DTAD

Vergebener Auftrag - Unternehmens- und Managementberatung in Frankfurt am Main (ID:2850694)

Auftragsdaten
Titel:
Unternehmens- und Managementberatung
DTAD-ID:
2850694
Region:
60439 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.07.2008
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
In den vergangenen Jahren wurden in mehreren Bundesländern und Organisationen der Selbstverwaltung (z.B. Landes?rztekammern) unterschiedliche Projekte zur Sensibilisierung und Qualifizierung von Ärzteschaft und Fachkräften im Gesundheitswesen entwickelt, um diese in die Lage zu versetzen, Gewalt als Ursache von Gesundheitsproblemen besser zu erkennen und gewaltbetroffene Patientinnen angemessen behandeln zu können. Eine ausreichende Umsetzung von derartigen umfassenden Programmen in der Praxis ist bisher jedoch nicht erfolgt. Die wissenschaftliche Begleitung soll Aussagen darüber liefern, inwiefern das Modellprojekt zur Unterstützung von niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten für das Erkennen, die Dokumentation und den sachgerechten Umgang mit gewaltbetroffenen Patientinnen entlang den Zielen umgesetzt wird, die Wirkungen des Projektes für die beteiligten Akteure und die Nutzergruppen untersuchen und mögliche Impulse auf die Ärzteschaft bewerten.
Kategorien:
Forschungs-, Entwicklungsdienste, Marketing- und Werbedienstleistungen
CPV-Codes:
Forschungsdienste , Unternehmens- und Managementberatung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  172787-2008

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Rochusstr. 8, z. Hd. von Zentrale Beschaffungsstelle des BMFSFJ, Frau Jatzkowski, D-53123 Bonn. Tel. (49-0) 221 36 73 40 50. E-Mail: zentrale-beschaffung@baz.bund.de. Fax (49-0) 221 36 73 46 64. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.bmfsfj.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen. Der Öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Wissenschaftliche Begleitung zum Modellprojekt zur Unterstützung von niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten für das Erkennen, die Dokumentation und den sachgerechten Umgang mit gewaltbetroffenen Patientinne.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 11. Hauptort der Dienstleistung: Bonn. NUTS-Code DEA22.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
In den vergangenen Jahren wurden in mehreren Bundesländern und Organisationen der Selbstverwaltung (z.B. Landes?rztekammern) unterschiedliche Projekte zur Sensibilisierung und Qualifizierung von Ärzteschaft und Fachkräften im Gesundheitswesen entwickelt, um diese in die Lage zu versetzen, Gewalt als Ursache von Gesundheitsproblemen besser zu erkennen und gewaltbetroffene Patientinnen angemessen behandeln zu können. Eine ausreichende Umsetzung von derartigen umfassenden Programmen in der Praxis ist bisher jedoch nicht erfolgt. Die wissenschaftliche Begleitung soll Aussagen darüber liefern, inwiefern das Modellprojekt zur Unterstützung von niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten für das Erkennen, die Dokumentation und den sachgerechten Umgang mit gewaltbetroffenen Patientinnen entlang den Zielen umgesetzt wird, die Wirkungen des Projektes für die beteiligten Akteure und die Nutzergruppen untersuchen und mögliche Impulse auf die Ärzteschaft bewerten.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
74141000, 73110000.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren mit einem Aufruf zum Wettbewerb.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Auftragsbekanntmachung Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2007/S 085-104441 vom 30.4.2007. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
GSF e. V., Niederurseler Landstr. 118, D-60439 Frankfurt. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer des Bundes, Bundeskartellamt, Kaiser-Friedrich-Str. 16, D-51113 Bonn.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
3.7.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen