1

Produktschl?ssel (CPV) :

45233221 Stra?enmarkierungsarbeiten

f) Unterteilung in Lose: nein

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags: Erneuerung von Straßenmarkierungen im Bereich der SM?en Süd (Borken, Melsungen, Schwalmstadt)

h) Ausführungsfrist:

Beginn : 02.06.2010

Ende : 01.10.2010

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen:

siehe unter a)

Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Amt Für Straßen- und Verkehrswesen Kassel

Straße:Untere K?nigsstra?e 95

Stadt/Ort:34117 Kassel

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Hagner

Telefon:0561 7667-447

Frist für die Anforderung der Verdingungsunterlagen: 19.04.2010

j) Kosten der Verdingungsunterlagen: 43,00 ?

Zahlungsweise:nur Überweisung

Empfänger :Staatshauptkasse Hessen-HCC-HSVV

Kontonummer :1000512

Bankleitzahl:50050000

bei Kreditinstitut :Landesbank Hessen-Thüringen in Frankfurt

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :A052210033-L

k) Ablauf der Angebotsfrist: 04.05.2010 10:00 Uhr

l) Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

m) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

n) Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und ihre Bevollmächtigten

o) Angebotseröffnung: 04.05.2010 10:00 Uhr

Ort: Amt für Straßen-und Verkehrswesen ,Untere K?nigsstra?e 95, 34117 Kassel,

10:00 Uhr Submissionszimmer 311

p)

q) Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlung und Schlusszahlung nach VOB/B und ZVB/EStB 2006

r) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftende

Arbeitsgemeinschaften mit bevollmächtigtem Vertreter

s) Eignungsnachweise: siehe Aufforderung zur Angebotsabgabe

Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A), die in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig.

t) Zuschlags- und Bindefrist: 02.06.2010

u) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

v) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Hessisches Landesamt für Straßen-und Verkehrswesen, Wilhelmstraße 10, 65185

Wiesbaden

Die Versendung der Verdingungsunterlagen erfolgt nach Eingang der Zahlung. Eine Rückerstattung des Betrages erfolgt nicht.

nachr. HAD-Ref. : 269/8978

nachr. V-Nr/AKZ : 44b3 T13 / Hg 2010 - 4

Tag der Veröffentlichung in der HAD: 01.04.2010

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen