DTAD

Aufruf zur Interessenbekundung - Unterhaltungspflege der Grünflächen der Gemeinde in Sulzbach (ID:6200770)

Auftragsdaten
Titel:
Unterhaltungspflege der Grünflächen der Gemeinde
DTAD-ID:
6200770
Region:
65843 Sulzbach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Aufruf zur Interessenbekundung
Aufruf zur Interessenbekundung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.05.2011
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Vegetationsflächen (Beetflächen / Staudenflächen / Gehölze) ca. 30.000 m² - Gehölzflächen ca. 6.000 m² - Baumkontroll- und Baumpflegemaßnahmen ca. 800 St. Bäume - Teichanlage ca. 1.000 m² - Heckenschnitt ca. 24.900 m²
Kategorien:
Dienstleistungen im Bereich Land-, Forstwirtschaft, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Interessenbekundungsverfahren "formloser Teilnahmewettbewerb vor Beschränkten

Ausschreibungen und Freihändigen Vergaben oder sonstigen Verfahren"

HAD-Referenz-Nr.: 3531/6

Aktenzeichen: GP_2011

1. Auftraggeber (Vergabestelle): Offizielle

Bezeichnung:Gemeindevorstand der Gemeinde Sulzbach (Taunus)

Straße:Hauptstr. 11

Stadt/Ort:65843 Sulzbach (Taunus)

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Becher

Telefon:06196/ 7021- 59

Mail:peter.becher@sulzbach-taunus.de

2. Art der Leistung : Bauleistung

3. Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Interessenbekundung

zur Teilnahme am Ausschreibungsverfahren der jährlichen

Unterhaltungspflege der Grünflächen der Gemeinde Sulzbach (Taunus)

4. Form des Verfahrens: formloses Bewerbungsverfahren

5. Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:

Bewerbungsfrist: 10.06.2011 12:00 Uhr

6. Leistungsbeschreibung

Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :

Die Gemeinde Sulzbach (Taunus) beabsichtigt die Pflege der kommunalen

Grünflächen für den Zeitraum von zwei Jahren auszuschreiben.

Art der Pflegemaßnahmen:

Die Pflegemaßnahmen enthalten u. a. die Unterhaltungspflege von

Grünflächen unterschiedlicher Flächengröße und Pflegeintensität wie

Stauden- und Schmuckbeetpflanzungen, Pflanzkübeln, Baumscheiben,

Verkehrsgrün etc. verteilt auf das gesamte Gemeindegebiet der Gemeinde

Sulzbach (Taunus)

Pflanzung und Pflege saisonaler Schmuckbeetpflanzungen, Pflege perenner

Staudenpflanzungen, Pflege saisonaller und perenner Bepflanzungen von

Pflanzkübeln, Düngen, Wässern.

Rasenschnitte von Gebrauchsrasenflächen, Landschaftsrasen- und

Wiesenflächen

Rasenpflege wie Verticutieren, Aerifizieren, Düngen und Wässern von

Rasenflächen.

Unterhaltungspflege der kommunalen Gehölzflächen.

Heckenschnittmaßnahmen linearer und flächiger Heckenpflanzung,

Verjüngungs- und Erziehungsschnittmaßnahmen von Bäumen und Gehölzen,

Rückschnittmaßnahmen, Baumkontrollmaßnahmen.

Pflege kommunaler Teichanlagen sowie bedarfsweise Grundentleerung,

Reinigung, Instandsetzung und Wiederbefüllung der Anlagen.

Jahreszeitlich bedingte Laubbeseitigung von den kommunalen Grünflächen.

Gesamtfläche: ca. 111.600 m²

Teilflächen

- Rasenflächen ca. 75.600 m²

- Vegetationsflächen (Beetflächen / Staudenflächen / Gehölze) ca.

30.000 m²

- Gehölzflächen ca. 6.000 m²

- Baumkontroll- und Baumpflegemaßnahmen ca. 800 St. Bäume

- Teichanlage ca. 1.000 m²

- Heckenschnitt ca. 24.900 m²

Am Wettbewerb können sich nur Bieter beteiligen, die sich gewerbsmäßig

mit Ausführungen von Leistungen der ausgeschriebenen Art befassen

(VOB/Teil A § 8 Ziff. 2 Satz 1).

Die Leistungsfähigkeit ist durch entsprechende Angaben nachzuweisen

(VOB/Teil A - § 8)

(1) Von den Bewerbern oder Bietern werden zum Nachweis ihrer Eignung

(Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit) Angaben verlangt

über:

a) den Umsatz des Unternehmers in den letzten 3 abgeschlossenen

Geschäftsjahren, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen

betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter

Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmern

ausgeführten Aufträgen,

b) die Ausführung von Leistungen in den letzten 3 abgeschlossenen

Geschäftsjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind,

c) die Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren

jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach

Berufsgruppen,

d) die dem Unternehmer für die Ausführung der zu vergebenden Leistung

zur Verfügung stehende technische Ausrüstung,

e) das für die Leitung und Aufsicht vorgesehene technische Personal,

f) die Eintragung in das Berufsregister ihres Sitzes oder Wohnsitzes.

Bewerber, die in der Lage sind, den Auftrag im vorgesehenen Zeitraum

auszuführen, werden gebeten, dies bis zum 10.06.2011 (Posteingang) dem

Gemeindevorstand der Gemeinde Sulzbach (Taunus)

Fachbereich: Planung und Bauen

Herrn P. Becher

Telefon: 06196 7021 59

Fax: 06196 7501 21

Mail: peter.becher@sulzbach-taunus.de

Hauptstraße 11

65843 Sulzbach

schriftlich mitzuteilen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

Hauptgegenstand:

Ergänzende Gegenstände:

Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : 65843 Sulzbach (Taunus)

NUTS-Code : DE71A Main-Taunus-Kreis

Zeitraum der Ausführung :

voraussichtlich 01.09.2011 bis 31.12.2013

7. Wertungsmerkmale:

Bewerbungsbedingungen: Wertungsmerkmale für die Auswahl der Bewerber

a) Nachweis der fachlichen Kompetenz für die Durchführung der

beschriebenen Leistungen

b) Erfahrung im Umgang mit kommunalen Dauer - Pflegemaßnahmen

c) maschinelle Ausstattung für die Durchführung der beschriebenen

Maßnahmen

d) technisches Personal

8.

9. Auskünfte erteilt: siehe unter 1.

10. Unterlagen zu Bewerbungsbedingungen anzufordern bei: siehe unter 1.

11. Sonstige Angaben: Der Auftraggeber behält sich vor, die

eingegangenen Eignungsnachweise errst bei Angebotswertung zu

überprüfen.

Das Interessenbekundungsverfahren dient der Vorbereitung einer

beschränkten Ausschreibung für die o.g. Leistungen. Ein rechtlicher

Anspruch auf Auftragserteilung und / oder diesbezügliche Vergütung

besteht mit der Teilnahme am Interessenbekundungsverfahren nicht. Es

erfolgt keine Erstattung der Kosten, die dem Interessenten durch die

Bearbeitung entstehen.

Die Bewerbungen sind in schriftlicher Form, unter Angabe des

Projektnamens "Neuausschreibung Unterhaltungspflege Grünflächen" zu

richten: siehe 1.

Tag der Veröffentlichung in der HAD: 27.05.2011

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen